Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 13. November 2019, 03:54:16
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Umgang mit Fragen usw. allgemein  (Gelesen 7901 mal)

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.099
Antw:Umgang mit Fragen usw. allgemein
« Antwort #15 am: 18. September 2019, 11:02:22 »

Da ist doch klar, was das für Reaktionen und ein Klima im Thread hervorruft.

Ich denke auch, wenn jemand schon derartig frustriert ist wie der o.g. Fragesteller, dann muss man nicht auch noch draufhauen, der ist mit seinem Leben (und sich selbst) schon bedient...  :-\

Ein freundlich gehaltenes "leider hat es nicht funktioniert, kann immer und überall passieren" scheint mir da angemessener.
Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 16 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

Tommie

  • Miles & More
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.644
Antw:Umgang mit Fragen usw. allgemein
« Antwort #16 am: 18. September 2019, 11:18:27 »

Sehr interessant ;D ! ich sehe im Ursprungs-Posting des TE keine einzige Frage, dafür eine ganze Menge "Mimimi"! Und wenn man schon beim Karrierecenter rum eiert und ihn ohne klar Ansage vom Hof schickt, sollte ihm irgendwer irgendwann einmal "erden" und ihm erklären, dass er für die Bundeswehr ungefähr so interessant ist, wie ein Solarium in der Wüste!

Er liefert in seinem eigenen Posting genügend Gründe, warum man ihn gar nicht nehmen kann, aber trotzdem kommt keine Frage, sondern nur Gejammere und Geheule! Die Differenz zischen seinem Eigenbild und dem Fremdbild, für das er selbst die Anhaltspunkte liefert ist eben so eklatant, dass da gar nicht mehr hilft, auch kein "Über-den-Kopf-Streicheln".
Gespeichert
"Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass!"

Achmed, the Dead Terrorist

dunstig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.379
Antw:Umgang mit Fragen usw. allgemein
« Antwort #17 am: 18. September 2019, 13:09:03 »

In der Sache bin ich zwar oft bei dir, aber die Art und Weise entspricht in keinster Art und Weise vernünftigen Umgangsformen bzw. der Netiquette hier im Forum. Andere schaffen es ja auch.

Aber ich merke schon, vergebliche Liebesmüh. Daher geb ichs auf. Die Moderatoren scheint es ja auch nicht weiter zu stören.
Gespeichert
"Ich stehe vor der Bundeswehr, zu der ich seit 22 Jahren auch "meine Armee" sagen kann. Und bin froh, weil ich zu dieser Armee und zu den Menschen, die hier dienen, aus vollem Herzen sagen kann: Diese Bundeswehr ist keine Begrenzung der Freiheit, sie ist eine Stütze unserer Freiheit." Joachim Gauck

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.099
Antw:Umgang mit Fragen usw. allgemein
« Antwort #18 am: 19. September 2019, 09:53:08 »

Die Moderatoren scheint es ja auch nicht weiter zu stören.

Das klingt jetzt etwas wohlfeil aus der Mod-Ecke, aber... es wird durchaus so einiges gelöscht (nicht nur "gefühlt", sondern ich kann das im sog. Giftschrank, in dem die gelöschten Posts und Threads gesammelt werden, recht klar sehen), nur fällt das eben nicht immer jedem auf (per definitionem, denn es ist ja dann weg), vor allem wenn es zeitnah geschieht.
Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 16 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

Airborn51

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Antw:Umgang mit Fragen usw. allgemein
« Antwort #19 am: 19. September 2019, 12:10:06 »

In anderen Foren gibts es bei Beiträgen, die wiederholt nicht der Netiquette entsprechen,
für den betreffenden User z. B. eine Sperre von X-Wochen ... sozusagen als "Besondere
erzieherische Massnahme".
Wäre hier als "Warnschuss" gegenüber dem Einen/Anderen viell. hilfreich ... ein Zeichen
mal inne halten (zu müssen) und zu überlegen, ob seine Art u. Weise der abgehobenen
und besserwisserischen Kommunikation angebracht und hilfreich ist.
Und im schlimmsten Falle könnte man ja auch eine Sperre eines Users in Betracht ziehen
- auch wenn er -zig Beiträge im Forum "abgelassen" hat.

KG, Airborn51
Gespeichert

InstUffzSEAKlima

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Antw:Umgang mit Fragen usw. allgemein
« Antwort #20 am: 19. September 2019, 17:57:11 »

Wer vom Dienst diesen belehrenden, teilweise auch überheblichen Tonfall gewohnt ist, tritt natürlich auch so im Forum so auf. Ich habe manchmal den Eindruck, einige sind 24/7 im Dienst und immer in Uniform. Ich bin ja auch für sachliche, der Situation angemessene Ausdrucksformen, teilweise ist da auch kein Platz für irgendwelche persönlichen Empfindungen und "Weichspülgänge", aber dennoch sollte gegenüber allen immer respektvoll geantwortet werden, auch wenn man das Gegenüber nicht kennt, sieht, einschätzen kann usw. Zugegeben, ich halte das auch nicht immer 100 % ein, aber es soll alles im Rahmen bleiben.
Gespeichert

bayern bazi

  • die Bergziege
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.952
Antw:Umgang mit Fragen usw. allgemein
« Antwort #21 am: 19. September 2019, 21:17:01 »

In anderen Foren gibts es bei Beiträgen, die wiederholt nicht der Netiquette entsprechen,
für den betreffenden User z. B. eine Sperre von X-Wochen ... sozusagen als "Besondere
erzieherische Massnahme".
Wäre hier als "Warnschuss" gegenüber dem Einen/Anderen viell. hilfreich ... ein Zeichen
mal inne halten (zu müssen) und zu überlegen, ob seine Art u. Weise der abgehobenen
und besserwisserischen Kommunikation angebracht und hilfreich ist.
Und im schlimmsten Falle könnte man ja auch eine Sperre eines Users in Betracht ziehen
- auch wenn er -zig Beiträge im Forum "abgelassen" hat.

KG, Airborn51


Ihr wedet nicht glauben  - wieviel user hier unter
 - Beobachtet (jeder Beitrag wird direkt einem Mod angezeigt)
 - beschränktes schreibrecht ( jeder Beitrag muss durch Mod freigeschaltet werden)
 - befristet gebannt
 - auf dauer gebannt ist

;)

das sind unsere diversen Dizziplinarmaßnahmen
 
Gespeichert
wer nicht kämpft  - hat bereits verloren

InstUffzSEAKlima

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Antw:Umgang mit Fragen usw. allgemein
« Antwort #22 am: 20. September 2019, 18:08:58 »

Wissen denn die jenigen von der Maßnahme, dass jeder Beitrag einem Moderator angezeigt wird?
Gespeichert

Airborn51

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Antw:Umgang mit Fragen usw. allgemein
« Antwort #23 am: 20. September 2019, 18:12:14 »

@ bayern bazi

Gut so ... scheint aber den EINEN (oder Anderen) alles-besserwissenden-Einsatz-Helden
nicht davon abzuhalten, immer wieder "die (m. E.) beleidigende und unkameradschaft-
liche Keule" raus zu holen und zu schwingen.

Wie auch immer ... werde dieses Forum künftig nicht mehr besuchen, es gibt ja Gott-sei-Dank
auch noch andere Möglichkeiten, sich über die BW (ihre Zukunft, ihre Probleme, Probleme der
akt. Kameraden und Kameraden der Reserve) zu informieren-.

KG, Airborn51
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.766
Antw:Umgang mit Fragen usw. allgemein
« Antwort #24 am: 20. September 2019, 20:38:07 »

Ja, die Betroffenen wissen Bescheid.

@Airborn: Das wäre schon schade. Lass dir das Forum doch nicht von einem User vermiesen.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.594
Antw:Umgang mit Fragen usw. allgemein
« Antwort #25 am: 21. September 2019, 09:08:49 »


Die Differenz zischen seinem Eigenbild und dem Fremdbild, für das er selbst die Anhaltspunkte liefert ist eben so eklatant, dass da gar nicht mehr hilft...


Das gilt auch für Dich, @Tommie.

Du wurdest schon x-Mal auf Deine nicht akzeptable Ausdrucksweise hingewiesen. Siehe z.B. die Beiträge von @dunstig, aber auch von mir.

Deshalb sage ich es hier zum letzten Mal...

Wenn DU DEIN Verhalten nicht änderst... werde ich auch weiterhin Teile von Deinen Beiträgen, oder ganze Beiträge, einfach löschen... wenn ich es mitbekomme.

Auch für Dich gelten die Forumsregeln.

Auch ich verdrehe mal die Augen, oder mit geht in der Tasche das Messer auf  ...  trotzdem werde ich nicht beleidigend, etc.
Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen

Andi

  • Militärsheriff
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.486
Antw:Umgang mit Fragen usw. allgemein
« Antwort #26 am: 21. September 2019, 12:43:28 »

+1
Gespeichert
the rest is silence...

Bundeswehrforum.de - Seit 17 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

DieEhefrau

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Antw:Umgang mit Fragen usw. allgemein
« Antwort #27 am: 21. September 2019, 12:57:19 »

Die Moderatoren scheint es ja auch nicht weiter zu stören.

Das klingt jetzt etwas wohlfeil aus der Mod-Ecke, aber... es wird durchaus so einiges gelöscht (nicht nur "gefühlt", sondern ich kann das im sog. Giftschrank, in dem die gelöschten Posts und Threads gesammelt werden, recht klar sehen), nur fällt das eben nicht immer jedem auf (per definitionem, denn es ist ja dann weg), vor allem wenn es zeitnah geschieht.

@Mods: Nun, vielleicht ist es noch nicht GENUG, was gestrichen wird. Ich lese da einige Beiträge, die komplett gestrichen werden könnten. Oder alternativ so zusammengestutzt gehören, dass sie eben 'noch wertschätzend' sind. Mir ist klar, dass es schwierig ist, wenn bereits nachfolgende User darauf geantwortet haben.

Wäre es ein praktikabler Weg, dass man einen solchen Beitrag meldet, dem der nötige (Grund-)Respekt fehlt? Ich sehe da nicht nur ein User.
Gespeichert
O-Ton aus Beförderung: "... und Sie wissen ja, im Zweifelsfall hat ihre Ehefrau immer einen Dienstgrad höher!"

BSG1966

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.249
Antw:Umgang mit Fragen usw. allgemein
« Antwort #28 am: 21. September 2019, 13:00:54 »

Wäre es ein praktikabler Weg, dass man einen solchen Beitrag meldet, dem der nötige (Grund-)Respekt fehlt? Ich sehe da nicht nur ein User.

Sie können doch jeden Beitrag melden, dann wird ein Moderator darüber befinden, was er mit Beitrag und User anstellt.
Gespeichert

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.099
Antw:Umgang mit Fragen usw. allgemein
« Antwort #29 am: 23. September 2019, 09:52:00 »

@Mods: Nun, vielleicht ist es noch nicht GENUG, was gestrichen wird. Ich lese da einige Beiträge, die komplett gestrichen werden könnten. Oder alternativ so zusammengestutzt gehören, dass sie eben 'noch wertschätzend' sind. Mir ist klar, dass es schwierig ist, wenn bereits nachfolgende User darauf geantwortet haben.

Ja und ja: Ja, vermutlich hast Du insofern Recht, dass wir manchmal eher zu locker als zu streng sind, was das Löschen angeht. Das ist zu einem Teil durchaus Absicht (vor laaaaanger Zeit wurde mal die Richtung festgelegt, dass wir eigentlich ein liberales Forum sein wollen...also Löschen wenn man MUSS, nicht wenn man könnte), zum anderen Teil vielleicht aber auch etwas, wo wir noch mal nachjustieren müssen.

Und ja, manchmal lässt man etwas stehen, was eigentlich, für sich betrachtet, "löschwürdig" wäre, z.B. weil (wie Du richtig sagst) schon eine Reihe Leute darauf geantwortet hat, die Diskussion vielleicht auch schon "gelaufen" ist... oder oder oder... ist so eine Bauchgefühlsache, aber vielleicht wirklich nicht transparent und nicht immer nachvollziehbar, das ist wohl richtig.
Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 16 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann
 

© 2002 - 2019 Bundeswehrforum.de