Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 13. Dezember 2017, 02:29:50
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: KSK Anwärter zum 01.10.05  (Gelesen 34166 mal)

Brutscher

  • Gast
KSK Anwärter zum 01.10.05
« am: 07. April 2005, 23:53:13 »

Servus.
Letzte Woche war ich in Düsseldorf beim Zentrum für Nachwuchsgewinnugn West zum Einstellungstest.
Ich wurde genommen!!!! :D
Ich beginne am 01.10.05 in Pfullendorf!
Kann mir jemand sagen wie schwer das alles wird und mir ein wenig darüber berichten?
Oder ist vielleicht jemand da, der auch ksk anwärter zum 01.10 ist???
Ich warte auf eure antworten!!!
Gespeichert

Dautzen

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
    • Meine Page!
Re:KSK Anwärter zum 01.10.05
« Antwort #1 am: 08. April 2005, 15:35:29 »

 :o Nicht schlecht Herzlichen Glückwunsch!

Sonst kann ich dir dazu leider nix sagen.
Gespeichert

vertikalkrabbler

  • Gast
Re:KSK Anwärter zum 01.10.05
« Antwort #2 am: 16. April 2005, 15:18:13 »

Und noch so einer. Kann Dir nicht sagen wie schwer das ist aber ne Ahnung davon vermitteln.

Bisher hat es nur einer aus den Anwärterzügen ins Kommando geschafft.

Dazu muss man sagen, dass der gute Mann genaugenommen Wiedereinsteller war, auf mehrere Jahre in der Kampftruppe und Auslandserfahrung zurückblicken konnte.

Dazu kommen kleine Animositäten der Pfullendorfer und der Calwer, die es euch 'dahergelaufenen' sicher nicht einfacher machen.

Die Versprechungen eine Stelle in der DSO zu bekommen sind auch nicht zu halten. Setzt Dich also mit dem Gedanken auseinander, dich nach ein paar Wochen als Zivilist wieder zu finden.

Erwarte bitte nicht, dass ich Dir viel Glück wünsche. Ich bin absoluter Gegner des Direkteinstieges.
Gespeichert

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.743
Re:KSK Anwärter zum 01.10.05
« Antwort #3 am: 19. April 2005, 09:17:34 »

verti,

schließe mich der skeptischen Meinung zum Direkteinstieg bei KSK an - ABER: wenn es jemand schafft muß es wohl irgendwie seine Richtigkeit haben.
Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

bomber

  • Gast
Re:KSK Anwärter zum 01.10.05
« Antwort #4 am: 19. April 2005, 17:19:25 »

Hey Leute.
Erstmal Glückwunsch das du als Direkteinsteiger genommen wurdest. Das ist ja nich gerade leicht.
Aber egal was ich eigentlich posten wollte.Ich glaube nicht dass es bisher nur ein Direkteinsteiger es ins 'KSK geschafft hat. Bist du dir da sicher? und woher hast du diese Informationen?
Gespeichert

vertikalkrabbler

  • Gast
Re:KSK Anwärter zum 01.10.05
« Antwort #5 am: 21. April 2005, 19:08:49 »

Zitat
wenn es jemand schafft muß es wohl irgendwie seine Richtigkeit haben.

Kannst Du nicht lesen? ::) Das war kein Wiedereinsteller im eigentlichen Sinne.

Zitat
Bist du dir da sicher? und woher hast du diese Informationen?

Ja, ziemlich. Die meisten haben nichtmal die Grundausbildung überstanden. Was erwartest Du, wenn ungediente, die nicht den blassesten Schimmmer vom Soldatenberuf geschweige den soldatischen Tätigkeiten haben, in ein Umfeld gebracht werden, in dem ihnen alles abverlangt wird.

Wahrscheinlich hätte das auch keiner der Angehörigen des KSK geschafft. (Kommando) Soldat wird man nicht von heut auf morgen. Genaugenommen bedarf es dazu einer geistigen Reife und Einstellung, die kein Ungedienter haben kann.

Aber bewahrt euch eure Träume und vielleicht schafft ihr es ja Wiedereinseller und Jet Pilot zu werden.
Gespeichert

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.743
Re:KSK Anwärter zum 01.10.05
« Antwort #6 am: 22. April 2005, 08:19:12 »

Zitat
wenn es jemand schafft muß es wohl irgendwie seine Richtigkeit haben.

Kannst Du nicht lesen? ::) Das war kein Wiedereinsteller im eigentlichen Sinne.


Ich bezog mich auch nicht auf diesen Wiedereinsteller... ::)
Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

vertikalkrabbler

  • Gast
Re:KSK Anwärter zum 01.10.05
« Antwort #7 am: 22. April 2005, 14:02:02 »

Jo. Und ausser dem hat es ja bisher noch keiner geschafft. Insofern kehrt sich deine Behauptung um und es hätte keine Richtigkeit. IM Gegenteil. Verschwendung von Steuergeldern.
Gespeichert

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.743
Re:KSK Anwärter zum 01.10.05
« Antwort #8 am: 22. April 2005, 14:09:16 »

Nochmal langsam, ich meinte das so:

Wenn jemand sich direkt bewirbt und den Test schafft, dann muß das wohl seine Richtigkeit haben.

Es sei denn, er hat mit dem Ausbilder geschlafen  ;)
Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

Bomber

  • Gast
Re:KSK Anwärter zum 01.10.05
« Antwort #9 am: 22. April 2005, 18:35:39 »

@ vertikalkrabbler.
Meinst du das wirklich ernst dass es erst einer geschafft hat ins kommando zu kommen. ich halte das für schwachsinn. wo beziehst du deine infos her? Wie lange bist oder warst du beim bund (oder warst du überhaupt beim bund?). Das wäre total sinnlos wenn seit einem jahr nur einer es geschafft hätte dann könnten die es auch abschaffen und damit geld sparen! Aus welchen quellen hast du das damit du so überzeugt bist. Ich glaube auch dass so etwas nicht an die öffentlichkeit kommt....
Gespeichert

vertikalkrabbler

  • Gast
Re:KSK Anwärter zum 01.10.05
« Antwort #10 am: 22. April 2005, 21:25:27 »

Lieber Gast.

Solche Fragen beantworte ich maximal per PN, was eine Anmeldung vorraussetzt, wenn denn überhaupt.

Du kannst aber davon ausgehen, dass ich mich in den Streitkräften sehr gut auskenne und über recht verlässliche Quellen bzgl. Calw und Pfullendorf habe.
Du wirst auch verstehen, dass ich hier nicht willenlos Sachen ausplaudern kann oder will.

Glaub es oder nicht.

Btw. gibt es den Anwärterzug schon länger als ein Jahr.

Was die Frage aufwirft, ob Du denn gedient hast bzw. ob Du mal beim 'Bund' warst oder ein professioneller bist?
« Letzte Änderung: 22. April 2005, 21:27:01 von vertikalkrabbler »
Gespeichert

maze-gladbeck

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Re:KSK Anwärter zum 01.10.05
« Antwort #11 am: 30. Mai 2005, 17:06:36 »

Servus.
Letzte Woche war ich in Düsseldorf beim Zentrum für Nachwuchsgewinnugn West zum Einstellungstest.
Ich wurde genommen!!!! :D
Ich beginne am 01.10.05 in Pfullendorf!
Kann mir jemand sagen wie schwer das alles wird und mir ein wenig darüber berichten?
Oder ist vielleicht jemand da, der auch ksk anwärter zum 01.10 ist???
Ich warte auf eure antworten!!!


Wie war es denn in Düsseldorf was mußstes du da genau machen ?
ich muss in einen Monat auch da hin
Gespeichert

Bommellunder

  • Gast
Re:KSK Anwärter zum 01.10.05
« Antwort #12 am: 24. Juni 2005, 14:32:51 »

Hallo, ich bin ebenfalls am 4.10.05 im Anwärterzug. Zum Thema Direkteinstieg: Es gibt einen Leitspruch beim KSK - "Der Wille entscheidet" und nicht "Direkteinsteiger, versucht es erst gar nicht". Der Einstellungstest ist Extrem hart, OK. Aber nichts des do trotz ist er mit einem gewissen Vermögen an Ausdauer und Willensstärke zu packen.
Gespeichert

vertikalkrabbler

  • Gast
Re:KSK Anwärter zum 01.10.05
« Antwort #13 am: 25. Juni 2005, 20:49:25 »

Danke, dass du mich nach 6 Jahren Infanterie darüber aufgeklärt hast ;D

Kannst uns ja gern davon berichten, wenn du auf W 9 runtergestuft wirst. Im letzten Durchgang gabs die ersten grösseren Ausfälle in Woche 2.

Zitat
Aber nichts des do trotz ist er mit einem gewissen Vermögen an Ausdauer und Willensstärke zu packen.

Noch keinen Tag in der Armee..... [Rest vom Autor gelöscht- explicit content]

Es gibt noch nen Leitspruch in der Zeppelin Kaserne: Stille Profis.

Was machst du denn als Vorbereitung, wenn man fragen darf?
Gespeichert

Msich76er

  • Strandkorbverteidiger
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
Re:KSK Anwärter zum 01.10.05
« Antwort #14 am: 25. Juni 2005, 22:06:55 »

Moin erstmal, also ich denke das Vertikalkrabbler und ich wenn auch unbewußt auf der selben Wellenlänge sind! Freue mich für jeden der da gleich ohne erst in der Truppen gewesen zu sein dort hin kommt obwohl ich davon garnichts halte! Denn Ihr die da hinkommt habt ja noch nicht einmal das Basiswissen "Leben im Felde" und wißt garnichts über soldatische Tugend wie das Verhalten in der Öffenlichkeit und ich meine dies sollte erstmal vermittelt werden bevor man zu einer Einheit wie dieser geht! Wird ebenfalls sein das eine hohe Durchfallquote als Ergebniss raus kommen wird! Das ist jetzt kein Vorwurf jegwelcher Art gegen Euch die da hingehen sondern eher ein Unverständniss in Richtung Führung wie man solches Veranlassen kann! Die Kampfschwimmer haben auch Probleme Nachwuchs zu bekommen trotzdem wollen sie nur die Besten (wie bei der KSK brauchts mehr als Körper und Geist) und fangen nicht an jetzt gleich Rekruten zu nehmen (wäre mir absolut neu wenn dies so wäre)! Es kommt eine hohe Belastung auf Euch  zu und einige werden es nicht bestehen heißt aber dann nicht das Ihr nichts drauf habt! Nur um eines Bitte ich Euch schraubt eure Erwartung nicht zu hoch und seid nicht zu enthuiastisch so fallt Ihr nicht so Tief wenn sich eure Erwartungen nicht erfüllen!

Also Gott zum Gruße
und gebt Euer bestes!


« Letzte Änderung: 25. Juni 2005, 22:09:59 von Msich76er »
Gespeichert
Wir waren da ohne das Ihr es bemerkt habt und wenn doch so sind wir nicht mehr da!

76er Späher

HptBtsm d.R.

Carpe diem (nutze den Tag) oder auf Deutsch: schaff was ;-)
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de