Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 21. Oktober 2019, 14:55:19
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:



Wir mussten, für die nächste Zeit, leider das Schreiberecht für Gäste beschränken, da wir in den letzten 2 Tagen ca 1000 Beiträge mit Werbung für Pornoseiten von "Gästen" hatten

Leider wird uns vom Team der Arbeitsaufwand nach Europäischer Arbeitszeitrichline nicht gut geschrieben und somit haben wir beschlossen, das Schreiberecht für Gäste bis auf weiteres ruhen zu lassen.

Aufgrund des aktuellen Angriffs können Neuanmeldungen nur noch manuell freigeschaltet werden. Falls sich jemand angemeldet, aber bisher noch keine Bestätigungsmail bekommen hat- einfach nochmal versuchen. Es kann passieren, dass ihr bei der Löschung von Spamanfragen durchgerutscht seid.


Antworten

Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Datei anhängen:
(Dateianhang löschen)
(mehr Dateianhänge)
Erlaubte Dateitypen: txt, jpg, jpeg, gif, pdf, mpg, png, doc, zip, xls, rar, avi
Einschränkungen: 10 pro Antwort, maximale Gesamtgröße 8192KB, maximale Individualgröße 8192KB
Verifizierung:
Gib die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:
Wie heißen die "Land"streitkräfte Deutschlands?:
Wie heißen die "Luft"streitkräfte Deutschlands?:
Wie heisst die Verteidigungsministerin mit Vornamen:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Tommie
« am: 05. September 2019, 18:25:02 »

..., kann und sollte man die Auswahl Vertraulich oder höher in der Praxis am normalen PC NIE auswählen.

Kann man auch gar nicht, weil es diese Auswahl in LoNo gar nicht gibt ;) !
Autor: justice005
« am: 05. September 2019, 18:11:56 »

Und da das gesamte schwarze Netz m. W. n. nicht für höhere Einstufungen als VS-NFD zugelassen ist, kann und sollte man die Auswahl Vertraulich oder höher in der Praxis am normalen PC NIE auswählen.

VS- Vertraulich oder höher darf nur in roten Netzen verwendet werden.
Autor: Tommie
« am: 03. September 2019, 21:10:40 »

Offensichtlich nicht vor einem Lotus Notes-System der Bundeswehr :D ! Denn da gibt es weder "VS - Vertraulich" noch VS -Geheim" ;) ! Und bei der NATO ist Outlook der Standard und die entsprechenden Netze für höhere Verschlusssachen als "VS - NfD" arbeiten anders als die Auswahl in LoNO!
Autor: Kestrel
« am: 03. September 2019, 21:07:59 »

(...)
Wenn eine Mail verschickt wird muss eine Eintragung für die Verschlusssache Eingetragen werden.
Dazu gibt es 4 unterschiedliche Rupriken.
Öffentlich, VS-Nfd, VS, Geheim
(...)
Da fehlt zwischen "öffentlich" und "VS-NfD" noch das "offen" - und genau das sollte eigentlich der übliche Standard sein, ist es aber nicht. Fast immer wird alles "VS-NfD" eingestuft, auch völliger Blödsinn wie der Speisenplan in der Truppenküche.

Und "VS" als Einstufung gibt es nicht, sehr wahrscheinlich ist "VS-Vertr." damit gemeint - also die Stufe zwischen "VS-NfD" und "Geheim".

Meines wissens, wird jede Mail die Verschickt wird verschlüsselt die einen mehr die anderen weniger.
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun - der angegebene VS-Grad sagt nichts über die Höhe der genutzen Verschlüsselung der dann versandten Nachricht aus. Detailfragen zur Art und Höhe der Verschlüsselung am Besten direkt an den IT-SiBe richten.

Die Bw hat doch sicherlich ein Dokument, worin geklärt wird welche Einstufung der Mail für welchen verwendungszweck verwendet werden soll.
Sicher - das Dokument nennt sich A-1130/2... Und für das Thema "Schutz von VS-NfD" empfehle ich das entsprechende Merkblatt daraus (Anlage B-1).
Zu finden im Intranet unter "Regelungen".


An was für einem IT-System sitzt Du denn, dass Du überhaupt die von Dir genannte Auswahl hast?
Und solche Fragen stellst?
Autor: FoxtrotUniform
« am: 03. September 2019, 20:27:40 »

Zunächst gibt es im KVLNBw keine GEHEIM Einstufung, da nicht dafür vorgesehen.

Gem. VSA Bund wird definiert: VS-NUR FÜR DEN DIENSTGEBRAUCH, wenn die Kenntnisnahme durch Unbefugte für die Interessen der Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder nachteilig sein kann.

Weiteres regeln die klassifizierten Regelungen zur Informationssicherheit sowie militärischen Sicherheit.

In jeder(!) Dienststelle gibt es jedoch eine Belehrung zur Informationssicherheit. Darin steht wie mit öffentlich usw. umzugehen ist. Ebenso bietet IBM Notes dies unter Hilfe.

Das alles als Verschlussache zu klassifizieren wäre, ist schlichtweg Unsinn. Der Klassiker: Sporthalle geschlossen oder öffentlicher Kasernenlauf.

Frag deinen Informationssicherheitsbeauftragten (ISB) oder IT-Beauftragten. Details zu solchen Themen sind hier deplaziert.



Gesendet von meinem Mobilgerät

Autor: Maisfeld
« am: 03. September 2019, 19:38:20 »

Guten Abend,

da ich mit den Antworten die ich in der Einheit nicht zufriedengestellt worden bin stelle ich mal hier die Frage in der Hoffnung eine Aussagekräftige Antwort zu erhalten.

Wenn eine Mail verschickt wird muss eine Eintragung für die Verschlusssache Eingetragen werden.
Dazu gibt es 4 unterschiedliche Rupriken.
Öffentlich, VS-Nfd, VS, Geheim

Jetzt wurde mir gesagt, dass ich stets VS-Nfd oder VS verwenden soll.
Öffentlich darf ich nicht nehmen, da dieses nicht Verschlüsselt wird da Öffentlich.
Meines wissens, wird jede Mail die Verschickt wird verschlüsselt die einen mehr die anderen weniger.

Jetzt meine Frage wäre mal zu wissen, wie sind die unterschidlichen Sicherheitsstufen bzw. Verschlüsselungserfahren für die einzelnen Verschlussachen.

Die Bw hat doch sicherlich ein Dokument, worin geklärt wird welche Einstufung der Mail für welchen verwendungszweck verwendet werden soll.
© 2002 - 2019 Bundeswehrforum.de