Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 16. August 2017, 19:15:30
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo Community. Wir haben nach einem Update unserer Forensoftware ein paar technische Probleme. Wir arbeiten aktuell noch daran. Bis dahin steht Euch das Forum aber weiterhin zur Verfügung. Viele Grüße, TheAdmin

Autor Thema: Was man die ersten Tage mitnehmen sollte/Diskussionsthread  (Gelesen 122953 mal)

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Online Online
  • Beiträge: 23.630

Was man zum Dienstantritt mitnehmen sollte:

  • Einberufungsbescheid/Aufforderung zum Dienstantritt
  • Perso
  • Geld für Verpflegung, Kippen, Süsskram, Getränke etc. für die ersten 2 Wochen
  • Impfbuch
  • wichtige medizinische Unterlagen (z.B. von größeren OPs, Allergiepass)
  • Duschgel
  • Schampoo
  • Zahnbürste
  • Zahncreme
  • Duschhandttuch (2 kleine bekommt ihr von der "Firma")
  • Badelatschen (bekommt ihr zwar auch vom Bund, aber das kann schon mal 1-2 Tage dauern
  • Deo
  • Rasierer
  • Rasierschaum
  • Hautpflegecreme
  • Für die Frauen: Tampons UND Binden (tunlichst die mit den Flügeln) Und davon immer ausreichend im Spind haben- gibt nix blöderes als wenn nix da ist und man am nächsten Tag in´s Gelände muss.
  • Süsskram
  • Getränke (kann man zwar auch im Mannschaftsheim kaufen, aber da werdet ihr die ersten 1-2 Tage nicht wirklich Zeit für haben, außerdem teuer.
  • Unterhosen für 2 Wochen
  • private Klamotten (da braucht ihr aber erstmal nicht viel)
  • private Sportschuhe (dürfen oft genutzt werden)
  • Handwaschmittel (z.B. Rei in der Tube)
  • ggf. extra-Sportsocken (die sollten weiss sein)
  • 2 Spindschlösser (1x Spind, 1x kleines Schloss für Privatfach; beim neuen Spind braucht ihr insges. 4- 2x Spind, 1x Spindoberteil, 1x Privatfach)
  • Handy plus
  • Ladegerät.
  • Laptop würde ich erst nach dem ersten freien WE mitnehmen. Vorher ist da eh keine Zeit für. Außerdem wisst ihr dann erst, ob er in´s Privatfach passt.
  • kleine Taschenlampe (kann man aber auch später besorgen- ist aber nicht schlecht, wenn man nachts mal auf Klo muss und nicht das große Licht in der Stube anmachen will)
  • evtl. Buch, Zeitschrift, sonstiges zur Unterhaltung. Falls man dann doch mal Freizeit hat. Außerdem nicht schlecht für Zugfahrten.
  • Fotoapparat würd ich auch erstmal abwarten. Ist in der Regel aber tatsächlich erlaubt, um private Erinnerungsfotos von sich und den Kameraden zu machen- da gibt´s aber ne Belehrung zu
  • Sicherheitsnadeln. Damit könnt ihr euer Bettlaken an der Matraze befestigen aber so dass man es nicht sieht dann habt ihr morgens weniger Arbeit wenn es gilt das Bett zu machen.
  • Wecker
  • ggf. MP3-Player
« Letzte Änderung: 21. April 2013, 11:48:34 von ulli76 »
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

Elfabioso

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte
« Antwort #1 am: 18. Juli 2011, 18:35:40 »

RASIERER! Den habe ich nämlich damals vergessen und das ist echt mit das wichtigste was ihr haben müsst in der AGA!
Gespeichert

StandingBen

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte
« Antwort #2 am: 18. Juli 2011, 19:33:30 »

bohhh danke jetzt is meine Liste aber Aktuell...
mein Tipp ein MP3-Player vllt für die Zugfahrt oder zum einpennen wie ich ihn brauch...
Gespeichert
Und wenn du noch so oft am Boden liegst stehe immer wieder auf. Und die die nicht mehr aufstehen haben bis zum bitteren Ende gekämpft.

Flip25

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 546
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte
« Antwort #3 am: 19. Juli 2011, 12:54:41 »

Wie schaut das mit Socken/T-Shirts aus? Bekommen wir da auch zig Paar gestellt, oder
sollte man sich für die ersten 14 Tage/und danach, selber welche kaufen?
Ich meine zur Not kaufe ich mir halt selber nen Arsch voll Socken und T-Shirt in oliv, ist
ja kein Ding!

Achja und kann man, vom Dienstherrn gelieferte Wäsche, dort reinigen lassen? Wenn ja
geht das auch mit privaten? Oder wie wird das gehandhabt? Die stinkigen Klamotten in
eine Tüte und ab in Spind ???

Ich weis komische/ doofe Frage ;D
Gespeichert

Pearlinha

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 207
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte
« Antwort #4 am: 19. Juli 2011, 13:05:40 »

Achja und kann man, vom Dienstherrn gelieferte Wäsche, dort reinigen lassen? Wenn ja
geht das auch mit privaten? Oder wie wird das gehandhabt? Die stinkigen Klamotten in
eine Tüte und ab in Spind ???

Soweit ich weiß kann man seine Dienstkleidung zum Reinigen abgeben, aber das dauert wohl meisten sehr lange bis du die Sachen wieder hast.(Verbessert mich wenn das falsch ist) Sinnvoller ist es also das du deine Wäsche zuhause wäscht. Meines Wissen nach soll man die Dienstkleidung nicht mit normalen Waschpulver waschen da das Bleichmittel enthält und die Uniformen etc verbleicht. Musst du "Feinwaschmittel" für nehmen (kriegst du mittlerweile auch in jedem Aldi)!

Private Sachen wirst du die erste Zeit eh kaum welchen brauchen. Die ziehst du die ersten paar Tage bis du eingekleidet worden bist an und dann erst wieder wenn du heimfährst :) daher kannst du die dann auch zuhause waschen.

Wieviele Socken/Shirts du bekommst kann ich dir nicht sagen ... das muss dir jemand anderes beantworten. Aber laut der Liste bekommst du ausreichend Socken/Shirts. Wenn dir das zu wenig ist - nimm dir "Rei aus der Tube mit" und wasch die Sachen kurz durch ...
Gespeichert
02.01.2012
- Aga in Nienburg 7./EloKaBtl 912 -
01.04.2012
-Stamm 4./OpInfo 950

A-Bomb

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 584
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte
« Antwort #5 am: 19. Juli 2011, 13:46:13 »

Kauft euch auf alle Fälle, olivgrüne T-Shirts! Man bekommt in der Einkleidung magere 3 Stück, was richtig eklig ist!
Gespeichert
Dran, Drauf, Drüber!

Semper Communis

Flip25

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 546
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte
« Antwort #6 am: 19. Juli 2011, 14:54:11 »

Meines Wissen nach soll man die Dienstkleidung nicht mit normalen Waschpulver waschen da das Bleichmittel enthält und die Uniformen etc verbleicht. Musst du "Feinwaschmittel" für nehmen (kriegst du mittlerweile auch in jedem Aldi)!

Genau das habe ich auch schon mal gelesen ;)

Kauft euch auf alle Fälle, olivgrüne T-Shirts! Man bekommt in der Einkleidung magere 3 Stück, was richtig eklig ist!

Das hatte ich auf jeden Fall vor ;) Nur sollte man die dann nicht auch kennzeichnen? Damit die nicht
mit den Dienstlich gelieferten vertauscht werden oä.?

Gespeichert

JuleGebJgFA

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 125
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte
« Antwort #7 am: 19. Juli 2011, 14:56:15 »

is das nicht egal ? kannst die doch auch später umrtauschen...solang sie nciht irgendwie gekennzecihnet sind ;)

Mal ne Frage, wo kauft ihr euch die T-shirts? Hab nur welche im ASMC gefunden, gerade bei meiner Größe (4) finde ich schlecht welche.

Lg

Jule
Gespeichert

Flip25

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 546
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte
« Antwort #8 am: 19. Juli 2011, 15:02:40 »

Dann schau mal beim rangershop.de rein! Die haben ne riesen Auswahl und sind zuverlässig und schnell
was Lieferung angeht :)
Gespeichert

JuleGebJgFA

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 125
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte
« Antwort #9 am: 19. Juli 2011, 15:10:45 »

ist das denn überhaupt so wichtig? ist doch eh die Feldbluse drüber.
Gespeichert

JuleGebJgFA

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 125
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte
« Antwort #10 am: 19. Juli 2011, 15:17:38 »

da ist meine Größe im Moment auch nicht erhältlich ;)
Gespeichert

Flip25

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 546
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte
« Antwort #11 am: 19. Juli 2011, 15:18:38 »

Naja das "oliv" Shirt von Mil-Tec das beim rangershop angeboten wird, sieht eher braun aus
als oliv. Ich wollte eher nach der Qualität gehen! Wenn ich mir 20 T-Shirts für je 6,48€ kaufe
und die nach 10x waschen eingelaufen, die Form völlig verloren haben oder ausgeblichen sind......
kaufe ich mir lieber 20 T-Shirt für je 12,98€ wo ich mir sicher sein kann das da nichts einläuft und der
Stoff und die Verarbeitung top sind ;)

Denn wenn ich da am meine weißen Koch-shirts (keine Sorge, ich hatte noch ne Kochjacke drüber :D)
denke, wo ich nach 10x waschen quasi Bauch-frei da stand :D nein danke ;D
Gespeichert

A-Bomb

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 584
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte
« Antwort #12 am: 20. Juli 2011, 18:19:52 »

Hä, original mit schwarz-rot-goldenem Aufdruck? Das sind höchstens die khakifarbenen Einsatzshirts.

http://www.militaerbestaende.de/Bekleidung-Accessoires/Herrenbekleidung/Unterwaesche/Bundeswehr-T-Shirt-oliv-neu-5er-Pack::712.html

Hier die normalen, recht guten...
Gespeichert
Dran, Drauf, Drüber!

Semper Communis

Flip25

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 546
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte
« Antwort #13 am: 20. Juli 2011, 23:47:33 »

Hä, original mit schwarz-rot-goldenem Aufdruck? Das sind höchstens die khakifarbenen Einsatzshirts.

http://www.militaerbestaende.de/Bekleidung-Accessoires/Herrenbekleidung/Unterwaesche/Bundeswehr-T-Shirt-oliv-neu-5er-Pack::712.html

Hier die normalen, recht guten...

Achso wusste ich nicht :) WOW 45€ für ein T-Shirt??? was zur.... :o
Gespeichert

A-Bomb

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 584
Antw:Was man die ersten Tage mitnehmen sollte/Diskussionsthread
« Antwort #14 am: 21. Juli 2011, 00:42:00 »

Das sind 5 Stk.
« Letzte Änderung: 21. April 2013, 11:48:15 von ulli76 »
Gespeichert
Dran, Drauf, Drüber!

Semper Communis
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de