Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 17. August 2017, 01:34:47
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo Community. Wir haben nach einem Update unserer Forensoftware ein paar technische Probleme. Wir arbeiten aktuell noch daran. Bis dahin steht Euch das Forum aber weiterhin zur Verfügung. Viele Grüße, TheAdmin

Autor Thema: Geschenke und Pakete in den Einsatz - Ideen und Anregungen  (Gelesen 89803 mal)

OSG Oschi

  • Gast
Antw:Geschenke und Pakete in den Einsatz - Ideen und Anregungen
« Antwort #180 am: 28. Mai 2015, 08:04:52 »

Ich habe mich auch am meisten über handschriftliche Briefe bestückt mit Fotos gefreut. Meinen letzten Geburtstag habe ich auch im Einsatz verbracht und meine Eltern,Freundin und Tochter haben mir ein Fotobuch, ein paar gemalte Bilder meiner Tochter ( zu dem Zeitpunkt 3Jahre) und ein Paket mit heimischen Lebensmitteln geschickt.

Unpersönliche und Materielle Gegenstände kann man sich selbst im Einsatz direkt kaufen oder über Amazon bestellen. Wirklich gefreut hätte ich mich persönlich über sowas nicht ;)
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.630
Antw:Geschenke und Pakete in den Einsatz - Ideen und Anregungen
« Antwort #181 am: 28. Mai 2015, 08:29:55 »

Die Idee mit dem einlaminierten Foto hatte ich auch. Das kann man bei sich tragen, ohne dass es kaputt geht und ohne dass es stört.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

MaikG

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 127
Antw:Geschenke und Pakete in den Einsatz - Ideen und Anregungen
« Antwort #182 am: 28. Mai 2015, 08:54:10 »

Eine (teure) gravierte Uhr an Bord eines Schiffes würde ich nicht tragen.
In den Jahren an Bord habe ich mindestens 5 Uhren geschrottet. Passiert schon mal, dass man bei Seegang dann irgendwo mal anstößt und das halten die wenigsten Uhren dann mehrmals aus.

Gut, wie es sich auf einem Schiff verhält weiß ich nicht und es muß ja auch nicht die Teuerste sein. Ich habe mir in meinem ersten Einsatz 2000 im Tante Emmaladen in Tetovo eine Citizen Uhr gekauft. Die begleitete mich dann durch 8 Jahre Bundeswehr, 3 Einsätze und ich trage sie teilweise noch heute. Ich war aber auch nur als Logistiker in Fahrzeugen, Feldlagern und Mathallen unterwegs. Aber mit Gravur ist es so ziemlich das einzige, was in meinen Augen Sinn ergibt. Manchettenknöpfe hab ich nie getragen und auch keinen Flachmann. Aber wie gesagt, da mag jeder etwas anders ticken.
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.630
Antw:Geschenke und Pakete in den Einsatz - Ideen und Anregungen
« Antwort #183 am: 08. Juli 2015, 14:55:40 »

Weiss jemand was davon, dass man keinen Alkohol mehr in den Einsatz schicken darf?
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

MMG-2.0

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 364
Antw:Geschenke und Pakete in den Einsatz - Ideen und Anregungen
« Antwort #184 am: 08. Juli 2015, 18:20:20 »

Zumindest keinen Hochprozentigen, da dieser im Einsatz nicht getrunken werden darf.
Gespeichert

luluu

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Antw:Geschenke und Pakete in den Einsatz - Ideen und Anregungen
« Antwort #185 am: 16. Juli 2015, 08:00:08 »

Guten Morgen,

ich hätte einige Fragen zum Thema Pakete im Marineeinsatz. Dort ist das wohl nicht ganz so einfach, oder täusche ich mich?
Falls dazu schon eine ausführliche Antwort gegeben wurde, könnt ihr mich gerne darauf verweisen. Habe mir noch nicht alle Seiten durchgelesen.

Ich danke euch schonmal :)
Gespeichert

BulleMölders

  • Freibeuter und Quotenmariner
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.878
    • Bordgemeinschaft Zerstörer Mölders
Antw:Geschenke und Pakete in den Einsatz - Ideen und Anregungen
« Antwort #186 am: 16. Juli 2015, 09:40:39 »

Normalerweise schickt man Briefe und Pakete an die Heimatanschrift des Schiffes/Bootes. Von dort aus wird die private Post mit der Dienstlichen zum nächstgelegenen Hafen geschickt und dort dann an die Einheit ausgeliefert.
Umgekehrt geht es genauso.
Man wirft seine Post mit ausreichender Inlandsfrankierung in einen Briefkasten an Bord und diese Post geht dann mit der Dienstlichen vom nächsten Hafen an den Heimatstützpunkt und wir dort ganz normal der Post übergeben und von dieser weiter transportiert.
« Letzte Änderung: 16. Juli 2015, 09:46:02 von BulleMölders »
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.630
Antw:Geschenke und Pakete in den Einsatz - Ideen und Anregungen
« Antwort #187 am: 16. Juli 2015, 09:46:28 »

Das Rätsel mit dem Alkohol hat sich geklärt- es sind zwar alkoholische Getränke bis zu 35% Alkohol in der Feldpost erlaubt. Aber, da man beim Durchleuchten nicht sehen kann, was in der jeweiligen Flasche drin ist, wird zur Zeit wohl alles wieder zurück geschickt, wo Alkohol drin sein könnte.

Nicht verwirren lassen- die zivilen Gefahrgutvorschriften erlauben bis zu 5l alkoholische Getränke bis zu 70% ohne weitere Auflagen.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

wolverine

  • Foren Linksverdreher
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.531
Antw:Geschenke und Pakete in den Einsatz - Ideen und Anregungen
« Antwort #188 am: 16. Juli 2015, 12:39:51 »

Was ein Glück, dass Du wieder da bist. ;D
Gespeichert
Bundeswehrforum.de-Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann

Mäusla

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Antw:Geschenke und Pakete in den Einsatz - Ideen und Anregungen
« Antwort #189 am: 08. März 2016, 18:32:13 »

Und nun möchte ich mal meine Ideen -die ich teilweise schon umgesetzt habe-  an euch bringen.

Was den Verzehr angeht, schließe ich mich auch hier mit selbst gebackenen Keksen und Kuchen im Glas an. Ansonsten freut sich mein Freund über jegliche Süßigkeiten, Milchbrötchen, Chips, Bifi, Kakao im Tetrapak und anderen Knabbereien. Vor allem jene, die er dort nicht bekommt.
Im Endeffekt ist auch hier jeder verschieden. Er liebt es schicke ich ihm etwas Süßes zu, jemand anderes will etwas deftiges.
Man muss auch einfach den Geschmack seiner Liebsten kennen.

Ansonsten steht Ostern an, was bedeutet, dass ich ihm ein kleines Nästchen zukommen lassen werde.

Was ich momentan gestalte und zuschicken werde ist eine kleine Bastelei und individuell gestaltbar.
Ich habe eine kleine Schachtel gekauft und 30 kleine Zettel zusammengerollt und in die Schachtel getan. Auf diesen Zetteln stehen für jeden Tag (kommt natürlich auf die Anzahl der Tage im Moment an)  eine andere Sache, die ich an ihm besonders liebe und schätze. Für den Mai möchte ich ihm dann etwas in die Richtung "ich freue mich auf.. " oder "du bist wie... " gestalten.  Tag für Tag kann er nun eine Botschaft lesen :) .


Gespeichert

Talaris

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Antw:Geschenke und Pakete in den Einsatz - Ideen und Anregungen
« Antwort #190 am: 10. März 2016, 18:08:19 »

Hallo,
Ich bräuchte mal eure Hilfe.Mein Sohn ist seid einem Monat im Camp [in einem Einsatzland]
Leider ist das Paket was ich ihm zukommen lassen sollte wieder zurück gekommen.
ANNAHME VERWEIGERT WEGEN DES VERDACHTES EINES VERSTOßESGEGEN DAS LUFTSICHERHEITSGESETZ.
Im Paket war seine externe Festplatte,sowie seine Pulsuhr und Pulsgurt die in Frage kämen....
Bin mir nun unsicher,welches Teil mit [in das Einsatzland] kann und welches nicht..
Hoffe jemand hat eine Antwort auf diese Frage..
Mfg Dieter
« Letzte Änderung: 10. März 2016, 18:17:08 von ulli76 »
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.630
Antw:Geschenke und Pakete in den Einsatz - Ideen und Anregungen
« Antwort #191 am: 10. März 2016, 18:18:08 »

Hab mal die Detailangaben entfernt- wir sind da hin und wieder etwas paranoid.

Die Vorgaben des Luftfahrtsicherheitsgesetzes sind überall gleich.

Ich würde mal sagen, dass es die Batterien in der Pulsuhr waren. Evtl. sah auch was an der Festplatte komisch aus.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

Talaris

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Antw:Geschenke und Pakete in den Einsatz - Ideen und Anregungen
« Antwort #192 am: 10. März 2016, 18:44:36 »

Oh,sorry.Ich gelobe Bessrung.... ;)
Werde dann mal die Pulsuhr und die Festplatte hierlassen.Ein kleiner MP3 Player war auch noch dabei,den werde
ich dann auch nochmal rausnehmen......
Danke für die schnelle Antwort :)

 
Gespeichert

sagichnicht92

  • Gast
Antw:Geschenke und Pakete in den Einsatz - Ideen und Anregungen
« Antwort #193 am: 22. März 2017, 12:08:53 »

Hallo zusammen,

mein Freund ist noch bis mitte Mai im Einsatz ( Mali )
Da er über Ostern nicht da ist, würde ich gerne ein Osterpaket schicken.
Habe eine Dose ( gefüllt mit Zuckerherzen ) erstellt mit Bildern von uns und mit einem Text beschriftet, das Paket wird dann mit Deko Ostereiern ausgefüllt.
Habt ihr noch Osterliche Ideen was ich einpacken könnte ? Was natürlich auch die Hitze aushält, also Schoko wäre nicht angebracht :D

Danke.

Liebe Grüße
Gespeichert

Franzi2019

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Antw:Geschenke und Pakete in den Einsatz - Ideen und Anregungen
« Antwort #194 am: 15. April 2017, 18:35:32 »

Hallo  :)

ich hoffe, dass ich mit meiner Frage hier richtig bin.

Ich kenne selbst niemanden, der in der Bundeswehr dient, würde die Männer und Frauen im Einsatz aber trotzdem gerne unterstützen und ein Paket senden. In den USA gibt es da diverse Projekte, wo man ein Paket schicken kann und dies dann an Soldaten weitergereicht wird, die sonst nur wenig oder gar keine Post erhalten. Ich habe so etwas bislang für deutsche Soldaten leider nicht gefunden. Besteht daran überhaupt Interesse? Und an welche Adresse müsste ich das Paket dann schicken? Ich habe ja so gesehen keinen Kontakt an den ich es adressieren könnte.

Wäre toll, wenn mir hier jemand weiterhelfen kann.

Liebe Grüße und frohe Ostern!
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de