Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 12. Dezember 2019, 06:54:20
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Bahnberechtigungsfahrkarte für Familienheimfahrten  (Gelesen 617 mal)

walther

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Bahnberechtigungsfahrkarte für Familienheimfahrten
« am: 30. November 2019, 09:13:13 »

Hallo zusammen,
ich bin FWDL bin bisher immer mit dem Bahnberechtigungskarte zwischen meinem Zuhause und dem Ort der Kaserne gependelt. Nun habe ich gelesen, dass das Bahnfahren für Soldaten in Uniform abgeschafft werden soll. Gilt der Bahnberechtigungsausweis weiterhin? Ich bevorzuge es nämlich zivil zu fahren. Mein  Spieß konnte mir leidernicht weiterhelfen.
Vielen Dank schon jetzt!
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.097
Antw:Bahnberechtigungsfahrkarte für Familienheimfahrten
« Antwort #1 am: 30. November 2019, 09:35:35 »

Zitat
... Nun habe ich gelesen, dass das Bahnfahren für Soldaten in Uniform abgeschafft werden soll. ...

Wo haben Sie den Quatsch denn her? Ab 2020 sollen alle Soldaten in Uniform die Züge der DB kostenlos nutzen dürfen, wenn sie vorher ein entsprechendes Ticket gebucht haben. Und das ist nun mal alles andere als "abgeschafft".

Zitat
... Mein  Spieß konnte mir leidernicht weiterhelfen. ...

Traurig genug. Das kann ich auch nicht, aber ich als Spieß (war ich lange genug) hätte mich bei so einer Frage mal schlau gemacht. Ich habe jedoch noch nirgends gelesen, dass die "Berechtigungsausweise für Familienheimfahrten" abgeschafft werden sollen. Dazu müsste es ja dann eine entsprechende Weisung geben.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Knie

  • Gast
Antw:Bahnberechtigungsfahrkarte für Familienheimfahrten
« Antwort #2 am: 30. November 2019, 10:25:48 »

@walther: das haben Sie nicht richtig verstanden ;D
Gespeichert

Lidius

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.011
Antw:Bahnberechtigungsfahrkarte für Familienheimfahrten
« Antwort #3 am: 30. November 2019, 11:56:42 »

Bahnberechtigungsausweise gibt es natürlich auch noch. FWDL sollen sogar auf jeden Fall weiterhin mit ihren Bahnberechtigungsausweisen fahren und sich für die Strecke kein Ticket über das Projekt "Bahnfahren in Uniform" holen (Hintergrund: Bund würde dann quasi doppelt zahlen).
Gespeichert

Andi8111

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.553
Antw:Bahnberechtigungsfahrkarte für Familienheimfahrten
« Antwort #4 am: 30. November 2019, 14:18:47 »

Der Bahnberechtigungsausweis dienst ausschließlich zum Pendeln zwischen der Dienststelle und dem Heimatort bzw. Familienwohnort oder dem Ort des ersten Hausstandes/Erstwohnsitz, falls vor Dienstantritt als FWDL ein eigener Hausstand bestand. Dies soll also die Reisebeihilfen für Familienheimfahrten der SAZ/BS "ersetzen", bzw. einen Anspruch auf finanzielle Abgeltung verhindern.

Die neue Verordnung, die das Bahnfahren in Uniform allen Soldaten erlaubt, soll ausdrücklich auch für ANDERWEITIGE private Bahnfahrten durch die Berechtigten genutzt werden. Also ausdrücklich nicht zum Pendeln zwischen Wohnort (s.o.) und Dienstort dienen, sondern für alle anderen Reisen, z.B. auch private Reisen.

Somit haben auch die FWDL Anspruch darauf, aber natürlich sollen Sie dies nicht für die Pendelfahrten (s.o.) nutzen.
Gespeichert
Quod rarum carum!
SanStOffz Arzt
SanStOffz Zahnarzt

RefüPerser d.R.

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 128
Antw:Bahnberechtigungsfahrkarte für Familienheimfahrten
« Antwort #5 am: 03. Dezember 2019, 10:22:32 »

Aus der Handreichung für Soldaten/Soldatinnen:

FWDL nutzen für die Fahrten zwischen Dienststelle und Wohnort weiterhin den Berechtigungsausweis. Hierfür darf kein zusätzliches Ticket gebucht werden.
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.097
Antw:Bahnberechtigungsfahrkarte für Familienheimfahrten
« Antwort #6 am: 03. Dezember 2019, 12:36:04 »

Zitat
Aus der Handreichung für Soldaten/Soldatinnen:

Wie alt ist denn die? Ich frag nur, weil der Spieß nicht weiterhelfen konnte.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

RefüPerser d.R.

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 128
Antw:Bahnberechtigungsfahrkarte für Familienheimfahrten
« Antwort #7 am: 03. Dezember 2019, 12:55:35 »

Ganz frisch, ist von gestern oder heute. Am Freitag stand sie noch nicht im Intranet zur Verfügung. Die Intranetseite zum kostenlosen Bahnfahren wird gefühlt jeden Tag umfangreicher. Dort sind jetzt auch FAQ behandelt.
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.097
Antw:Bahnberechtigungsfahrkarte für Familienheimfahrten
« Antwort #8 am: 03. Dezember 2019, 13:01:41 »

Danke. Dachte ich mir schon, dass das erst so langsam in Fluss kommt.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.670
Antw:Bahnberechtigungsfahrkarte für Familienheimfahrten
« Antwort #9 am: 03. Dezember 2019, 14:37:36 »

Zitat
Aus der Handreichung für Soldaten/Soldatinnen:

Wie alt ist denn die? Ich frag nur, weil der Spieß nicht weiterhelfen konnte.

Findet sich aktuell alles hier:

+ im IntranetBw
> Bundeswehr.org
>> dort "Fachinformationssysteme"
>>> dort "Reisedienste"
>>>> dort "eToken DB"
Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen
 

© 2002 - 2019 Bundeswehrforum.de