Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 20. Oktober 2019, 16:07:20
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:



Wir mussten, für die nächste Zeit, leider das Schreiberecht für Gäste beschränken, da wir in den letzten 2 Tagen ca 1000 Beiträge mit Werbung für Pornoseiten von "Gästen" hatten

Leider wird uns vom Team der Arbeitsaufwand nach Europäischer Arbeitszeitrichline nicht gut geschrieben und somit haben wir beschlossen, das Schreiberecht für Gäste bis auf weiteres ruhen zu lassen.

Aufgrund des aktuellen Angriffs können Neuanmeldungen nur noch manuell freigeschaltet werden. Falls sich jemand angemeldet, aber bisher noch keine Bestätigungsmail bekommen hat- einfach nochmal versuchen. Es kann passieren, dass ihr bei der Löschung von Spamanfragen durchgerutscht seid.

Autor Thema: Alltag nach der Aga als Sanitäter  (Gelesen 1058 mal)

denni00

  • Gast
Alltag nach der Aga als Sanitäter
« am: 03. Juni 2019, 13:55:47 »

Hey Leute,

ich frage mich wie der Alltag bei einem Sanitäter der FWDL oder Saz ist da ich selbst bald als solcher eingesetzt werde. Auch habe ich überlegt die Ausbildung zum Notfallsanitäter also Feldwebel zu machen. Was kommt bei beidennach der Aga auf mich zu? Wie sieht der Alltag aus`? Was mach ich den ganzen Tag?

LG
Gespeichert

SanStffEins

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Antw:Alltag nach der Aga als Sanitäter
« Antwort #1 am: 03. Juni 2019, 14:07:04 »

Beginnen wir doch mal mit deinem Schulabschluss, welchen hast du?
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 27.010
Antw:Alltag nach der Aga als Sanitäter
« Antwort #2 am: 03. Juni 2019, 14:08:10 »

Zitat
... Was mach ich den ganzen Tag? ...

Das wird Ihnen hier niemand beantworten können, außer mit einem lapidaren "Das, was Ihnrn Ihre Vorgesetzten befehlen". Aber das wird Ihnen wohl nicht weiterhelfen...
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

denni00

  • Gast
Antw:Alltag nach der Aga als Sanitäter
« Antwort #3 am: 03. Juni 2019, 14:30:20 »

Realschulabschluss.
Gespeichert

SanStffEins

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Antw:Alltag nach der Aga als Sanitäter
« Antwort #4 am: 03. Juni 2019, 14:39:50 »

Realschulabschluss.

Dann würde ich doch um etwas lesbarere Texte bitten. Das kann man jemandem, der mit dem Gedanken spielt Feldwebel zu werden, durchaus zutrauen.

Warst du schon beim Karriereberater? Du schmeißt (wie übrigens in deinem letzten Post...) einiges auf einen Haufen.

BTT:
Das kommt auf deinen Ausbildungsstand an. Und eben auf deine Einheit in der du landest.
Im SanLehrRgt wirst du andere Tätigkeiten haben, als in der SanStffEins.

Werde dir darüber im Klaren was du machen willst, dann kann man weiter sehen.
Gespeichert

denni00

  • Gast
Antw:Alltag nach der Aga als Sanitäter
« Antwort #5 am: 15. Juni 2019, 11:18:39 »

Ich möchte in der Notfallmedizin tätig sein. Ich möchte Menschen retten, Menschen helfen, bei Übungen dabei sein. Ich möchte nicht oder wenn es geht nur wenig Materialwirtschaft usw machen müssen. Ich möchte im BAT mitfahren. Aber natürlich auch am militärischen Teil also Schießen, Marschieren,... teilnehmen.
Gespeichert

Pericranium

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.773
Antw:Alltag nach der Aga als Sanitäter
« Antwort #6 am: 15. Juni 2019, 11:43:43 »

Ich möchte in der Notfallmedizin tätig sein. Ich möchte Menschen retten, Menschen helfen, bei Übungen dabei sein. Ich möchte nicht oder wenn es geht nur wenig Materialwirtschaft usw machen müssen. Ich möchte im BAT mitfahren. Aber natürlich auch am militärischen Teil also Schießen, Marschieren,... teilnehmen.

Die wenigsten Notfallsanitäter sind Vollzeit in der Notfallrettung tätig.
Also wenn Sie nur darauf aus sind, werden Sie höchstwahrscheinlich enttäuscht.
Schätzungsweise 90% (oder vllt sogar mehr) fahren 4 Wochen im Jahr Rettung für den Kompetenzerhalt und das wars.
Der Rest arbeitet in SanEinheiten, BWKs oder sonstwo und macht Ausbildung, Materialbewirtschaftung etc.
Gespeichert

BSG1966

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.243
Antw:Alltag nach der Aga als Sanitäter
« Antwort #7 am: 15. Juni 2019, 12:02:26 »

Gefühlt kommt das schon so hin. Es gibt sicherlich einige Stellen, in denen das so aussieht, wie Sie es sich ausmalen, aber das sind wenige - und Sie werden nie nie niemals nie eine Garantie bekommen, dass Sie später an eine Stelle nach Ihren Wünschen kommen.

Gespeichert

denni00

  • Gast
Antw:Alltag nach der Aga als Sanitäter
« Antwort #8 am: 15. Juni 2019, 12:21:25 »

oje das kling alles so enttäuschend. aber naja das leben ist keinwunschkonzert.
Gespeichert

BSG1966

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.243
Antw:Alltag nach der Aga als Sanitäter
« Antwort #9 am: 15. Juni 2019, 12:46:26 »

Die Enttäuschung dass man im Leben nicht den lieben langen Tag machen kann, worauf man gerade Lust hat, kann nie zu früh kommen.

Ansonsten ist es beispielsweise in einer SanStaffelEinsatz häufig für NotfallSan so, dass beispielsweise der Löwenanteil der Dienstzeit Material, Ausbildung, Aubildungsunterstützung etc ist - man aber in den Auslandseinsätzen bisweilen schon mal auf nen BAT-Posten kommen kann. Und dann 4 Monate lang BAT ist. Manche fahren auch in ihrer Freizeit oder am Wochenende Rettung, a) um in Übung zu bleiben, b) weil se Bock drauf haben, c) weils evtl noch paar Mark dazuzuverdienen gibt.

Und: dass es nie nie niemals ne Garantie gibt, heißt nicht, dass es unmöglich ist. Wenn Sie durch Leistung, Eignung, Befähigung hervorstechen, werden Sie letztendlich auch an die Ziele kommen, die Sie ins Auge fassen.
Gespeichert

747er

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Antw:Alltag nach der Aga als Sanitäter
« Antwort #10 am: 16. Juni 2019, 09:42:36 »

Durch den chronischen Personalmangel im Rettungsdienst, wirst du keiner Probleme haben, in deiner Freizeit Rettung fahren zu können. Bei der Firma, für die ich gefahren bin, waren einige Soldaten, die auch ausserhalb ihrer jährlichen Inübunghaltung oft fuhren. Einer beschwerte sich sogar mal, sie würden ihn wirklich ständig anrufen und fragen, ob er nicht fahren könnte. Und einer hat dort, nach seiner Zeit bei der Bundeswehr, hauptamtlich angefangen.
Gespeichert

SanStffEins

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Antw:Alltag nach der Aga als Sanitäter
« Antwort #11 am: 17. Juni 2019, 09:26:06 »

Ich möchte in der Notfallmedizin tätig sein. Ich möchte Menschen retten, Menschen helfen, bei Übungen dabei sein. Ich möchte nicht oder wenn es geht nur wenig Materialwirtschaft usw machen müssen. Ich möchte im BAT mitfahren. Aber natürlich auch am militärischen Teil also Schießen, Marschieren,... teilnehmen.

Also in der Notfallmedizin kannst du tätig sein, wenn du als NotSan an eines der Bundeswehrkrankenhäuser gehst. Die haben ihren "eigenen" Rettungsdienst.

Menschen retten und helfen: Siehe BWK

Übungen: Das wäre dann bei einer SanStffEins, da machst du zu 90% Realversorgung bei den Übungen, und wenn du mal Glück hast, bist du Übungsteilnehmer.

Materialwirtschaft: Als NotSan bist du Feldwebel, Materialwirtschaft ist eine der Verantwortungen. Rosinenpickerei ist nicht.

BAT: vielleicht mal im Einsatz oder bei der Realversorgung. Ich weiß allerdings nicht, was du dir unter BAT vorstellst.

Schießen, marschieren: je nach Einheit, vielleicht ein Mal im Jahr.

Was du willst: Kampfretter in Laupheim. Viel Erfolg dabei.
Gespeichert
 

© 2002 - 2019 Bundeswehrforum.de