Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 24. März 2019, 16:24:49
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Antworten

Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Datei anhängen:
(Dateianhang löschen)
(mehr Dateianhänge)
Erlaubte Dateitypen: txt, jpg, jpeg, gif, pdf, mpg, png, doc, zip, xls, rar, avi
Einschränkungen: 10 pro Antwort, maximale Gesamtgröße 8192KB, maximale Individualgröße 8192KB
Verifizierung:
Gib die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:
Wie heißen die "Land"streitkräfte Deutschlands?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Andi8111
« am: 10. März 2019, 03:13:30 »

Ja, ja und ja.
Autor: Quest
« am: 09. März 2019, 22:05:02 »


Erreicht heute bzw. mittelfristig & langfristig jeder OffzMilFD die Laufbahnperspektive/ das Laufbahnziel (A11) , bei stets durchschnittlicher Beurteilung?

Bleiben die Spitzendienstposten (A12/A13g) dieser Laufbahngruppe nur einer kleinen Personengruppe mit Spitzenbeurteilungen vorbehalten?

Ein Wechsel in die Laufbahn der Truppenoffiziere sei im DGrad Hptm/StHptm möglich, aber wahrscheinlich nur im Promillebereich Realität?
Autor: Ralf
« am: 09. März 2019, 20:41:31 »

Ich weiß ja nicht, wie es vor 30 Jahren aussah, aber in den letzten 30 Jahren war das doch schon immer so: jedes BU-System hatte eine Inflation, jede BU hat auch ein Stück weit Abhängigkeit vom Wohlwollen der Vorgesetzten. Um mal beim Thema zu bleiben.
Du hast natürlich Recht, wir werden immer mehr öffentlicher Dienst: Gender, GleiB, Personalrat, Arbeitsschutz, etc. Das bringt auch Nachteile mit sich, aber auch Vorteile. Ob die Bw besser war vor 30 Jahren? Wenn ich mich da an einige Situationen zurückerinnere: ein deutliches Nein.
Autor: Falli 78
« am: 09. März 2019, 20:29:46 »

Das habe ich so nicht gesagt. Ich bin aus Überzeugung Soldat. Ralf, Du musst es doch auch zugeben, dass es sich gewandelt hat. Natürlich ,viele Dinge sind besser geworden, aber viele auch schlechter. Wir werden mehr und mehr zu einer Behörde umgewandelt. Das ist zumindest meine persönliche Wahrnehmung.
Autor: Ralf
« am: 09. März 2019, 20:22:16 »

Es gibt wohl wenig andere Armeen, in denen ein Soldat weniger ausgeliefert ist als in der Bundeswehr.
Natürlich ist alles immer schlecht und früher war alles besser.
Autor: Falli 78
« am: 09. März 2019, 19:53:23 »

Das ist ja klar, wenn der DV es will. Aber der Soldat ist ihm vollkommen ausgeliefert. Wir sind eine Armee von Jasagern geworden.
Autor: Ralf
« am: 09. März 2019, 19:47:21 »

Zu 2018 ist da kein großer Unterschied.
Autor: Gren
« am: 09. März 2019, 19:18:55 »

Herzlichen Glückwunsch zur Auswahl,

ich bin auch sehr gespannt was diese Jahr bzgl. OffzMilFD heraus kommt. Der Bedarf ist in vielen Bereichen deutlich höher als im Vorjahr.

 ;D

Ist der Bedarf so gestiegen?
Autor: Sierra_Hotel
« am: 09. März 2019, 19:10:09 »

Es ist doch so einfach. Wenn dein Chef will, dass du Berufssoldat oder vllt. noch mehr wirst, denn bringt er dich dahin.

Merke ich, dass es irgendwo nichts wird, versetzen lassen (wenn mgl.)

Und wegen der Note vom Feldwebellehrgang, ich wette die und weitere Abschlüsse werden mit "weich" mitbetrachtet. Hätte man mir gesagt, dass ich nicht Berufssoldat oder noch Offizier werden kann, weil ich damals (2010) nur ein "Befriedigend" hätte, dann hätte ich mich aber heute auch beschwert. Ich meine, ich war da gerade 18 Jahre alt xD
Autor: STFW
« am: 09. März 2019, 18:53:49 »

Herzlichen Glückwunsch zur Auswahl,

ich bin auch sehr gespannt was diese Jahr bzgl. OffzMilFD heraus kommt. Der Bedarf ist in vielen Bereichen deutlich höher als im Vorjahr.

 ;D
Autor: Falli 78
« am: 09. März 2019, 18:33:36 »

Guten Abend,
ich möchte das Thema Beurteilungen aufgreifen. Es wurde schon oft erwähnt, dass es subjektiv ist. Mein DV hat mir das ja auch gesagt.
Es hat keinerlei mit der Leistung des Soldaten zu tun, entweder man hat Glück oder es ist wie es ist. Mit dem 3 Auswahlkriterium: warum wird nicht der Feldwebellehrgang herangezogen?

Autor: SolSim
« am: 08. März 2019, 15:29:04 »

Zitat
Ü40 und Staber
Nix wildes, kenne Oberstaber OA...

Das ist im Moment auch gar nicht so selten ;-)
Autor: 200/3
« am: 08. März 2019, 03:11:20 »

Zitat
Ü40 und Staber
Nix wildes, kenne Oberstaber OA...
Autor: Sierra_Hotel
« am: 07. März 2019, 21:45:10 »

Nice
Autor: MarioS
« am: 07. März 2019, 21:21:50 »

© 2002 - 2019 Bundeswehrforum.de