Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 20. Oktober 2019, 16:48:18
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:



Wir mussten, für die nächste Zeit, leider das Schreiberecht für Gäste beschränken, da wir in den letzten 2 Tagen ca 1000 Beiträge mit Werbung für Pornoseiten von "Gästen" hatten

Leider wird uns vom Team der Arbeitsaufwand nach Europäischer Arbeitszeitrichline nicht gut geschrieben und somit haben wir beschlossen, das Schreiberecht für Gäste bis auf weiteres ruhen zu lassen.

Aufgrund des aktuellen Angriffs können Neuanmeldungen nur noch manuell freigeschaltet werden. Falls sich jemand angemeldet, aber bisher noch keine Bestätigungsmail bekommen hat- einfach nochmal versuchen. Es kann passieren, dass ihr bei der Löschung von Spamanfragen durchgerutscht seid.

Autor Thema: Verpflichtungsprämie  (Gelesen 742 mal)

north98

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Verpflichtungsprämie
« am: 09. September 2019, 18:00:56 »

Moin,
Kurze Frage an euch da nicht einmal mein Personalfuehrer mir irgendwelche Informationen geben kann🤔.
Es geht darum das ich laut meiner Einplanung vom 18.10.2017 Prämoenberechtigt bin in meiner Verwendungsreihe 53.
Mein Perser meinte jetzt zu mir nachdem ich gefühlt 1000mal nachgefragt habe das ich am 12.06.2018 meine Verpflichtungserklärung unterschrieben habe und dort keine Prämie ausgeschrieben war. Jetzt meine Frage, wie verhält es sich da jetzt? Theoretisch muesste ich diese doch trotzdem bekommen da ich dies ja auch schwarz auf weiß auf meiner Einplanung stehen habe.
Mit freundlichen Grüßen
Gespeichert

KillBurn93

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 597
Antw:Verpflichtungsprämie
« Antwort #1 am: 09. September 2019, 23:06:37 »

Prämien sind an Dienstposten und nicht an Verwendungsreihen gebunden. Es kann sein das Zwei Soldaten im gleichen Büro sitzen, die gleiche Tätigkeit ausführen und im allgemeinen alles identisch ist aber nur einer von beiden erhält eine Prämie.
Gespeichert
Memento moriendum Esse

Ohne Mut und Entschlossenheit kann man in großen Dingen nie etwas tun, denn Gefahren gibt es überall.
Carl von Clausewitz (1780-1831)

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16.477
Antw:Verpflichtungsprämie
« Antwort #2 am: 10. September 2019, 04:58:58 »

Schau halt auch selbst mal au deine Verpflichtungserklärung, wann du die unterschrieben hast. I.d.R. ist die sie ja vor der Einplanung und nicht 8 Monate später. Oder war irgend etwas außergewöhnliches in diesem Zeitraum?
Ausschlaggebend ist das Datum der Verpflichtungserklärung.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 17 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.557
Antw:Verpflichtungsprämie
« Antwort #3 am: 10. September 2019, 06:02:21 »


Theoretisch muesste ich diese doch trotzdem bekommen da ich dies ja auch schwarz auf weiß auf meiner Einplanung stehen habe.


"Im Falle einer Einplanung bzw. einer Erstverpflichtung mit Bewährungszeit auf einem prämienberechtigten DP/in einer prämienberechtigten Verwendung
ist durch den zuständigen Einplaner bzw. die zuständige Einplanerin im Karrierecenter der Bundeswehr (KarrC Bw)/Assessmentcenter Führungskräfte der
Bundeswehr (ACFüKrBw) das Formblatt „Hinweis zur Prämiengewährung“ auszufüllen und nach Freigabe durch BAPersBw I 1.3.4, auszuhändigen.

Bei einer beabsichtigten Prämiengewährung durch das personalführende Referat ist ein Gewährungsbescheid zu erstellen."


Haben Sie das o.g. Formblatt erhalten ?

Und auch wenn nicht ... Ihre Unterlagen aber von einer Prämienberechtigung sprechen...

Stellen Sie einen schriftlichen Antrag auf Zahlung der Prämie.
Fügen Sie als Beleg Kopien der Unterlagen bei, die aus Ihrer Sicht die Berechtigung belegen.
Dann wird dies vom BAPersBw geprüft ... und Sie erhalten einen Bescheid.
« Letzte Änderung: 10. September 2019, 06:16:06 von LwPersFw »
Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen

north98

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Antw:Verpflichtungsprämie
« Antwort #4 am: 10. September 2019, 09:38:54 »

Danke für die Antworten, dann werde ich das mal so machen wie sie mir das geschrieben haben. Mein Bearbeiter beim BaPers fühlte sich wohl nicht in der Lage mir die Frage zu beantworten. :o
 
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16.477
Antw:Verpflichtungsprämie
« Antwort #5 am: 10. September 2019, 11:47:17 »

Einige Posts waren nicht zum Thema, deswegen gelöscht!
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 17 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.
 

© 2002 - 2019 Bundeswehrforum.de