Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 17. Oktober 2017, 07:55:06
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo Community. Wir haben nach einem Update unserer Forensoftware ein paar technische Probleme. Wir arbeiten aktuell noch daran. Bis dahin steht Euch das Forum aber weiterhin zur Verfügung. Viele Grüße, TheAdmin

Autor Thema: AusbZSpezlOp / FschJg- Fw- Ausbildung / KSK  (Gelesen 5187 mal)

Pliskin

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
AusbZSpezlOp / FschJg- Fw- Ausbildung / KSK
« am: 17. Oktober 2010, 12:14:52 »

moinsen,

kurz vorweg:
Bin seit anfang diesen Jahres beim Bund und derzeit OG.
Hatte mich vor etlichen Monaten als Fallschirmjägerfeldwebel beworben. Vor 2 Wochen war ich dann endlich beim Zentrum für Nachwuchsgewinnung und hab bestanden.
Warte derzeit auf meine Versetzungssachen nach Pfullendorf. Naja, warten ist gut... Muss erstmal den LKW- Führerschein machen, der ja Pflicht ist.

Soweit ich weiß sieht die ganze geschichte nun so aus:
- Ich werde nach Pfullendorf versetzt
- Ich werde innerhalb 3,5 Jahren zum Fallschirmjägerfeldwebel ausgebildet
- Innherhalb dieser 3,5 Jahren werde ich mich der EFV stellen müssen
- Schaffe ich die EFV, mache ich wider eine Ausbildung - zum Kommandofeldwebel
- Schaffe ich die EFV nicht, werde ich zu meiner geplanten FschJgFw- Stelle versetzt

So richtig?

Hab da nun noch einige Fragen zu Pfullendorf:
- Kann mir ein FschJg-Fw- Anwärter ein bisschen berichten, wie das alles da so ausschaut? Ausbildungsmäßig etc
- Wie weit ist die Kaserne von der Stadt entfernt
- Wie sind die Zug/Bus Verbindungen zur Kaserne?


MfG
Pliskin
Gespeichert

RekrKp8

  • Gast
Re:AusbZSpezlOp / FschJg- Fw- Ausbildung / KSK
« Antwort #1 am: 17. Oktober 2010, 12:38:16 »

Nun, die Kaserne liegt etwa 800 Meter südlich der Stadt, aber so richtig außerhalb ist sie nicht. Das Stadion ist da direkt in der Nähe und dieses liegt direkt in der Nähe des Schwimmbads und das liegt fast in der Stadt. Eine Zugverbindung gibt´s nicht, da Pfullendorf keinen Bahnhof hat. Deshalb heißt es: Mit dem Bus nach MENGEN zum Bahnhof.

Das EFV ist äußerst hart. Da ist zwar Fitness Voraussetzung, aber das wichtigste ist wohl die mentale Einstellung und der absolute Wille. Daran scheitern die meisten.
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de