Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 22. Oktober 2017, 01:13:26
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Bundestag: Keine Abstimmung über Abzug aus Incirlik  (Gelesen 479 mal)

StOPfr

  • Unterwegs im Auftrag des Herrn
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.559

Bundestag stimmt nicht über Abzug der Bundes­wehr aus Incirlik ab

Der Bundestag hat am Donnerstag, 18. Mai 2017, beschlossen, einen gemeinsamen Antrag der Linken und von Bündnis 90/Die Grünen (18/12372) zum Abzug der Bundeswehr aus dem türkischen Incirlik nicht abzustimmen, sondern im federführenden Auswärtigen Ausschuss weiterzuberaten.

In dem Antrag stellen die Abgeordneten fest, dass die Bundeswehr eine Parlamentsarmee ist. Deshalb müsse die parlamentarische Kontrolle zu jedem Zeitpunkt möglich sein. Die Bundeswehr soll deshalb mit sofortiger Wirkung vom Standort Incirlik in der Türkei abgezogen werden. (eis/18.05.2017)

Quelle
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann!

Merowig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.331
Antw:Bundestag: Keine Abstimmung über Abzug aus Incirlik
« Antwort #1 am: 19. Mai 2017, 16:13:38 »

Mal ein Antrag von den Linken und Gruenen nach meinem Geschmack ;)
Gespeichert
- Against whom and for whom did you fight?

- For one lord against another, on a point which cannot be remembered.

- There's better game now: one God against another. The pay is proportionate.

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.706
Antw:Bundestag: Keine Abstimmung über Abzug aus Incirlik
« Antwort #2 am: 22. Mai 2017, 09:48:55 »

Naja. Am Abzug wird ja gerade gearbeitet, es wird wohl Jordanien, und da wollte die Opposition sich eben noch mal profilieren, indem ein eiliger Antrag zum "sofortigen" Abzug eingebracht wird, wohlwissend, dass der nur abgelehnt werden kann.  ::)
Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

Merowig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.331
Antw:Bundestag: Keine Abstimmung über Abzug aus Incirlik
« Antwort #3 am: 22. Mai 2017, 10:01:49 »

Inwiefern wird an einem Abzug gearbeitet?
Meines Wissens "droht" Deutschland aktuell nur mit einem Abzug - es wurde aber keiner beschlossen soweit ich es mitbekommen habe.


Gespeichert
- Against whom and for whom did you fight?

- For one lord against another, on a point which cannot be remembered.

- There's better game now: one God against another. The pay is proportionate.

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.615
Antw:Bundestag: Keine Abstimmung über Abzug aus Incirlik
« Antwort #4 am: 22. Mai 2017, 10:21:38 »

Die Verlegung ist ja nicht mal "kurz von heute auf morgen" gemacht - ist ja ein logistischer Aufwand.

So wie ich es verstanden habe, wird Jordanien qualifiziert untersucht - und wenn die Türkei nicht beim NATO Gipfel einlenkt, wohl verlegt werden - wir werden sehen ...
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de