Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 24. Oktober 2017, 11:15:46
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Gibtes eine Chronik  (Gelesen 6078 mal)

burg0815

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Gibtes eine Chronik
« am: 27. Juni 2004, 14:57:28 »

Hallo Kameraden
Gigt es eine Chronik über das Gebirgspionierbatl.8 oder über denn Standort Brannenburg wenn ja gibt mir Bescheid
mkg
Rainer Burger
burg0815@schlunmail.de
 ???
Gespeichert

Matthias Groß

  • Gast
Re:Gibtes eine Chronik
« Antwort #1 am: 17. November 2004, 21:09:15 »

Hurra die Gams,

ja es gab zumindest mal eine. War vor vier Jahren in Brannenburg stationiert, am Tag der offenen Tür 2001 gab´s eine zu kaufen. Die Broschüre berichtet inkl. Bildern ausführlich über die Geschichte des Standortes;

Anker wirf!

OG Groß
Gespeichert

Fitsch

  • ... mit der Lizenz zum Löschen ...
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.234
Re:Gibtes eine Chronik
« Antwort #2 am: 10. Mai 2005, 20:16:44 »

In der aktuellen Ausgabe des Gebirgsjägers (Mitteilungsblatt des Kameradenkreises der Gebirgstruppe, kamkreis-gebirgstruppe.de ) ist eine Chronik über Brannenburg als Garnison ("Degerndorf - Brannenbeurg"; Die Geschichte des Standorts und seiner Soltaten 1915 - 2004) vorgestellt worden.

Autor: Oberst Manfred Benkel (Vorsitzender des Kameradenkreises)
Umfang: 289 Seiten, 219 Abbildungen, 1 Skizzen
Preis: 8,00 Euro zzgl. 2,-- Euro Versand
Bezug über den Verfasser
Am Kreuzfeld 17; 83126 Flintsbach

Hoffe geholfen zu haben
Horrido
Fitsch
Gespeichert
I will mei 1. Gebirgsdivision wiada hong !!!
                                                                  
                                                               www.kameradenkreis.de

Krone

  • Gast
Re:Gibtes eine Chronik
« Antwort #3 am: 12. August 2005, 14:16:50 »

Die PzPIKp 220 hat zu ihrem 25-jährigem Bestehen ebenfalls eine Chronik herausgegeben, die die Geschichte des Standortes Brannenburg aus dieser Sicht beschreibt.

Horrido!

ak
Gespeichert

Ochantel

  • Gast
Re:Gibtes eine Chronik
« Antwort #4 am: 04. Oktober 2005, 11:25:02 »

Das würde mich Interressieren!
War W15 und vom Dezember 84 bis Dezember 85 In der Pz Pi Kp 220/ 3 Zug StFw Blümel.
Oder vielleicht der nächste Tag der offenen Tür, wenn nochmal durchgeführt werden sollte!?
Grüße an alle..
Joridoo Joho
Michael
Gespeichert

NoMad

  • Gast
Re:Gibtes eine Chronik
« Antwort #5 am: 18. Juli 2006, 21:57:15 »

Es gibt eine Chronik!
Ein Buch, daß von Oberst Benkl geschrieben wurde.
Im Buchhandel erhältlich.
Gespeichert

BW-1978

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 85
Re: Gibtes eine Chronik
« Antwort #6 am: 22. November 2006, 21:54:43 »

@ bayern bazi

Ich finde es einfach Klasse, dass Du durch einen Willkommensgruß die Standorte und deren Einheiten vorstellst (z. T. mit Links).

Zu der WebSite vom GebPiBtl 8, Brannenburg (www.gebirgspioniere.de) muss ich feststellen, dass entweder:

- der Link nicht mehr funktioniert (reine Flash-Animation, keine "Startseite", wie man sie kennt...)
oder
- die Adresse sich geändert hat.

Bin auch an anderen Truppengattungen interessiert (sowohl aktive als auch aufgelöste Einheiten) und würde mich freuen, auch mal PiVerbände in Bayern per Internet "klicken" zu können.

MfG

Lothar

PS: Schau mal in die Web-Site meines "ehemaligen" Verbandes rein:
http://www.panzerbataillon84.de
Gespeichert
GA 4./PzBtl 334 Munster
Vollausbildung 3./PzBtl 84 Lüneburg
Verwendungen: Ladeschütze Leop 1/StDstSold/S 1-Uffz
Dienstzeit: 8 Jahre (03.07.1978-30.06.1986)
Dienstgrad: StUffz d. Res.
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de