Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 24. Oktober 2017, 13:33:04
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Zu früh zu dem Dienstantritt  (Gelesen 5352 mal)

Xray

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
Zu früh zu dem Dienstantritt
« am: 14. Juni 2008, 13:48:26 »

Hallo allerseits,

meine Zugverbindungen sind recht bescheiden, zudem ist mein Weg auch recht lang. Ich habe die Möglichkeit mit regulären Zügen bis frühstens 1600 Uhr in der Kaserne zu sein, ich soll spätestens bis 1800 Uhr da sein. Da ich mich aber auf eine so kurze Pufferzeit nicht einlassen will, muss ich anders fahren. Dann bin ich allerdings schon um 0800 Uhr in der Kaserne und ich will es vermeiden bei den Ausbildern dadruch negativ aufzufallen und dann unter besonderer Beobachtung zu stehen, im negativen Sinne.

Denkbar oder eher ausgeschlossen?

Gruß

Xray

Moderator informieren   Gespeichert

StOPfr

  • Unterwegs im Auftrag des Herrn
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.559
Re: Zu früh zu dem Dienstantritt
« Antwort #1 am: 14. Juni 2008, 13:56:28 »

Zwei Stunden vorher ist eigentlich keine zu kurze Pufferzeit, aber das ist natürlich auch eine Frage des persönlichen Empfindens. 8 Uhr hingegen ist sehr früh, dann hast Du die ersten Ausbildungsschritte schon hinter dir, wenn die anderen kommen  ;).
Nein im Ernst: Wenn es gar nicht anders geht, dann kannst Du auch im Laufe des frühen Vormittags ankommen. Wenn Du Dich dann nicht gleich in den Vordergrund drängst sollte Dein frühes Erscheinen keine negativen Auswirkungen haben.
Moderator informieren   Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann!

Xray

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
Re: Zu früh zu dem Dienstantritt
« Antwort #2 am: 14. Juni 2008, 14:17:07 »

Ahja ich sehe schon, ein gewisses Risiko ist dabei. Aufgrund meiner langen Fahrt muss ich auch ein paar mal umsteigen und sollte die Bahn ihren Fahrplan nicht einhalten können, kann ich auch ganz schnell mal zu spät kommen, dass will ich umbedingt vermeiden.

Ich werd mich dann einfach in ein Café setzten und in ruhe frühstücken und so etwas Zeit toschlagen und mich dann zur Kaserne begeben.

Danke für deine Hilfe,

Gruß

Xray
Moderator informieren   Gespeichert

deranon

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
Re: Zu früh zu dem Dienstantritt
« Antwort #3 am: 15. Juni 2008, 00:32:34 »

Leider ist mein Thema dazu bei dem Serverabsturz abhanden gekommen:

Wie sieht es denn genau mit einem Tag vor Dienstantritt erscheinen aus?
Müsste hier in Hamm um halb 2 Nachts losfahren und 3 mal Umsteigen(Verspätungen !)
und wäre um 10 dort,

-"[...] bis spätestens 11 Uhr in der Kaserne zu erscheinen." -

Ein für mich nicht ausreichendes Zeitfenster...
(Allein von der müdigkeit einmal abzusehen.)

Hat zufällig einer von euch ähnliche Erfahrungen, oder ist sogar für solche Anliegen zuständig?
Werde mich auch direkt Montag dort melden, heute war leider keiner zu erreichen.

Falls es möglich wäre, hatte ich geplant gegen nachmittag dort zu erscheinen(allerdings noch als zivilist,bin nätürlich erst ab 0000 am 01.07.'08 offiziell Soldat.)

Vielen Dank
julius
Moderator informieren   Gespeichert

Pioneer

  • Holzbock
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 592
Re: Zu früh zu dem Dienstantritt
« Antwort #4 am: 15. Juni 2008, 12:40:52 »

Am besten in der AGA-Einheit anrufen und das dann abklären. Normal ist eine geplante Ankunft eine Stunde vor dem Termin kein Problem, ein zu spät kommen wegen Zugverspätung wäre ja dann nicht durch Dich zu vertreten sondern Sache der Bahn... Läuft mehr oder weniger unter "Höhere Gewalt", denn Du kannst Dich ja nur nach den Fahrplänen richten...

Und wenn die fahrplanmäßige Ankunftszeit um 10.00 Uhr ist bist Du ja noch im Zeitrahmen. Um halb zwei Nachts mit dem Zug losfahren zu müssen sollte Dich nicht daran hindern...

Kann sein, daß Du schon einen Tag früher da sein kannst, allerdings brauchste ja Bettwäsche und ne Stube. Und außerdem nur nach vorheriger Absprache mit der AGA-Einheit...

Also anrufen...
Moderator informieren   Gespeichert
Grüße aus Middlfranggn


Hans

Zwei Dinge sind unendlich - Das Universum und die Menschliche Dummheit. Wobei ich mir beim Universum noch nicht sicher bin. (Albert Einstein)

I/93 2./PiBtl 10
II - IV/93 5./PiBtl 10 bzw. 3./PiBrLehrBtl 230

Beordert zu 3./SpezPiBtl 464

Pios grüßen 24x24
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de