Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 17. August 2017, 09:58:55
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo Community. Wir haben nach einem Update unserer Forensoftware ein paar technische Probleme. Wir arbeiten aktuell noch daran. Bis dahin steht Euch das Forum aber weiterhin zur Verfügung. Viele Grüße, TheAdmin

Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Heute um 09:50:24 
Begonnen von marine-enzo - Letzter Beitrag von marine-enzo
@ Tasty: Naja, da hast du schon den Nerv getroffen! Direkteinstieg, das ist ein sehr spannender Aspekt, das würde ich mir gerne mal ansehen, geht das denn? Das ist mir völlig neun. An wen kann ich mich denn wenden? Gerne auch via e-mail! Danke

 2 
 am: Heute um 08:23:47 
Begonnen von laurassakrileg - Letzter Beitrag von OStGefr FKB
Laut meiner Kenntnis befand sich von 1993 - 2004 der Abgesetzte Technische Zug 113 dort am Standort.

 3 
 am: Heute um 07:51:45 
Begonnen von marine-enzo - Letzter Beitrag von F_K
Naja, von einem Ü40 würde ich ja mal min. Ü15 Jahren Erfahrung vermuten - insoweit ist der Lebenslauf interessant - erklärt ggf. die Überlegung nach Vorbereitungsdienst.

 4 
 am: Heute um 07:36:15 
Begonnen von Phranz - Letzter Beitrag von KlausP
Disziplinarrecht und Strafrecht sind zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe. Und bevor Sie sich hier weiter auslassen und anfangen wegen einer "Unrechtmaessigkeit von Doppelbestrafungen" zu fabulieren sollten Sie einfach mal nach der Wehrdisziplinarordnung suchen und diese aufmerksam lesen.

 5 
 am: Heute um 07:35:34 
Begonnen von Sandrraa - Letzter Beitrag von 200/3
Richtig, auf diese Frage lässt sich keine wirkliche, ja nicht mal eine ungefähre Antwort finden. Zwischen "gar nicht" bis "fast jedes Jahr" ist alles drin.
Kommt ja auch auf die zukünftigen, außenpolitischen Entwicklungen an. Z.B. hat wohl im Jahre 2000 kaum einer damit rechnen können, dass wir uns jahre-/jahrzehntelang in Afghanistan tummeln werden.
Stellen Sie sich einfach darauf ein, dass es kommen kann, auch mehrmals, jedoch nicht vor Abschluss der Ausbildung.

p.s.: falsches Unterforum

 6 
 am: Heute um 07:01:05 
Begonnen von Phranz - Letzter Beitrag von BulleMölders
Ja kann es, den das Gerichtliche Disziplinarverfahren ist vollkommen unabhängig vom strafrechtlichem Verfahren.

 7 
 am: Heute um 06:59:00 
Begonnen von Sandrraa - Letzter Beitrag von IchParshippeJetzt
Zwischen 0 und irre viel mal.

Eine Pauschalisierung gibt es nicht. Es kommt auf seine Befähigung, Dienstposten im Einsatz und deren Besetzung an. Ich kenne SaZ4 Kameraden, die in 2-3 Einsätzen waren, SaZ12 Kameraden, die in 5-6 Einsätzen waren und ich kenne Berufssoldaten, hochrangige Offiziere, welche noch NIE im Einsatz waren.

Es kann auch sein, dass ihr Freund irgendwann mal eine Freiwilligenbewerbung abgibt, da er die Erfahrung Einsatz einfach gerne erleben möchte.


Aber ich gehe davon aus, dass er SaZ12 Feldwebel wird und somit die nächsten Jahre ohnehin erst einmal mit Ausbildungen, Lehrgängen und Co. beschäftigt ist, wodurch kein Einsatz im Ausland stattfinden wird.

 8 
 am: Heute um 00:02:12 
Begonnen von Sandrraa - Letzter Beitrag von Sandrraa
Ich heisse Sandra und habe eine Frage. Mein Freund und ich sind seit 5 Jahren zusammen. Er geht zum 01.01.2018 als Fallschirmjäger für 12 Jahre zur Bundeswehr. Er hatte mir bereits gesagt, dass die Auslandseinsätze bis zu 6 Monate dauern können, aber wie oft muss man ins Ausland? Kann man das ungefähr sagen? Ich hoffe, dass mir jemand eine Antwort geben kann und wäre euch dafür echt dankbar.

 9 
 am: 16. August 2017, 22:49:12 
Begonnen von Phranz - Letzter Beitrag von Malibuh 83
Ja und was nach den 4 Jahren ist steht niergends.. da kann dann nur das Truppendienstgericht entlassen oder wie? Was ist denn wenn ein Verfahren eingestellt wurde, kann das truppendienstgericht dann trotzdem noch ne Strafe verhängen?

 10 
 am: 16. August 2017, 22:48:30 
Begonnen von marine-enzo - Letzter Beitrag von Tasty
Ich frage mich auch warum Du in Deinem Alter und mit mehr als 10 Jahren Berufserfahrung überhaupt einen Vorbereitungsdienst in Betracht ziehst.
Ich würde mich an Deiner Stelle ausschließlich auf eine direkte Verbeamtung in A14 bewerben, alles andere ist doch für Dich völlig unattraktiv.

Seiten: [1] 2 3 ... 10
© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de