Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 20. Oktober 2019, 14:25:27
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:



Wir mussten, für die nächste Zeit, leider das Schreiberecht für Gäste beschränken, da wir in den letzten 2 Tagen ca 1000 Beiträge mit Werbung für Pornoseiten von "Gästen" hatten

Leider wird uns vom Team der Arbeitsaufwand nach Europäischer Arbeitszeitrichline nicht gut geschrieben und somit haben wir beschlossen, das Schreiberecht für Gäste bis auf weiteres ruhen zu lassen.

Aufgrund des aktuellen Angriffs können Neuanmeldungen nur noch manuell freigeschaltet werden. Falls sich jemand angemeldet, aber bisher noch keine Bestätigungsmail bekommen hat- einfach nochmal versuchen. Es kann passieren, dass ihr bei der Löschung von Spamanfragen durchgerutscht seid.

Autor Thema: hib-Meldung 1018/2019 vom 19.09.2019  (Gelesen 329 mal)

Thomi35

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
hib-Meldung 1018/2019 vom 19.09.2019
« am: 19. September 2019, 14:38:19 »

Beschaffung des Luftverteidigungssystems

Verteidigung/Antwort - 19.09.2019 (hib 1018/2019)

Berlin: (hib/AW) Die Unternehmen MBDA Deutschland GmbH und Lockheed Martin Corporation haben als Bietergemeinschaft am 21. Juni 2019 ihr zweites Angebot im Vergabeverfahren für die Realisierung des Taktischen Luftverteidigungssystem (TLVS) abgegeben. Die teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/12983) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/12133) mit. Die Vergabe des Rüstungsprojektes werde durch das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) im Verhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb durchgeführt, die Unternehmen MBDA Deutschland GmbH und Lockheed Martin Corporation seien deshalb der einzige Bieter.

Das Taktische Luftverteidigungssystem soll nach Angaben der Regierung das Luftabwehrsystem Patriot für mittlere und große Reichweiten bis zum Jahr 2031 ablösen und dessen Fähigkeiten erweitern. Derzeit verfüge die Bundeswehr über zwölf bodengebundene Patriot-Systeme. Zudem soll das Luftverteidigungssystem für den Nah- und Nächstbereich (LVS NNbS) das Waffensystem Mantis und das Leichte Flugabwehrsystem (LeFlaSys) der Bundeswehr ablösen und deren Fähigkeiten erweitern. Die Streitkräfte verfügten aktuell über zwei Mantis-Systeme und zwei Züge des Leichten Flugabwehrsystems.

Quelle
Gespeichert
 

© 2002 - 2019 Bundeswehrforum.de