Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 15. Dezember 2017, 09:14:18
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Frankenberg / Eder (dienstantritt 01.10.05 und früher)  (Gelesen 29282 mal)

Shatego

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Frankenberg / Eder (dienstantritt 01.10.05 und früher)
« Antwort #30 am: 08. September 2007, 00:43:56 »

So. Hier nochmal eine Info für die "Bahnfahrer".
Vom Bahnhof "Frankenberg" bis zur Kaserne selbst sind es 15-20 Min. Fußmarsch und nicht 45 Min ^^ (ich gehe jetzt von einem normalen Gang aus)
Am Anreisetag der Rekruten kann (muss aber nicht) es sein, dass zwischendurch "Mini-Shuttles" fahren und Kameraden abholen.

und sonst.. nunja.. der Rest steht ja schon im großen und ganzen hier.
Gruß
Gespeichert

Element

  • Gast
Re: Frankenberg / Eder (dienstantritt 01.10.05 und früher)
« Antwort #31 am: 11. September 2007, 09:39:59 »

Hi.
Ich werde am 01.10.07 mein Dienst als Fernmelder in der Kaserne für 4 Jahre antretten.
Wollte bloß mal so rum fragen ob es eventuel noch andere gibt die dabei mit sind und
wie es so läuft dort?
Bin mal gespannt.
Gespeichert

Kertmecker

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Frankenberg / Eder (dienstantritt 01.10.05 und früher)
« Antwort #32 am: 30. November 2007, 16:27:53 »

Hallo Leute,
schade das es über die Burgwaldkaserne in Frankenberg wenig im Internet zu finden ist. Ich bin am 05. April 1988 in diese Kaserne gekommen und habe da in den ersten 3 Monate  in der Ausbildungskompanie meinen Dienst geleistet.
Anschließend bin ich in die Einsatzkompanie 3/320 gegangen. Bis zum 30. Juni 1989 war ich in dieser Einheit und sind in den letzten Tagen sogar bei der Soldatenwallfahrt in Frankreich dabei gewesen.Ich muß sagen, es war eine super geile Zeit dort und möchte diese Zeit auch nicht vergessen.
Wir waren eine super Truppe und ich würde mich freuen wenn ich auf diesem Wege noch mal ein paar Leute wieder finden würde die damals mit dabei waren.
OG Schulte A.
Gespeichert

og meiser

  • Gast
Re: Frankenberg / Eder (dienstantritt 01.10.05 und früher)
« Antwort #33 am: 06. Januar 2008, 12:27:15 »

leute leute geht nicht nach fkb .... is totlangweilig da !
Gespeichert

Nochn Gast

  • Gast
Re: Frankenberg / Eder (dienstantritt 01.10.05 und früher)
« Antwort #34 am: 06. Januar 2008, 16:45:58 »

Mensch das ist ja echt stark! ;D
ich habe vom 01.04.82 - 31.07.83 minen Grundwehrdienst beim 3. Fm Btl. 320 abgeleistet und die Burgwaldkaserne gibt es immer noch! Wie ich gelesen habe werden hier - mit Recht - keine Namen genannt. Würde mich aber schon interessieren ob überhaupt noch Bekannte vor Ort sind. Ich denke gerne an die Zeiten zurück! Natürlich war da im Ort Frankenberg noch viel mehr los!
Ich wünsche allen eine wunderschöne Zeit!
Gespeichert

Cyndi

  • Gast
Re: Frankenberg / Eder
« Antwort #35 am: 31. Januar 2008, 18:27:31 »

Hey!

Ich mach im Sommer wahrscheinlich 2 Monate Praktikum in der Burgwaldkaserne.
Hoffe ma das wird toll!!!

Vielleicht mach ich nach der Schule auch ne Ausbildung da wenns mir gefällt aber ich weiß noch net obs da das richtige für mich gibt...

Es waren auch schon n paar Verwandte von mir da.
Aber eigentlich kenn ich da gar keinen.
Is jemand von euch im Moment da???

Lg Cyndi
Gespeichert

Pjerwej

  • Gast
Re: Frankenberg / Eder (dienstantritt 01.10.05 und früher)
« Antwort #36 am: 23. Februar 2008, 20:38:17 »

...wird Zeit, Frankenberg noch mal zu besuchen. Mich zieht es da immer noch gelegentlich hin, obwohl der Beginn meines Grundwehrdienstes bald 30 Jahre zurück liegt. War vom 1.7.1979 bis 30.9.1980 dort (427 und 5). "Wasserkuppe", "Stöberhai" - Musik in meinen Ohren. Schienberg, Heidelstein, Meißner... Es gab weiß Gott schlimmere Orte, seinen GWD zu verbringen. Frankenberg war damals nicht langweilig (selbst für uns verwöhnte Großstädter) und ist es auch heute nicht. Den "Club" in Ernsthausen soll es immer noch geben ;-) 
Gespeichert

Sven Hedtke

  • Gast
Re: Frankenberg / Eder (dienstantritt 01.10.05 und früher)
« Antwort #37 am: 03. April 2008, 02:54:11 »

Also ich war auch in Frankenberg stationiert und kann nur sagen war ne super Zeit ist zwar auch schon 12 Jahre her aber kann sie nur jedem empfehlen. Und das Essen war damals auch super.
Gespeichert

urkle

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Frankenberg / Eder (dienstantritt 01.10.05 und früher)
« Antwort #38 am: 16. April 2008, 12:42:10 »

Hallo,

bin in der 5./932 in Frankenberg/Eder stationiert. Wer Fragen hat oder ehemalige sucht, kann sich gerne an mich wenden.

mfg
urkle
Gespeichert

Pjerwej

  • Gast
Re: Frankenberg / Eder (dienstantritt 01.10.05 und früher)
« Antwort #39 am: 29. September 2008, 17:46:14 »

...sollte in der Burgwaldkaserne mal "Tag der öffentlichen Tür" sein, würde ich mich über eine Info sehr freuen.
Gespeichert

Andreas Schulte

  • Gast
Re: Frankenberg / Eder (dienstantritt 01.10.05 und früher)
« Antwort #40 am: 25. Oktober 2008, 10:18:18 »

Hallo,

bin in der 5./932 in Frankenberg/Eder stationiert. Wer Fragen hat oder ehemalige sucht, kann sich gerne an mich wenden.

mfg
urkle

Hallo, gibt es denn mal einen Tag der offenen Tür in Frankenberg?????????????
Gespeichert

Mario Kleppek

  • Gast
Re: Frankenberg / Eder (dienstantritt 01.10.05 und früher)
« Antwort #41 am: 28. November 2008, 16:37:11 »

Ich war 2001 in Frankenberg und habe dort meinen Grundwehrdienst absolviert.Ich war damals in der 3./320 stationiert.War eine super Zeit.(war nur zu schnell vorbei). Gruß an die Kamaraden!!
Gespeichert

DO5MN

  • Gast
Re: Frankenberg / Eder (dienstantritt 01.10.05 und früher)
« Antwort #42 am: 26. Mai 2009, 12:42:43 »

Hallo Kameraden,

ich werde auch ab den 02.06.2009 in Frankenberg (Eder) beim 7./ElokaBtl 932 stationiert sein. Ich bin bereits seit 2006 bei der Bundeswehr und bis diesen Monat beim Eurokorps in Sigmaringen. Ich selbst wohen nur 18,2 km von Frankenberg entfernt, was sicherlich viele Vorteile hat. Da ich selber Amateurfunker bin, interessiert es mich ob dort noch andere Amateurfunker vertreten sind (wie ich gehört habe und auch vermute).


73, DO5MN (Uffz FmKp Eurokorps, Sigmaringen)
Gespeichert

Steffen.D

  • Gast
Re: Frankenberg / Eder (dienstantritt 01.10.05 und früher)
« Antwort #43 am: 25. Juni 2009, 17:57:37 »

mahlzeit:)

Hey wollt ma fragen wie da oben die fahrschule is?
also wen ichs richtig weis müsst das die kaserne sein in der ich mein lehrgang mach.
weil ich werde vom 6.7.09-14.8.09 dort mein BCE machen und wollt fragen ob wer was über die fahrlehrer o.ä. weis??

Mfg OG.D
Gespeichert

OG

  • Gast
Re:Frankenberg / Eder (dienstantritt 01.10.05 und früher)
« Antwort #44 am: 26. Januar 2010, 12:52:54 »

Ich habe in Frankenberg 1992-1993 gedient zu der zeit waren die Gebäude noch nicht saniert, aber es war trotzdem geil. Kann ich nur empfehlen.
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de