Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 20. Januar 2017, 18:58:51
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Heute um 18:23:21 
Begonnen von d.wolff - Letzter Beitrag von slider
Im Grunde wirken die alle zusammen.

Der TransportUffz ist hauptsächlich Kraftfahrer (mit (unterstützenden) Ver- und Entladetätigkeiten).
Der NachschubUffz ist sowas wie ein Lagerist. Nimmt Material an, lagert es, gibt es wieder aus.
Die restlichen Uffze im Nachschubbereich schieben in erster Linie Papier.

 2 
 am: Heute um 17:33:07 
Begonnen von SonnigesNiedersachsen - Letzter Beitrag von BWDSF
Also die Angestellten auf e4/e5 Basis, die ich kenne, hatten nur dieses besagte Einstellungsgespräch. Mag aber von Dienststelle zu Dienststelle anders sein.

 3 
 am: Heute um 16:58:16 
Begonnen von Zombiehunter - Letzter Beitrag von Ryuuma
Kannst ja mal versuchen 2 Finger zum Abkrümmen zu benutzen.

 4 
 am: Heute um 16:34:49 
Begonnen von jens0007 - Letzter Beitrag von Ralf
Und schon wieder nicht. Mann mann mann. Ist das Leben so kompliziert? Lies doch bitte mal genau, was man von dir wissen will. Sonst bekommst du Antworten, die möglicherweise nicht wirklich auf dich zutreffen.
Das was du an Tätigkeiten aufführst gehört zu vielen hundert Dienstposten, weil das für alle StDstSdt querschnittlich so beschrieben ist.

Zitat
Da du nicht schreibst in welcher Einheit

 5 
 am: Heute um 16:31:19 
Begonnen von d.wolff - Letzter Beitrag von Ralf
NschUffz und mehr oder weniger Kraftfahrer? Nein.

 6 
 am: Heute um 16:23:45 
Begonnen von Fahli - Letzter Beitrag von Fahli
Ja, ich hab gerade echt Bock auf den Bund, aber aktiv scheint mir dann doch zu unsicher.

Ich weiß das ich bei nem S1 anrufen muss, er mir Stellen nennen kann, nur möchte ich nicht in Deutschland eingesetzt werden, wo es der Bundeswehr gerade passt, deswegen schrecke ich gerade von der allgemeinen Bewerbung zurück . Gleichzeitig habe ich 3 Kasernen, OL, WHV und Leer im Nahbereich und halt das BWK Westerstede. Das sind aber alles unterschiedliche Truppen , und wahrscheinlich einige Stellen.


Und dann natürlich noch die Frage des Ablaufes, ich finde ein Stelle, bewerbe mich, wird der zugewiesen und erscheine in der Kaserne. Gehe zum Gezi und werde dann eingekleidet ? Dann ist ja schon nen Tag rum, dann bin ich für den rest der z.b 10 Tage als FW eingeteilt und mache z.b Ausbildung in der Truppe, oder MAterialbewirtschaftung und laufe neben her ?

Ich kann mir das so garnicht vortsellen, da mir ja das ganze Wissen fehlt, das ein Uffz haben muss.


Gruß

Michael

 7 
 am: Heute um 15:54:31 
Begonnen von Kk192 - Letzter Beitrag von miguhamburg1
Lieber Kamerad Tommie: Erstens sind Sie doch kein StUffz, wonach hier gefragt wurde. Zweitens: Was hat Ihr Dienstbereich und was haben Sie selbst davon, wenn ein ganzer Flur weiß, warum Sie einen Soldaten, der bei Ihnen im Dienstzimmer war, kurzerhand wieder vor der Tür ist? Wollen Sie damit irgendwem gegenüber zeigen, was für eine göttliche Machtfülle Sie haben?

Mit Verlaub: Eine in der Ausführung unvollständige/undurchdachte/ungeschickte Meldung eines Untergebenen, der zu seinem Spieß geht, sollte doch wirklich nicht dazu geeignet sein, einem souveränen Portepeeunteroffizier solche cholerischen Anfälle zu verursachen. Eine Korrektur/Zurechtweisung kann doch ebenso klar, wie eindeutig und dennoch werteschätzend erfolgen, um das Vertrauen zum Vorgesetzten nicht leiden zu lassen.

 8 
 am: Heute um 15:48:48 
Begonnen von Staccato - Letzter Beitrag von Devinci
Hey,
Habe das selbe Problem mit der Schlussbein platte. Wollte mal fragen wie es bei dir ausgegangen ist?

Liebe grüße Nils

 9 
 am: Heute um 15:43:18 
Begonnen von CoRe - Letzter Beitrag von eff.air
Alter Schwede .. 105kg und ein BMI-Wert von "nur" 27. Ihnen möchte ich aber nicht im Dunkeln begegnen  ;D

 10 
 am: Heute um 15:21:32 
Begonnen von MO26193 - Letzter Beitrag von MO26193
Ja stimmt eigentlich..habe die Hintergründe hier noch nicht erzählt. Was dieses Thema"Einsätze" etc. Angeht blockt er  total ab will mich damit nicht belasten , jedoch belastet mich das ganze mehr wenn er nichts sagt.. leider... Für mich ist es oftmals schwierig denn ich habe ihn in meiner Krankheit auch Einblicke gezeigt damit er verstehen kann wie ich ticke .. ist für mich auch nicht einfach!! Da wir beide Altlasten haben er meint bzw. Saft "Habe Ich 1mal Gemacht und bin entäuscht wirden passiert mir kein zweites mal.... Für mich ist das sehr verletzend.... Aber irgendwie kommen nie wirklich azf eubwn Nenner

Seiten: [1] 2 3 ... 10
© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de