Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 23. Oktober 2017, 17:17:02
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Versetzung nach Rof  (Gelesen 3010 mal)

Demanario

  • Gast
Versetzung nach Rof
« am: 28. April 2011, 16:15:46 »

Schönen guten Tag :)
Bin momentan fwdler und würde mich gerne nach Rotenburg versetzen lassen. wie lange würde denn so eine Versetzung im Schnitt dauern?
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.225
Re:Versetzung nach Rof
« Antwort #1 am: 28. April 2011, 16:28:05 »

Kommt drauf an

- von wo Sie sich versetzen lassen wollen
- wie lange Sie noch Restdienstzeit haben
- wie der Bedarf in Ihrer jetzigen und in Ihrer "Wunscheinheit" ist
- welchen Grund Sie für eine Versetzung angeben.

Was sagt Ihr Spieß dazu?
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Paul Kalkbimser

  • Gast
Re:Versetzung nach Rof
« Antwort #2 am: 02. Juni 2011, 16:47:21 »

es kommt immer drauf an was für ein grund du hast, warum du dich versetzen lassen willst*
also,wenn es wegen deiner freundin ist oder wegen anderen scheiss, kannste es knicken!

aber wenn es um familie geht, z.b. dein vater ist ein pflegefall und er brauch hilfe, weil deine mom und deine brüder keine zeit  haben und sich nicht um ihn kümmern können.

kannst du auf jedenfall von ausgehen das du versetzt wirst.

aber da steht immer noch die chance zu 50/50.
viel glück

bundeswehr ist geil  :P
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.225
Re:Versetzung nach Rof
« Antwort #3 am: 02. Juni 2011, 17:34:48 »

es kommt immer drauf an was für ein grund du hast, warum du dich versetzen lassen willst*
also,wenn es wegen deiner freundin ist oder wegen anderen scheiss, kannste es knicken!

aber wenn es um familie geht, z.b. dein vater ist ein pflegefall und er brauch hilfe, weil deine mom und deine brüder keine zeit  haben und sich nicht um ihn kümmern können.

kannst du auf jedenfall von ausgehen das du versetzt wirst.

aber da steht immer noch die chance zu 50/50.
viel glück

bundeswehr ist geil  :P

Was für'n Quatsch.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Florian22

  • Gast
Re:Versetzung nach Rof
« Antwort #4 am: 07. Juli 2011, 17:45:38 »

Hey wo bist du denn im mom in welcher kaserne ?! Will mich weg versetzen lassen ! Vllt können wir ja tauschen ! Meld dich !
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de