Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 16. Dezember 2017, 08:25:40
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: vorgesehene Anschlussverwendung nach AGA  (Gelesen 7474 mal)

marli65

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 44
vorgesehene Anschlussverwendung nach AGA
« am: 13. August 2009, 09:45:19 »

Wie und wo kann ich denn am besten posten, um für eine Anschlussverwendung nach der Aga Kontakte mit Gleichgesinnten zu bekommen, die dieselbe Anschlussverwendung haben?

ich komme ab 01.10. nach Hardheim...aber irgendwie scheint es diesen Ort kaum zu geben..finde zumindest keine Berichte
Gespeichert

Dennis812

  • Aesculap-Jünger
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.904
Re: vorgesehene Anschlussverwendung nach AGA
« Antwort #1 am: 13. August 2009, 16:58:49 »

Einen Versuch wert sind die Standortforen!
Gespeichert
AGA: 6./SanRgt 22 - Stamm: SanZ Kerpen - OGefr d.R.

Bundeswehrforum.de - Seit 12 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

Fitsch

  • ... mit der Lizenz zum Löschen ...
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.243
Re: vorgesehene Anschlussverwendung nach AGA
« Antwort #2 am: 13. August 2009, 17:07:12 »

Aber Hardheim ist nicht als Standort gelistet ...  ;)
Gespeichert
I will mei 1. Gebirgsdivision wiada hong !!!
                                                                  
                                                               www.kameradenkreis.de

marli65

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 44
Re: vorgesehene Anschlussverwendung nach AGA
« Antwort #3 am: 13. August 2009, 18:34:49 »

ja eben, das ist ja das Problem:-) Hardheim gibt es nicht...
Gespeichert

Dennis812

  • Aesculap-Jünger
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.904
Re: vorgesehene Anschlussverwendung nach AGA
« Antwort #4 am: 13. August 2009, 19:16:49 »

Huch, falsch gelesen - als was wirst du denn verwendet werden, und welche Einheit ist in Hardheim stationiert ?

Wenn Du nicht weiter weisst, so schreib uns wenigstens korrekt die kryptischen Buchstabenaneinanderreihungen der Versetzung auf...
Gespeichert
AGA: 6./SanRgt 22 - Stamm: SanZ Kerpen - OGefr d.R.

Bundeswehrforum.de - Seit 12 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

marli65

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 44
Re: vorgesehene Anschlussverwendung nach AGA
« Antwort #5 am: 17. August 2009, 12:50:34 »

sorry konnt nicht eher schreiben

Also ich habe nur im Brief stehen
"vorgesehene Anschlussverwendung als SanSdt bei SanZ Hardheim"
Gespeichert

MediNight

  • Gast
Re: vorgesehene Anschlussverwendung nach AGA
« Antwort #6 am: 17. August 2009, 18:17:49 »

Hardheim liegt in der Nähe von Tauberbischofsheim, also "oben rechts" in Baden-Württemberg, in relativer Nähe zu Würzburg (Unterfranken)!

In Hardheim sind folgende Einheiten stationiert:

1. Panzerflugabwehrkanonenbataillon 12
2. Leichte Flugabwehrraketenbatterie 300
3. Abgesetzter Technischer Zug 134
4. Materiallager Hardheim
5. Teile Standortverwaltung Ellwangen
6. Sanitätszentrum Hardheim

1. und 2. gehören zum Deutschen Heer, 3. zur Deutschen Luftwaffe, 4. zur Streitkräftebasis (SKB), 5. zur Territorialen Wehrverwaltung und 6. zum Zentralen Sanitätstdienst der Bundeswehr (ZSanDstBw)! Und nachdem Sie selbst angegeben haben, wohin Sie kommen sollen, dürfte es dazu auch keine Fragen mehr geben, oder ;) ?

Quellen hierfür sind entsprechende Dokumente zur Transformation der Bundeswehr, die im Internet zu finden waren ... ! Zumindest habe ich sie damals da runtergeladen ;) !
Gespeichert

marli65

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 44
Re: vorgesehene Anschlussverwendung nach AGA
« Antwort #7 am: 17. August 2009, 18:37:23 »

Hallo MediNight
 eigentlich war meine Grundfrage nur, wo ich posten kann, um Kontakte zu knüpfen für Soldaten die auch nach Hardheim kommen. Leider ist Hardheim in den Standortforen NICHT aufgeführt. Deshalb fragte ich hier in diesem Forum.. das war mein Anliegen, mit dem ich hier gepostet habe

aber trotzdem danke für deine Antwort
Gespeichert

MediNight

  • Gast
Re: vorgesehene Anschlussverwendung nach AGA
« Antwort #8 am: 17. August 2009, 19:00:03 »

OK, dann habe ich das auch verstanden ;) !

Allerdings gebe ich zu bedenken, dass dieses Sanitätszentrum dort nicht wirklich groß sein dürfte ;) ! Ich rechne mal mit (anwesenden!) 20 bis 30 Soldaten, weil sich ja auch ein Teil der auf der STAN befindlichen Kameraden auf Lehrgängen, im Einsatz, im Urlaub, etc. ... befindet!

Somit ist die Wahrscheinlichkeit, dass dort zu diesem Zeitpunkt noch jemand hin versetzt wird, relativ gering. Beispiel: Ein großes Sanitätszentrum im Osten der Republik hatte zum letzten Quartalswechsel gerade mal 3 Zugänge aus der AGA zu verzeichnen! Und wenn dann die anderen beiden zufällig nicht hier im Forum mitlesen oder registriert sind, dann wird es schon ein wenig eng, oder ;) ?

Fazit: Die Wahrswcheinlichkeit, dass Sie die einzige sind, die zu diesem Zeitpunkt nach Hardheim kommt, ist relativ hoch. Es könnte jedoch (zufällig) sein, dass genau dann, wenn Sie dorthin kommen, noch jemand dorthin kommt!

P.S.: Hardheim liegt zwar nicht am ... der Welt, aber man kann ihn von dort aus riechen :D !
Gespeichert

marli65

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 44
Re:vorgesehene Anschlussverwendung nach AGA
« Antwort #9 am: 20. August 2009, 13:00:25 »

mh würde es trotzdem probieren, vieleicht gibt es ja den Zufall :-)

Wäre halt schön, wenn Hardheim mit als Standort in das Standortforum aufgenommen werden könnte...
Gespeichert

transdenzentral

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Re:vorgesehene Anschlussverwendung nach AGA
« Antwort #10 am: 01. August 2010, 11:00:45 »

Jetzt krame ich diesen alten Thread nochmal nach oben.
Auch ich habe als Anschlussverwendung das SanZen Hardheim.
An und für sich kein Problem, aber ich würde doch gerne wissen, wie die Kaserne dort so ist ;) - wenn jemand Informationen drüber hat, wäre ich sehr dankbar! Sind genügend Parkplätze vorhanden? ;D

Viele Grüße
Gespeichert

marli65

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 44
Re:vorgesehene Anschlussverwendung nach AGA
« Antwort #11 am: 01. August 2010, 17:04:31 »

hi..... also Parkplätze sind genügend. Allerdings laufe ich bis zu meinem Gebäude dann ca. 10 min. Aber zum Be-und entladen kannste reinfahren. Zum nächsten Einkaufmarkt sind es ca. 5 Auto-Minuten- sonst kann ich erst mal nichts negatives sagen. 4-6 Mann-Stuben. Finde es auch nicht alt oder so. War aber auch in dem guten halben Jahr bisher nur selten dort, sondern eher auf Lehrgänge in Ulm, München u.s.w.

Darf ich fragen, woher du kommst und was du machst?
Gespeichert

transdenzentral2

  • Gast
Re:vorgesehene Anschlussverwendung nach AGA
« Antwort #12 am: 02. August 2010, 20:04:14 »

Bin FWDL11, SanSoldat ;) - grade in der AGA in Ahlen und dort dann als SanSoldat im SanZentrum.
Habe hier grade meine Logindaten nicht griffbereit
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de