Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 16. Dezember 2017, 23:32:14
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Faßberg ist Heimat von...  (Gelesen 24700 mal)

Die-23-Fw

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Faßberg ist Heimat von...
« am: 17. April 2004, 15:13:39 »

Also, in Faßberg sind verschiedene Teilstreitkräfte stationiert.

Heer und Luftwaffe

Um genauer zu werden:

Transporthubschrauberregiment 10 (TrsprHReg 10)
- ausgerüstet mit Bell UH 1D
- vorraussichtlich 1. Regiment, welches mit dem NH 90 ausgerüstet wird

Technische Schule der Luftwaffe 3 (TSLw 3)
- technische Ausbildung an allen Drehflüglern
- Offiziersausbildung der Luftwaffe für Fachdienstoffiziere

Faßberg ist meines Wissens nach einer der größten Standorte Niedersachsens.
Ungefähre Zahl der dort stationierten Soldaten: 1300 (Zahl schwankend, da dort sehr viele Lehrgänge stattfinden.)

Falls einer mal nach Faßberg kommen sollte: Achtung! Die Kaserne beginnt genau dort, wo der Ort aufhört!
« Letzte Änderung: 17. April 2004, 15:14:30 von Die-23-Fw »
Gespeichert
Wenn Gott gewollt hätte,
das ich zu Fuß gehe,
hätte er die Erfindung der Autos verhindert.

"Augen gerade aus!"

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.747
Re:Faßberg ist Heimat von...
« Antwort #1 am: 28. April 2004, 15:16:47 »

Falls einer mal nach Faßberg kommen sollte: Achtung! Die Kaserne beginnt genau dort, wo der Ort aufhört!

Als Autofahrer denkt man sich "verdammt, welcher Idiot setzt den Schlagbaum hier direkt auf die Hauptstrasse???"

 ;D
Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

Tobias

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 64
Re:Faßberg ist Heimat von...
« Antwort #2 am: 06. Mai 2004, 20:18:03 »

Inzwischen soll sich das aber etwas entspannt haben, nun soll es möglich sein zu erkennen, dass dort ein Stützpunkt ist, ohne dass die Wache hinter einem herlaufen muss.
Gespeichert

Die-23-Fw

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re:Faßberg ist Heimat von...
« Antwort #3 am: 20. Juni 2004, 17:08:37 »

Naja. wenn Du das Ding namens Ampel meinst?! Vergiss es, die ist meistens aus und somit braust jeder fast durch...
Gespeichert
Wenn Gott gewollt hätte,
das ich zu Fuß gehe,
hätte er die Erfindung der Autos verhindert.

"Augen gerade aus!"

Toko

  • Gast
Re:Faßberg ist Heimat von...
« Antwort #4 am: 30. November 2004, 11:30:35 »

Mahlzeit!

War da schon jemand auf dem Nachschieber-Lehrgang? Muss da 2006 mal hin und wollte mal fragen wie es in Faßberg allgemein so ist.Also die Kaserne und der Standort als solcher.....soll ja nicht so doll sein da.Also der Ort jetzt.

Tschö mit ö

Der Toko
Gespeichert

Die-23-Fw

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re:Faßberg ist Heimat von...
« Antwort #5 am: 18. Dezember 2004, 20:00:24 »

Hallo, da ich ja nun schon über ein Jahr hier stationiert bin und inzwischen auch hier wohne kann ich Dir sagen - so tot ist es hier garnicht.

Mittwochs 1Euro Party im Panaman und ansonsten noch Oxmox und der Pub.

Hier ist eigentlich immer was los, wenn man nur will.

Einkaufen, was Lebensmittel angeht ist hier mehr als einfach - Aldi, Netto und Edeka
Naja, was sonst noch?
Gespeichert
Wenn Gott gewollt hätte,
das ich zu Fuß gehe,
hätte er die Erfindung der Autos verhindert.

"Augen gerade aus!"

redshark

  • Gast
Re:Faßberg ist Heimat von...
« Antwort #6 am: 06. Januar 2005, 07:32:40 »

servus kameraden

ich hätte auch noch eine frage bezüglich des standortes......
ist in der kaserne ein kraftraum vorhanden? wie ist die ausstattung?

mfg
Gespeichert

FlyingSchumi

  • Gast
Re:Faßberg ist Heimat von...
« Antwort #7 am: 12. Januar 2005, 21:26:14 »

war 4 schöne jahre in faßberg.

ja, es gibt einen kraftraum welcher ausreichend ausgestattet ist um seine muckis auf vordermann zu bringen, außerdem befindet sich im gleichen gebäude ein squash-raum.
Gespeichert

Die-23-Fw

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re:Faßberg ist Heimat von...
« Antwort #8 am: 22. Januar 2005, 08:54:25 »

Also, um es zu vervollständigen:

Wir haben:

Squash Raum
Kraftraum
Sauna
Tennisplätze
Beachvolleyballplatz
drei Sporthallen
zwei Sportplätze
eine Kartbahn
Tontauben-Schießstand

Und das alles auf dem Kasernen Platz!
Gespeichert
Wenn Gott gewollt hätte,
das ich zu Fuß gehe,
hätte er die Erfindung der Autos verhindert.

"Augen gerade aus!"

GodlikeZ

  • Gast
Re:Faßberg ist Heimat von...
« Antwort #9 am: 18. März 2005, 10:11:25 »

juhu in 2 wochen darf ich auch wieder für 9 tage nach fassberg. wie ich es hasse, also nicht fassberg sondern die logik. hunderte von kilometern vom schönen landsberg aus da hochgondeln, für nen lehrgang der absolut sinnlos ist. das machen die bei mir mit fassberg jetzt schon zum 3. mal *grummel* naja kann ich zumindest mal wieder nach celle ins inkognito oder im daisys diner käffchen trinken  ;D

lg manu
Gespeichert

Stephan Leonhard

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
    • Eine Seite über mein Hobby dem Digitalen fotografieren mit Tipps, Tricks und Infos für Unwetter-, Flugzeug- und Allgemeiner Fotografie
Re:Faßberg ist Heimat von...
« Antwort #10 am: 02. September 2005, 22:29:10 »

@ GodlikeZ Das Daisys Diner gibt es nicht mehr :-( ist jetzt ein anderer Laden drin.

Ansonsten kann ich sagen:

1. Der HFlgRgt10 (meines erachtens hat es nicht seinen Namen geändert) hat ein paar Staffeln dazu bekommen (3. und 4. LfzTAbt 102) wobei die dritte nur aufm Papier exitiert und wohl bald wieder abgeschafft wird. Hat die STOV wieder ein bischen was zu tun ;-)

2. Somit gibt es meine alte Staffel die 2. 102 nicht mehr (schnüff), die ist zur 2. Wartungstaffel mutiert. Alles was mal 2. war ist jetzt die 4. (3x Wartung, 1x Inst.).

3. Es haben es sich die Franzosen in der Halle 7 gemütlich gemacht und die Wahrscheinlichkeit, dass ein Tiger vor der Halle stehen wird ist recht groß.

4. Halle 8 wird gerade komplett ausgeweidet für den NH90.

Ich war jetzt 5 Jahre nicht mehr da und es hat sich viel verändert. Wer beim Fotografieren erwischt wird, bekommt richtig was an die Moppen, früher war es egal. Vieles wird modernisiert mit Kartenzugriff wie bei mir in der IT Branche und die Stimmung ist auch nicht mehr die Gleiche. Zuviele zu schnell beförderte, die alles besser wissen wie die Alten.

LG Stephan

PS wer länger dort verweilt, den lege ich diese zwei Seiten ans Herz um mal einen Blick in die Terminkalender zu werfen. Manche Feste haben es in sich.

http://www.fassberg.de/
http://www.hallo-mueden.de
« Letzte Änderung: 03. September 2005, 16:24:17 von Stephan Leonhard »
Gespeichert

Ex Soldat

  • Gast
Re:Faßberg ist Heimat von...
« Antwort #11 am: 21. November 2005, 15:21:02 »

Hallo,
mich traf fast der Schlag, als ich Faßberg gelesen habe, als ich durch reinen Zufall auf dieser Seite gelandet bin.  ;D

Ich war 1995 an der TSLw & habe dort den NSchMstr gemacht. Die Unterkunft (die kleinsten Stuben der Bw) war in der Nähe des damalig stillgelegten Schwimmbades.

Also meine Erinnerung an diese Zeit ist auch eher mau, da alle vorangegangenen Nsch Lehrgänge in Erding stattfanden, an der ich auch meinen 1.Nschbearb. 1993 absolvierte. Rein Standorttechn. gesehen.  :)

Und das Oxmox gibt es immer noch? Wie sieht es denn mit dem Witwenball in Soltau aus?  ;D

Grüße,
ein ehemaliger OF
Gespeichert

Stephan Leonhard

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
    • Eine Seite über mein Hobby dem Digitalen fotografieren mit Tipps, Tricks und Infos für Unwetter-, Flugzeug- und Allgemeiner Fotografie
Re:Faßberg ist Heimat von...
« Antwort #12 am: 21. November 2005, 16:14:35 »

Hallo,

das Oxmox gibt es noch, den Witwenball gibt es seid 99 nicht mehr. Vielleicht jetzt wieder, müsste ich mal nachfragen.

LG Stephan
Gespeichert

Ex Soldat

  • Gast
Re:Faßberg ist Heimat von...
« Antwort #13 am: 21. November 2005, 20:19:58 »

Hallo Stephan,
währe nice to know, ob es den berüchtigten Witwenball noch gibt. Danke dir.
Ansonsten gab es gegenüber dem Oxmox noch so eine Kneipe, die von den Abmaßen her eher so groß war wie meine Küche ;D
Mir fällt der Name aber zum Verrecken nicht mehr ein.

Naja egal. Auf jeden Fall war das-von den damaligen Kameraden her- der beste Lehrgang meiner 12-j. Dienstzeit.
Gespeichert

Stephan Leonhard

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
    • Eine Seite über mein Hobby dem Digitalen fotografieren mit Tipps, Tricks und Infos für Unwetter-, Flugzeug- und Allgemeiner Fotografie
Re:Faßberg ist Heimat von...
« Antwort #14 am: 21. November 2005, 20:30:01 »

Du meinst wahrscheinlich "Panama", ja, dass gibt es auch noch.

LG Stephan
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de