Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 18. Juli 2019, 06:30:57
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: KSK im Irak  (Gelesen 523 mal)

Pericranium

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.731
KSK im Irak
« am: 07. Juli 2019, 13:06:32 »

Ich habe hier ein interessantes Foto gefunden, dessen Inhalt ich anzweifle, der Uploader aber versichert, dass es keine "fake news" sind.
Und zwar geht es um ein Foto, welches einen angeblichen KSK Trooper zeigt, der im Irak agiert.
Aufgenommen von einem US-Soldaten, welcher dieses Foto dann weitergeleitet hat und der meint, es sei ein Kommado gewesen.
Ich gehe eher davon aus, dass der Ami sich vertan hat und dies sicherlich kein deutscher Kommandosoldat ist.

Wie seht Ihr das? Falls es wirklich wahr ist, sollten Leute, die dazu in der Lage sind, vielleicht was dagegen unternehmen und dieses Foto entfernen lassen.
Quelle:

https://www.instagram.com/p/BzRPq7EATVI/
Gespeichert

LwLauch

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 200
Antw:KSK im Irak
« Antwort #1 am: 07. Juli 2019, 17:39:27 »

Ich lehne mich einmal etwas sehr weit aus dem Fenster ... Deutsche Söldner und ihre Einsätze

Mich würde es zumindest nicht wundern, wenn es solche Jungs von irgendwelchen privaten Sicherheitsunternehmen sind, die irgendwo unter deutscher Flagge in Hochrisikogebieten ihr Unwesen treiben. Allein die Hashtags von dem Post sind doch schon mehr als lächerlich.
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.565
Antw:KSK im Irak
« Antwort #2 am: 07. Juli 2019, 17:40:38 »

Es gibt auch Deutsche, die sich den diversen kurdischen Gruppen angeschlossen haben.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

Pericranium

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.731
Antw:KSK im Irak
« Antwort #3 am: 07. Juli 2019, 18:20:23 »

Ja, das ist alles schön und gut, aber dann doch eher unrealistisch, dass sich ein deutscher Söldner so gut anstellt und verhält, dass er einem Green Beret vorspielen kann, deutscher Soldat zu sein.
Theoretisch natürlich denkbar, aber die Frage wie sehr. Könnte natürlich ehemaliger Soldat sein, dann hat ers einfacher.
Oder die Quelle ist Müll und alles falsch und verlogen ;D
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.565
Antw:KSK im Irak
« Antwort #4 am: 07. Juli 2019, 18:31:25 »

Ein Green Beret wird wohl kaum Fotos eines deutschen SOF-Kameraden in sozialen Netzwerken veröffentlichen.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.994
Antw:KSK im Irak
« Antwort #5 am: 07. Juli 2019, 20:20:47 »

Frage: wie wahrscheinlich ist Hashtag "Wehrmacht / Blitzkrieg" bei einer seriösen Quelle?

Wer sich etwas auskennt, erkennt auch die "Fehler" in der Ausrüstungs - Zusammenstellung - unabhängig von Fragen der Anzugordnung und OpSec / PersSec ..
Gespeichert

IcemanLw

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 247
Antw:KSK im Irak
« Antwort #6 am: 07. Juli 2019, 21:09:18 »

@fk
Man nutzt diese Tags halt um Reichweite zu generieren.
Passt halt oft gar nicht zusammen, aber egal. Likes, Abonnenten, Klicks

Verstößt leider nicht gegen die AGBs...
Gespeichert
Kronen erbt man, Königreiche muss man sich verdienen

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.994
Antw:KSK im Irak
« Antwort #7 am: 07. Juli 2019, 21:55:52 »

"Man" nutzt solche Tags - schon klar.

Aber "man" ist sicher kein SOF, nicht Mal "EGB", oder ähnliches


sondern eher Weichluftler, MilSim oder Reenactor ... oder sonstiger "Möchtegern - Wichtigtuer ...."
Gespeichert

LwLauch

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 200
Antw:KSK im Irak
« Antwort #8 am: 07. Juli 2019, 22:21:49 »

Und: mit Hashtags à la "Deutchland" oder "specialkräfte" lässt sich wohl eher weniger traffic auf seine eigenen Beiträge generieren.

Wie ich schon eingangs schrieb, die Hashtags machen es sowas von unseriös, dass ich dem keinen Glauben schenken kann. Verantwortungsvoll wäre in seiner Position alles andere, nur nicht das.
Ich schließe mich da dem Gedankengang von F_K vollends an.
Gespeichert

db8us

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Antw:KSK im Irak
« Antwort #9 am: 11. Juli 2019, 14:53:04 »

Und was soll den das fuer eine Optik und Billigmontage sein ???
Gespeichert
 

© 2002 - 2019 Bundeswehrforum.de