Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 25. November 2017, 08:49:14
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Hat hier schon einmal jemand an einem Teambuilding teilgenommen?  (Gelesen 420 mal)

Mavuto

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1

Hallo,

wir haben nun den Vorschlag für einen Kochkurs als Teamevent bekommen. Nun sollen wir abstimmen, ob wir das gemeinsam machen möchten. Als Alternative wäre ein Seilgarten noch in der Vorschlagkiste. Hat jemand von Euch Erfahrungen mit solchen Teamevents/Teambuildingmaßnahmen? Was ist denn effektiver? Entspannendes, oder eher Forderndes?

LG

Edit: Werbelink entfernt.
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2017, 05:38:55 von ulli76 »
Gespeichert

FoxtrotUniform

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 863
Antw:Hat hier schon einmal jemand an einem Teambuilding teilgenommen?
« Antwort #1 am: 16. Oktober 2017, 23:31:28 »

Kommt auf das Klientel an. Grundlegend favorisiere ich abet den Kochkurs im Zuge des Teambuilding, da man eher mit jedem ins Gespräch kommt, wohingegen beim Klettern in kleinen Teams, mit großen Abständen auf den Hindernissen geklettert wird.
Gespeichert
Hochmut kommt vor dem Fall  ::)

WhiskeyEcho

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Antw:Hat hier schon einmal jemand an einem Teambuilding teilgenommen?
« Antwort #2 am: 17. Oktober 2017, 13:28:48 »

Falls man mehr Zeit haben möchte, um etwas über die Kameraden zu erfahren, wäre ich für den Kochkurs.

Um das Team im Umgang und Vertrauen jedoch weiterzubringen, ist der Hochseilgarten besser. Je nach Schwierigkeitsgrad muss man im Team arbeiten.
Gespeichert
MACHEN IST WIE WOLLEN. NUR KRASSER!
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de