Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 13. November 2019, 02:49:24
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Marine Reservist - woher die "R"s?  (Gelesen 485 mal)

Historiker

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Marine Reservist - woher die "R"s?
« am: 11. Oktober 2019, 17:50:50 »

Hallo liebe Mitglieder,

Ich hab nach dem Thema zwar gesucht aber nichts passendes gefunden, auch wenn mehrmals im nun oben angepintem Thread "Reservisten Litze" bereits danach gefragt wurde. Vielleicht kann mir (oder Marinesoldten in ähnlicher Situation) helfen:

Woher bekomme ich unsere goldenen "R"s für die Uniform? Eine Uniformtrageerlaubnis habe ich zwar, kann aber die Uniform nicht tragen, weil mir die Kennzeichnung fehlt. Ein goldenes R (leider kein Paar) zum Aufstecken auf die Schulterklappen habe ich während meiner aktiven Dienstzeit mal aus der Restekiste bei den Versorgern zuppeln können. Ist nun aber auch wieder 10 Jahre her.

Vor allem es müssen ja mindestens zwei Paar sein (eigentlich drei - 2 Paar zum Aufstecken für Schulterklappen auf Hemd und Mantel (oder eben Tarndruck bei Bedarf) und ein Paar zum Aufnähen auf's Jacket).

Nun habe ich meinen Beorderungstruppenteil in Mitteldeutschland und das hat schon lange während meiner Wehrübung gedauert bis ich überhaupt meinen Marinebedarf gedeckt hatte. Also die haben es hier nicht so mit Marine.

Woher kann sie also bekommen? Ich hab kein Problem damit sie mir zu kaufen, aber selbst ja finde ich keine Angebote.

Vielen Dank schonmal für die Hilfe! :) 
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.035
Antw:Marine Reservist - woher die "R"s?
« Antwort #1 am: 11. Oktober 2019, 18:27:12 »

Die Vorschrift wurde doch geändert. Die Kordeln sind nicht mehr zu tragen, damit entfällt mMn auch das "R" bei den Marinereservisten.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

wolverine

  • Foren Linksverdreher
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.452
Antw:Marine Reservist - woher die "R"s?
« Antwort #2 am: 11. Oktober 2019, 18:32:26 »

Ist auch so
Gespeichert
Bundeswehrforum.de-Seit 17 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann

Historiker

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Antw:Marine Reservist - woher die "R"s?
« Antwort #3 am: 11. Oktober 2019, 22:39:07 »

Danke nochmal - ist das noch die 37/10? Gibt es dazu eine offizielle aktuell gehaltene Datenbank? Ich hab da wohl nur eine ältere PDF-Version...

Danke schonmal! :)
Gespeichert

Thomi35

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 81
Antw:Marine Reservist - woher die "R"s?
« Antwort #4 am: 11. Oktober 2019, 23:13:23 »

Schaue Dir einmal den vorletzten Beitag im Thread „Reservistenlitze“ an. Dort schrieb LwPersFw:

Zitat
Hier die Uniformverordnung.

§ 2 Begriffsbestimmung

Text alt

"(1) Uniform im Sinne dieser Verordnung ist die Uniform der Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr mit den Abzeichen des Dienstgrades, den zu führen die frühere Soldatin oder der frühere Soldat berechtigt ist.

(2) Der Uniform nach Absatz 1 ist als besondere Kennzeichnung eine schwarz-rot-goldene Kordel als Überziehschlaufe auf den Schulterklappen zwischen Ärmeleinsatz und Dienstgradabzeichen oder ein goldfarbener Buchstabe „R" in Verbindung mit dem Dienstgradabzeichen (Marine) hinzuzufügen.

(3) Im Übrigen richten sich die Art, Trageweise und besondere Kennzeichnung der Uniform nach den für die Uniform der Soldatinnen und Soldaten geltenden Dienstvorschriften."


Text neu

"Uniform ist die Uniform der Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr mit den Abzeichen des Dienstgrads,den zu führen die frühere Soldatin oder der frühere Soldat berechtigt ist."


https://www.gesetze-im-internet.de/unifv_2008/BJNR077800008.htm
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.035
Antw:Marine Reservist - woher die "R"s?
« Antwort #5 am: 12. Oktober 2019, 08:11:38 »

Danke nochmal - ist das noch die 37/10? Gibt es dazu eine offizielle aktuell gehaltene Datenbank? Ich hab da wohl nur eine ältere PDF-Version...

Danke schonmal! :)

Ja, die 37/10 ist da schon recht "historisch".  :D
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen
 

© 2002 - 2019 Bundeswehrforum.de