Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 20. Oktober 2019, 15:51:27
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:



Wir mussten, für die nächste Zeit, leider das Schreiberecht für Gäste beschränken, da wir in den letzten 2 Tagen ca 1000 Beiträge mit Werbung für Pornoseiten von "Gästen" hatten

Leider wird uns vom Team der Arbeitsaufwand nach Europäischer Arbeitszeitrichline nicht gut geschrieben und somit haben wir beschlossen, das Schreiberecht für Gäste bis auf weiteres ruhen zu lassen.

Aufgrund des aktuellen Angriffs können Neuanmeldungen nur noch manuell freigeschaltet werden. Falls sich jemand angemeldet, aber bisher noch keine Bestätigungsmail bekommen hat- einfach nochmal versuchen. Es kann passieren, dass ihr bei der Löschung von Spamanfragen durchgerutscht seid.

Autor Thema: Thema kzH - Darf man das?  (Gelesen 1759 mal)

Heady

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Thema kzH - Darf man das?
« am: 12. September 2019, 21:41:48 »

Nehmen wir an: Kamerad A ist kzH, fährt am Tag heim und geht abends was mit einem Kumpel essen.
Wre das ein Dienstvergehen, selbst wenn er sich besser fühlt?
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.010
Antw:Thema kzH - Darf man das?
« Antwort #1 am: 12. September 2019, 21:55:49 »

Das hatten wir doch nun schon mehrfach. Hat die Forensuche nichts dazu ergeben?
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Löwe von Eutin

  • **
  • Online Online
  • Beiträge: 43
Antw:Thema kzH - Darf man das?
« Antwort #2 am: 12. September 2019, 22:59:21 »

Müssen kranke nicht essen?
Dürfen Kranke nicht einkaufen?
Mal drüber nachdenken.

Wenn ein Kamerad ein gebrochenes Bein hat und dann trotzdem Fußball spielt, dann sollte man es kritisch sehen.
Gespeichert

justice005

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.068
Antw:Thema kzH - Darf man das?
« Antwort #3 am: 13. September 2019, 05:51:31 »

Man darf nichts tun, was den Heilungsprozess tatsächlich und nachweislich verzögert.

Wer also wegen einer Grippe kzH ist und die ganze Nacht in der Disco tanzt, der begeht ein Dienstvergehen, wenn er deswegen länger krank ist und sich die Heilung verzögert. Er begeht hingegen kein Dienstvergehen, wenn er trotz dieser Aktion wie geplant gesundet und seinen Dienst wie vom Arzt prognostiziert wieder aufnehmen kann. Dann hat er Glück gehabt. In der Praxis ist das manchmal schwer nachweisbar.

Grundsätzlich gilt aber das, was auch im allgemeinen Arbeitsrecht im Zivilen gilt: Spaziergänge, routine-Einkäufe etc. sind definitiv zulässig. Beim Essen gehen abends kommt es drauf an. Wer aber nicht grade mit 40 Fieber Bettruhe halten sollte, der darf wohl auch abends auswärts was essen gehen.

 

Gespeichert

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.092
Antw:Thema kzH - Darf man das?
« Antwort #4 am: 13. September 2019, 09:16:14 »

Nehmen wir an: Kamerad A ist kzH, fährt am Tag heim und geht abends was mit einem Kumpel essen.
Wre das ein Dienstvergehen, selbst wenn er sich besser fühlt?

Die kurze Antwort ist: "Nein."
Die lange Antwort ist: "Nein, vermutlich nicht."
Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 16 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann
 

© 2002 - 2019 Bundeswehrforum.de