Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 29. Juni 2017, 12:54:55
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo Community. Wir haben nach einem Update unserer Forensoftware ein paar technische Probleme. Wir arbeiten aktuell noch daran. Bis dahin steht Euch das Forum aber weiterhin zur Verfügung. Viele Grüße, TheAdmin

Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Heute um 12:53:35 
Begonnen von Canon - Letzter Beitrag von KlausP
Zitat
in dem Falle wären die ersten 4 Monate eine sogenannte Eignungsübung, nach Abschluss derer Sie immer noch sagen können "oh nee, das doch nicht".

Korrektur: Nicht "nach Abschluß" sondern nur während der 4monatigen EÜb.  :)

 2 
 am: Heute um 11:45:00 
Begonnen von jiN - Letzter Beitrag von HUT
Ich habe ehrlich gesagt noch nie etwas darüber gehört, dass man mit Blick auf den letzten Mann der ersten Rotte anzählt - wie du schon festgestellt hast, ist das ja recht unzweckmäßig. Ich habe daher, wie du ebenfalls bereits schon erwähnt hast, immer mit Blick auf den ersten Soldaten der ersten Rotte angezählt - in Marschformation also der Soldat ganz vorne links.

 3 
 am: Heute um 11:44:04 
Begonnen von DerMacher91 - Letzter Beitrag von Sprinter99
Ich bin auch dabei!

 4 
 am: Heute um 11:41:38 
Begonnen von Davic - Letzter Beitrag von Jonas2206
Moin,
Ich bin auch dabei! 03.07
Was nehmt ihr an Sachen mit?
Da wir ja vermutlich das erste Wochenende Dienst haben..

 5 
 am: Heute um 11:35:53 
Begonnen von suse1977 - Letzter Beitrag von ka.scha92
Hallo Zusammen!
Ich fange auch am 03.07. an.
Komme aus Euskirchen, zwischen Köln und Bonn.
Ich fahre mit der Bahn, komme aber erst um 16:00 Uhr
In Plön an. Man hat mir heute gesagt, dass dann wahrscheinlich kein Shuttle mehr fährt. Dann halt eben Taxi.
Ich werde aber nach der ersten Heimreise mit dem Auto fahren und hätte noch Plätze frei!
Gruß, Nico


Hallo Nico, Anreise ist aber bis 13 Uhr. Würde mich in der Einheit mal melden und sagen das du etwas später kommst, sieht nicht so gut aus wenn alle eingewiesen wurden und du als Nachzügler auftauchst.

LG Jürs


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

 6 
 am: Heute um 11:31:43 
Begonnen von adbt_90 - Letzter Beitrag von adbt_90
Entschuldigt bitte den Doppelpost, leider gibt es keine Editier-Funktion. Ich habe gerade noch einmal in der Praxis des neuen Zahnarztes angerufen, um einen Behandlungsplan anzufordern. Mir wurde mitgeteilt, dass dies nur eine Kontrolle war und ein Befund erstellt wurde, diesen könnte laut Zahnarzthelferin der Bundeswehrzahnarzt anfordern. Zudem die original Röntgenaufnahmen, ich habe hier selbst nur Din A4 Kopien vorliegen. Des Weiteren hat mir die Zahnarzthelferin mitgeteilt, dass ich mich zuerst an den alten Zahnarzt wenden müsste, damit dieser einen Behandlungsplan erstellt  :-\

 7 
 am: Heute um 11:21:42 
Begonnen von adbt_90 - Letzter Beitrag von adbt_90
Vielen Dank Andi und ulli, ich werde das ACFüKrBw anrufen, dort nachhaken ob eine Zurückstellung möglich ist, falls nicht meinen Dienst antreten und einfach abwarten. Um den Behandlungsplan werde ich mich direkt kümmern. Eine Beschwerde bei der Zahnärztekammer behalte ich mir vor. Die letzte Füllung erfolgte am Dienstag und laut dem neuen Zahnarzt & dem Röntgenbild soll dort drunter immer noch Karies vorhanden sein.

 8 
 am: Heute um 11:07:12 
Begonnen von adbt_90 - Letzter Beitrag von ulli76
Wir haben Donnerstag- Montag wäre Dienstantritt. Das KC kann jetzt eh kaum noch was machen.
Fahr halt Montag da hin, bring die Röntgenbilder mit. Sinnigerweise hätte dir der Zahnarzt gleich noch den Behandlungsplan mitgeben sollen- vielleicht kannst den heute oder morgen noch besorgen.
Und dann mal schauen, was der Bundeswehrzahnarzt dazu sagt.

Was du parallel noch überlegen könntest, sind Schritte gegen den ersten Zahnarzt. Erkundige dich da am besten mal bei der Zahnärztkammer.

 9 
 am: Heute um 11:01:20 
Begonnen von adbt_90 - Letzter Beitrag von Andi8111
Der schickt Sie postwendend heim. Der zivile Zahnarzt soll einen detaillierten Befund an den ärztlichen Dienst unter Angabe der PK faxen, damit die unumstößliche Zurückstellung eingeleitet werden kann. Ob Ihnen das nun passt oder nicht. Eine Parodintitisbehandlung ist je nach StO der Bw nicht überall möglich und gerade zu Beginn der GA profitiert niemand von ständiger Abwesenheit.

 10 
 am: Heute um 10:59:37 
Begonnen von LwPersFw - Letzter Beitrag von LwPersFw
Vorsortierung nach Punktsummenwert, wie sich der berechnet findet man hier im Forum irgendwo oder beim S1, da fallen die besagten Kreuze erstmal nicht rein, Einfluss hat die Lage der Kreuze in der Laufbahnbeurteilung bei Antragstellung. In der Konferenz könnte das aber bei Punktgleichheit mit Mitbewerbern u.U. mitbetrachtet werden. Keiner der einzelnen Berechnungsfaktoren des Punktsummenwertes hat für sich allein gestellt eine Aussagekraft bezüglich der Übernahmechanchen, die ganzheitliche Betrachtung zählt.

Die Vorsortierung ergibt sich aus:

Letzte Beurteilung:   Kriterium 1 max. 540 Pkt

Abschnitt 3 „Aufgabenerfüllung auf dem/den Dienstposten“
Durchschnittswert der Aufgabenerfüllung (Leistungswert) x 40 max. 360 Pkt.
 
Abschnitt 8.5 „Entwicklungsprognose“
0 = Individuelle Laufbahnperspektive erreicht = 0 Pkt.
1 = bis zur allgemeinen Laufbahnperspektive = 60 Pkt.
4 = bei Bedarf bis in die höchsten Verwendungen der Laufbahn = 120 Pkt.
5 = bis in die höchsten Verwendungen der Laufbahn = 180 Pkt.

Vorletzte Beurteilung: Kriterium 3 max. 162 Pkt.

Abschnitt 3 „Aufgabenerfüllung auf dem/den Dienstposten“
Durchschnittswert der Aufgabenerfüllung (Leistungswert) x 12 max. 108 Pkt.

Abschnitt 8.5 „Entwicklungsprognose“
0 = Individuelle Laufbahnperspektive erreicht = 0 Pkt.
1 = bis zur allgemeinen Laufbahnperspektive = 18 Pkt.
4 = bei Bedarf bis in die höchsten Verwendungen der Laufbahn = 36 Pkt.
5 = bis in die höchsten Verwendungen der Laufbahn = 54 Pkt.

Laufbahnbeurteilung: Kriterium 4 max. 108 Pkt.

1 = nicht geeignet = 0 Pkt.
2 = mit Einschränkung geeignet = 21,6 Pkt.
3 = geeignet = 43,2 Pkt.
4 = gut geeignet = 64,8 Pkt.
5 = besonders geeignet = 86,4 Pkt.
6 = in außergewöhnlichem Maß geeignet = 108 Pkt.

Potenzialfeststellung:   Kriterium 2 max. 270 Pkt

Formel: (210 - (1,875*IP)) * 1,5 max. 270 Pkt.
016 – 112 IndexPkt.



Danach folgt die Konferenz im Rahmen einer ganzheitlichen Betrachtung.

Seiten: [1] 2 3 ... 10
© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de