Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 18. Januar 2020, 15:46:23
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Wir wünschen allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020

unser besonderer Gruß geht an alle Kameraden, welche sich  zur Zeit im Auslandseinsatz befinden,
 auf dass sie Gesund zurück kommen und die Feiertage auch etwas ruhiger Angehen lassen können

Euer Team vom Bundeswehrforum

Autor Thema: Fragen zum Punktesystem BO-Auswahl OffzTrD  (Gelesen 883 mal)

LwIHler

  • Gast
Fragen zum Punktesystem BO-Auswahl OffzTrD
« am: 13. Januar 2020, 18:23:26 »

Hallo Kameraden,

Ich habe eine Frage zur Berechnung der Ranglistenpunkte beim Auswahlverfahren BS OffzTrD.

Ich habe letztes Jahr meine 2. Beurteilung bekommen und möchte nun den Antrag auf Übernahme in das Dienstverhältnis eines Berufsoldaten stellen.
Beurteilungslage ist soweit auch ganz gut, 1. ABU 7.8, 2. ABU 8.3.
Jetzt sagte mir ein Kamerad das ich mit meiner Förderungsperspektive "jenseits des allgemeimen Laufbahnziels" so viele Punkte verliere, dass die 8.3 eigentlich nicht reicht.

Ist das tatsächlich bei den OffzTrD so schlimm?
Wie berechnen sich denn die Punkte für die Rangliste im BS-Auswahlverfahren?

Die SuFu ergab leider nur Treffer zum OffzMilFD.

Vielen Dank für eure Hilfe!
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16.700
Antw:Fragen zum Punktesystem BO-Auswahl OffzTrD
« Antwort #1 am: 14. Januar 2020, 05:12:39 »

Für die Durchführung der Konferenzen werden die zu beratenden Offiziere gemäß folgender Kriterien innerhalb ihres Werdegangs vorsortiert:
- Eignungsgrad Laufbahnbeurteilung (absteigend),
- Durchschnittswert Aufgabenerfüllung letzte planmäßige Beurteilung (absteigend),
- Entwicklungsprognose letzte planmäßige Beurteilung (absteigend),
- Durchschnittswert Aufgabenerfüllung vorletzte planmäßige Beurteilung (absteigend),
- Entwicklungsprognose vorletzte planmäßige Beurteilung (absteigend),
- Nachname und ggf. Vorname (alphabetisch).

Dann wird sich ein Bild gemacht, bis wohin man die Offiziere die einzelnen Offz per Lyrik vorstellt (und das sind immer eine Menge) und die Konferenz über die Übernahme entscheidet. Die Vorsortierung ist also eher mehr Anhalt als bei den Fw.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 17 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

tank1911

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 286
Antw:Fragen zum Punktesystem BO-Auswahl OffzTrD
« Antwort #2 am: 14. Januar 2020, 12:05:05 »

Zusätzlich:

Ob man mit einem Punktsummenwert und einer gewissen Entwicklungsprognose (nicht Förderungsperspektive) z.B. "oberhalb der allgemeinen Laufbahnperspektive" (das ist das was Sie meinten), BS werden kann, kann z.B. der beurteilende Vorgesetzte mit dem Personalführer im Vorfeld grob eruieren. Es bestehen z.B. bei den HUT erhebliche Unterschiede im Bedarf/Bewerber Verhältnis. Es kann z.B. sein, dass sie als Ingenieur mit einer 6.0 EP1 BS werden, als JgOffz aber mit einer 8.0 EP3 nicht mal an die Wand kommen. Es gibt immer Erfahrungswerte, z.B. wo bei der letzten Konferenz die "Abrisskante" lag. Dazu noch ergänzend: Auch einige der Kameraden unterhalb der Abrisskante werden vorstellt, so lässt sich z.B. vergleichen und feststellen, dass z.B. der erste Soldat über der Kante zwar besser beurteilt ist, aber z.B. bisher nur in Stäben / Ämtern verglichen wurde, wo hingegen der erste Soldat unter der Kante eine Führungsverwendung absolviert und sich im Einsatz bewährt hat und vorgezogen wird. Dazu kommen noch diverse andere Noten von Lehrgängen, Studium, IGF/KLF...ganzheitliche Betrachtung halt.
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16.700
Antw:Fragen zum Punktesystem BO-Auswahl OffzTrD
« Antwort #3 am: 14. Januar 2020, 16:19:04 »

Wie gesagt: bei Offz gibt es keinen Punktsummenwert.

In der Vorkategorisierung wird dann je nach Werdegang festgelegt: bspw. alle über 8,0, EP 8 und LfbBU i.a.M.g so dass eine ausreichend große Vergleichsgruppe zur Auswahl entsteht. Derjenige (der bspw. dann in der LfbBU nur ein b.g. hat) steht dann nicht zur Konferenzentscheidung an.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 17 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Tommie

  • Miles & More
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.759
Antw:Fragen zum Punktesystem BO-Auswahl OffzTrD
« Antwort #4 am: 14. Januar 2020, 17:01:10 »

… , EP 8 und …

EP 8 ;) ? Kann übers Wasser gehen, ohne einzusinken ;D ?
Gespeichert
"Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass!"

Achmed, the Dead Terrorist

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16.700
Antw:Fragen zum Punktesystem BO-Auswahl OffzTrD
« Antwort #5 am: 14. Januar 2020, 17:09:04 »

Ups, EP 3 bspw.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 17 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Tommie

  • Miles & More
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.759
Antw:Fragen zum Punktesystem BO-Auswahl OffzTrD
« Antwort #6 am: 15. Januar 2020, 08:55:05 »

Für alle, die nicht wissen, worüber "Ralf" und ich diskutieren: Es gibt insgesamt sechs verschiedene Entwicklungsprognosen (EP), die vom Disziplinarvorgesetzten der Stufe 2 vorgegeben werden und die ggf. vom DV, Stufe 3, bestätigt werden müssen:

"EP 0": individuelle Laufbahnperspektive erreicht = da geht nichts mehr! Eine "nicht ganz so nette" Art zu sagen, dass der Kamerad nicht weiter gefördert werden soll und wird!
"EP 1": bis zur allgemeinen Laufbahnperspektive = eher unterdurchschnittlicher bis durchschnittlicher Soldat, der mit dem Dienstgrad, den man in seiner Laufbahn regelmäßig erreicht, gut bedient ist. Perspektiven sind u. a. UmP ---> Stabsfeldwebel, Offz TrDst ---> OTL A14, Offz MilFD ---> Hptm A11, SanStOffz Arzt/Apotheker/Tierarzt ---> OFArzt
"EP 2": oberhalb der allgemeinen Laufbahnperspektive (wird nur bei Offz angewandt!) Beispiele: Offz MilFD ---> Hptm A12, Offz TrDst ---> OTL A15, SanStOffz Arzt... ---> OTArzt!
"EP 3": deutlich oberhalb der allgemeinen Laufbahnperspektive (Wird ebenfalls nur bei Offz angewandt!). Beispiele: Offz TrDst Oberst A16 bis B3, Generalsränge, SanStOffz Arzt … ---> OTArzt B3 oder Generalsränge!
"EP 4": Förderung bei Bedarf bis in die höchsten Verwendungen der Laufbahn (wird in der Regel nur bei UmP) angewandt!) Kann OStFw werden, wenn man ihn braucht und eine Stelle hat, muss es aber nicht
"EP 5": Förderung bis in die höchsten Verwendungen der Laufbahn (geht im Prinzip bei allen Laufbahnen ab UmP, muss aber dann vom DV der Stufe 3 bestätigt werden! Beispiele: Offz MilFD ---> StHptm, Offz TrDst ---> Generalsränge, etc. …

Und dann ist die Skala auch schon zu Ende ;) !
Gespeichert
"Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass!"

Achmed, the Dead Terrorist

tank1911

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 286
Antw:Fragen zum Punktesystem BO-Auswahl OffzTrD
« Antwort #7 am: 15. Januar 2020, 09:40:09 »

Gut erklärt. Einziger Hinweis: EP3 geht bis B3, B6 aufwärts (Generals-/Admiralsränge) ist gem. Vorschrift erst bei EP5 aufgehangen.
Gespeichert

Tommie

  • Miles & More
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.759
Antw:Fragen zum Punktesystem BO-Auswahl OffzTrD
« Antwort #8 am: 15. Januar 2020, 09:52:06 »

Im Bereich der Sanität funktioniert das so: Wenn ich in einem OFArzt einen "zukünftigen InSan" erkenne, wird er zunächst mit der "EP 3" ausgestattet. Die "EP 5" kommt bei SanStOffz Arzt... erst dann zum Einsatz, wenn der betreffende Kamerad bereits OTA A16 ist!

Grund hierfür: Der Leiter eines SanVersZ im Dienstgrad OFArzt wird beurteilt von seinem DV der Stufe 1, dem Leiter des übergeordneten SanUstgZ (OTArzt B3!), Zweitbeurteilender und DV der Stufe 2 ist dann der Kdr Kdo RegSanUstg in Diez/Lahn (GenStArzt, B7!) und Drittbeurteilender wäre hier der InSan (GenOStArzt, B9!). Der kennt in der Regel die Leiter einzelner SanVersZ nicht persönlich und wird daher erst mit Oberstärzten als Drittbeurteilender "belästigt"!

Diese Regelung habe ich mal für die anderen TSK/OrgBer "angewandt", weil ich denke, dass z. B. der InH auch nicht jeden BtlKdr persönlich kennt und daher auch erst ab Oberst seinen "Senf" dazu gibt ;) !
Gespeichert
"Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass!"

Achmed, the Dead Terrorist

Tommie

  • Miles & More
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.759
Antw:Fragen zum Punktesystem BO-Auswahl OffzTrD
« Antwort #9 am: 15. Januar 2020, 09:54:39 »

Ergänzung: Ein OFArzt (A15) muss zunächst einmal OTArzt (A16) werden, bevor er frühestens nach weiteren 3 Jahren in eine Planstelle der Besoldungsgruppe B3 eingewiesen werden kann! In diesem Dreijahreszeitraum wird jedoch mindestens eine Beurteilung anfallen, in der man dann die Eignung zum Generalarzt oder höher auch zum Ausdruck bringen kann!
Gespeichert
"Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass!"

Achmed, the Dead Terrorist
 

© 2002 - 2020 Bundeswehrforum.de