Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 15. Dezember 2017, 09:19:38
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: PZgren-Batallon 53  (Gelesen 15549 mal)

Johannes

  • Gast
PZgren-Batallon 53
« am: 08. März 2005, 22:15:40 »

Hi,

gibt es das oben genannte Bat. noch in Fritzlar. Ich war etwa 1977-78 dort.
 :) Wenn noch jemand dort war bitte melden.
Johannes
Gespeichert

kr1Z

  • Gast
Re:PZgren-Batallon 53
« Antwort #1 am: 10. März 2005, 16:30:22 »

hab einberufungsbescheid bekommen, und muss nach Fritzlar Heeresfliegerstaffel 369 am 4.7.2005 ...kann dir bald näheres erzählen =)
Gespeichert

Merluzza

  • Gast
Re:PZgren-Batallon 53
« Antwort #2 am: 14. März 2005, 23:19:24 »

Würde mich auch interessieren.

Auch ob es die 4./53 noch gibt.    War M113 "Oldtimer" Kutscher 89/90.

Schönes Städtchen, besonders die Gerüche der Abdeckerei und von Hengstenberg sind mir noch in Erinnerung.  :o

Viel Spass bei den Heeresfliegern.  Nette Leute.  ;D
Gespeichert

cryss22

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Re:PZgren-Batallon 53
« Antwort #3 am: 27. März 2005, 21:02:12 »

servus.
Nach meinem jetzigem Wissensstand gibt es Pz die nich mehr in Fritzlar.
Ach, viel spass in der aga, durfte meine dort auch machen.
Gespeichert

Sascha24

  • Gast
Re:PZgren-Batallon 53
« Antwort #4 am: 11. Mai 2005, 16:31:55 »

Hello
Was waren das denn für Gerüchte über die Abdeckerei in Fritzlar, Merluzza? Wohn nämlich da... ;D
Gespeichert

HGUA

  • Gast
Re:PZgren-Batallon 53
« Antwort #5 am: 26. Juni 2005, 15:14:30 »

War auch 77 und 78 dort. Allerdings in der Ausbildungskompanie 11/2.
Was ist aus der geworden. Habe dort einige meiner unvergesslichsten Dinge meines Lebens erlebt.
Gespeichert

BiwakRevue

  • Gast
Re:PZgren-Batallon 53
« Antwort #6 am: 21. Juli 2005, 00:17:49 »

Weder Fernspäher noch Grennies gibt es mehr in Fritzlar.

Nur noch Stab/StKp LMechBrig1, das KpfHubschrRgt 36, Sanis (Facharztzentrum, LSanZ), SToV etc..

Die HFlgStff 369 fungiert seit einigen Jahren als Grundausbildungseinheit.

Ende
Gespeichert

Senni

  • Gast
Re:PZgren-Batallon 53
« Antwort #7 am: 03. Oktober 2005, 14:44:56 »

Wo sind die alle hin ?? War von 61-63 bei der fernspäh 300 - bin eher zufällig hier gelandet. ;D
Gespeichert

Arnd Ritzler

  • Gast
Re:PZgren-Batallon 53
« Antwort #8 am: 01. Dezember 2005, 10:11:19 »

Ich war auch dort. Im Jahr 1980 : Bei Oberfeld Schn... (so hieß der glaub ich )

edit:keine Klarnamen, BittedankeMKG
« Letzte Änderung: 07. Februar 2007, 13:38:17 von schlammtreiber »
Gespeichert

Shark

  • Gast
Re:PZgren-Batallon 53
« Antwort #9 am: 12. Februar 2006, 11:56:43 »

Das Bataillon PzGren 53 existiert schon 1992 nicht mehr wurde damals aufgelöst und das Material nach Rotenburg verlegt zum PzGren Btl 52
Gespeichert

jackd70

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re:PZgren-Batallon 53
« Antwort #10 am: 10. Mai 2006, 22:44:19 »

Hi Leute.

Panzergrenadierbattalion 53...wie lange hörte ich schon nicht mehr diesen Namen!!
Ich diente vom 1.7.91 - 1.7.92 in der 5/53 und war einer der letzten 5 die dort für die Auflösung zuständig waren. Wir hatten noch 9 MTWs denen wir alle neue Anstriche gaben.
Nach uns kam niemand mehr  *schnief*
Wir waren noch drei untere Dienstgrade, ein Stuffz und ein Oberfeld. Die waren alle nett und wir machten uns eine schöne Zeit.
Den MTW Führerschein mußten wir natürlich auch machen damit wir unsere bewegen konnten.
Der Stuffz hieß G. und an den Oberfeldnamen kann ich mich leider nicht mehr erinnern. Ich komme übrigens aus Bischofsheim bei Rüsselsheim und hatte gut 200km bis Fritzlar.  
Ist echt eine schöne Kaserne und ich habe viel schöne Erinnerungen an diese Zeit, natürlich auch schlechte, aber die verdrängt man ja bekanntlich mit der Zeit  :-))
An die Fernspäher kann ich mich auch noch erinnern. Wir konnten alleine zum Essen gehen und die mußten immer marschieren, was haben wir gelacht!!!

edit:KLARNAMEN
« Letzte Änderung: 07. Februar 2007, 13:39:13 von schlammtreiber »
Gespeichert

Karl Bänder

  • Gast
Re: PZgren-Batallon 53
« Antwort #11 am: 03. Februar 2007, 19:45:51 »

Hallo ihr Füchse

Leider war ich auch in Fritzlar  vom 1.1.74 bis März 75   4/53  2 Zug Wir hatten wirklich alles dabei von Sozi bis Selbstmörder war lehrreich an Erfahrung .Wenn einige sich daran Erinnern schreibt mir Bitte. meine E - Mail  kbf98@freenet.de Name Karl Bänder  /// der Reserve.

edit: auch den eigenen Namen mit DG bitte nicht einfach so einstellen, Hinweis mil. Sicherheit blabla...
« Letzte Änderung: 07. Februar 2007, 13:40:25 von schlammtreiber »
Gespeichert

Abgänger 1985

  • Gast
Re:PZgren-Batallon 53
« Antwort #12 am: 20. Juli 2010, 19:10:26 »

Hallo. so wie es aussieht ist das Pz.Gren.Btl.53 seit 18 Jahren Geschichte. Und die Georg-Friedrich-Kaserne ist nun Marderfrei.
Ich war 1984-1985 in der 1/53 ( Instzug / Wartungsgruppe ) als Panzerschlosser Marder / MTW.

Vielleicht finden sich noch ein paar ältere Herren aus dieser Zeit.

Der KP Chef damals war Major G, der allseits bekannte Spieß trug den Spitznamen "Sigi".
Damals gabs noch die legendären Großübungen ( Reforger ) mit über 100.000 Teilnehmern. Heute sicher undenkbar.
Außerdem bestand die halbe erste Kompanie aus Odenwäldern, Sonntags Abends im Zug brauchten wir einen Wagen für uns alleine *lach*.


Grüße an alle Fritzlarer

Gespeichert

Thomas Wolpert

  • Gast
Re:PZgren-Batallon 53
« Antwort #13 am: 25. November 2010, 18:28:03 »

Hallo,
ich war auch in der 1/53 von Juli 1973 bis 1975. Auf dem Geschäftszimmer beim Spieß Sigi L. War ein guter Kumpel! Der Kompaniechef war ein kleiner Napoleon mit Nachname R*** (4 Buchstaben). Insgesamt eine schöne Zeit. Habe viele Leute aus Bad Wildungen kenngelernt. Und auch meine Frau in Marburg.

Viele Grüße
Gespeichert

Anlauff

  • Gast
Re:PZgren-Batallon 53
« Antwort #14 am: 05. Dezember 2010, 13:12:16 »

Hallo
Ich war 75-76 in der3.Habe die Kompaniebar geleitet.Leben noch welche aus der Zeir?
Der hauptmann fing mit H.. an
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de