Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 19. Oktober 2017, 03:46:49
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslnge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo Community. Wir haben nach einem Update unserer Forensoftware ein paar technische Probleme. Wir arbeiten aktuell noch daran. Bis dahin steht Euch das Forum aber weiterhin zur Verfügung. Viele Grüße, TheAdmin

Autor Thema: AGA im 6. Gebirgsjägerbataillon 232 Bischofswiesen am 02.01.2012  (Gelesen 14362 mal)

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beitrge: 24.206
Antw:AGA im 6. Gebirgsjägerbataillon 232 Bischofswiesen am 02.01.2012
« Antwort #30 am: 23. November 2011, 16:51:31 »

Zitat
... Scharfschützenzug ...

Auch den gibt es in meinem Bataillon nicht, die Scharfschützen gehören bei uns in die Kampfkompanien.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

wadenbeisser

  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beitrge: 1.060
    • Panzergrenadierbataillon 342
Antw:AGA im 6. Gebirgsjägerbataillon 232 Bischofswiesen am 02.01.2012
« Antwort #31 am: 23. November 2011, 16:54:33 »

und bei den GebJg in den schweren Zg der GebJgKp
Gespeichert
"Der Gott, der Eisen schuf, wollte keine Knechte."

The_Staffsergeant

  • ***
  • Offline Offline
  • Beitrge: 434
Antw:AGA im 6. Gebirgsjägerbataillon 232 Bischofswiesen am 02.01.2012
« Antwort #32 am: 23. November 2011, 16:56:19 »

Es gibt nichts geileres, als nach einem anstrengenden Bergmarsch den Gipfel zu erreichen und die Aussicht zu genießen! ;)



Du, da hast du recht ausnahmsweise recht. jedes Jahr aufs neue den Erwerb des Edelweissabzeichens mit dem Österreichischen Bundesheer zusammen.
Seit 2004 jetzt 5 mal Erworben. ;)

Gespeichert
OFw d.R. und Stolz darauf
 
 
Wenn Gott gewollt hätt', das Panzer von Himmel fallen, dann hätte ich auch Fallschirmspringen gelernt.
Und ich lauf zu Fuß, nie weiter, wie ein Panzer lang ist. Für alles andere "Motor an"

resi

  • **
  • Offline Offline
  • Beitrge: 132
Antw:AGA im 6. Gebirgsjägerbataillon 232 Bischofswiesen am 02.01.2012
« Antwort #33 am: 23. November 2011, 16:56:45 »

Hmm, hab ich so nicht mehr in Erinnerung, aber danke für die Richtigstellung.
Gespeichert

wadenbeisser

  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beitrge: 1.060
    • Panzergrenadierbataillon 342
Antw:AGA im 6. Gebirgsjägerbataillon 232 Bischofswiesen am 02.01.2012
« Antwort #34 am: 23. November 2011, 16:59:47 »

@ resi:
"grundsätzlich" gehören die SSchtz schon in die Kp; es gibt aber auch Btl die diese (unabhängig von der STAN) als Zg bei der 1./ zusammenziehen.
Gespeichert
"Der Gott, der Eisen schuf, wollte keine Knechte."

resi

  • **
  • Offline Offline
  • Beitrge: 132
Antw:AGA im 6. Gebirgsjägerbataillon 232 Bischofswiesen am 02.01.2012
« Antwort #35 am: 23. November 2011, 17:08:14 »

Du, da hast du recht ausnahmsweise recht. jedes Jahr aufs neue den Erwerb des Edelweissabzeichens mit dem Österreichischen Bundesheer zusammen.
Seit 2004 jetzt 5 mal Erworben. ;)


Streiche ausnahmsweise, setze vollkommen ;)
Gespeichert

The_Staffsergeant

  • ***
  • Offline Offline
  • Beitrge: 434
Antw:AGA im 6. Gebirgsjägerbataillon 232 Bischofswiesen am 02.01.2012
« Antwort #36 am: 23. November 2011, 17:10:20 »

Aber auch nur, weil sie mich hier nicht Panzer fahren lassen :p
Gespeichert
OFw d.R. und Stolz darauf
 
 
Wenn Gott gewollt hätt', das Panzer von Himmel fallen, dann hätte ich auch Fallschirmspringen gelernt.
Und ich lauf zu Fuß, nie weiter, wie ein Panzer lang ist. Für alles andere "Motor an"

bo.

  • *
  • Offline Offline
  • Beitrge: 3
Antw:AGA im 6. Gebirgsjägerbataillon 232 Bischofswiesen am 02.01.2012
« Antwort #37 am: 27. November 2011, 19:32:55 »

Einen wunderschönen guten Abend zusammen. Also ich kann euch ein bisschen über die aga in strub erzählen. Bin dort selber im Moment in der Grundausbildung. Ja kotzberg das ist ein wunderschoner "berg" den alle von euch auf jeden Fall kennen lernen werdet. ;)  ja dann zu den Zügen des 6. der 1. Zug ist ein sehr gemütlicher zug. Lehr kann ich dazu nicht sagen. Der 3. Zug ist DER Zug. Ihr solltet es als ehre und gleichzeitig als aufertragene Verantwortung sehen den Zug nich zu blamieren. Haltet die ehre und den stolz dieses Zuges aufrecht! Ihr werdet wenn ihr den Ausbildern mit Respekt entgegentretet kein Problem mit ihnen haben. Alle Ausbilder sind einsatzerfahren und vermitteln euch mehr wissen als für eine aga nötig ist. Also heult nicht rum wenn die dienstunterbrechung hält mal 2 Stunden kurzer ist. Ihr lernt echt viel was ihr später auch gut einsetzen könnt. Und wer sich das Motto des 3. Zuges verinnerlicht und lebt der wird eine super aga und anschließende Dienstzeit haben. "NASS KALT MÜDE ABER STRAFF" . Em zum 4. Zug kann ich auch nicht viel sagen. Was gibt es noch wichtiges? Jagersteig werdet ihr beim ersten biwak auf dem sillberg kennen lernen. ;). Ansonsten, viel Spaß euch allen.
Gespeichert

Cuba

  • *
  • Offline Offline
  • Beitrge: 19
Antw:AGA im 6. Gebirgsjägerbataillon 232 Bischofswiesen am 02.01.2012
« Antwort #38 am: 28. November 2011, 01:02:32 »

@ bo.

vielen Dank für die Infos.Hilft enorm.Meine Frage, wer oder wie entscheidet es sich in welchen Zug man kommt???Würde liebend gern in den 3. nur glaube ich kaum das ich das entscheiden kann, oder?
Gespeichert

resi

  • **
  • Offline Offline
  • Beitrge: 132
Antw:AGA im 6. Gebirgsjägerbataillon 232 Bischofswiesen am 02.01.2012
« Antwort #39 am: 28. November 2011, 01:25:34 »

Grundsätzlich: Jeder wird über seinen Zug sagen, dass dieser "der Ultimative" ist.
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beitrge: 24.206
Antw:AGA im 6. Gebirgsjägerbataillon 232 Bischofswiesen am 02.01.2012
« Antwort #40 am: 28. November 2011, 06:56:24 »

@ bo.

vielen Dank für die Infos.Hilft enorm.Meine Frage, wer oder wie entscheidet es sich in welchen Zug man kommt???Würde liebend gern in den 3. nur glaube ich kaum das ich das entscheiden kann, oder?

Sie entscheiden darüber genau gar nichts. Der Kompaniefeldwebel legt im Vorfeld bereits fest, wie die Rekruten auf die Züge aufgeteilt werden. Welches "Modell" er dabei bevorzugt, ist ihm überlassen und das wird er mit Ihnen mit Sicherheit nicht dikutieren.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Cuba

  • *
  • Offline Offline
  • Beitrge: 19
Antw:AGA im 6. Gebirgsjägerbataillon 232 Bischofswiesen am 02.01.2012
« Antwort #41 am: 28. November 2011, 11:26:00 »

Dacht ich mir schon das da keiner was zu melden hat.Hab gehört das die Züge vom Nachnamen her aufgeteilt werden aber wenn der Kompaniefeldwebel das macht bin ich mal gespannt.Ich mein is bestimmt nicht so leicht wenn man die Menschen nicht kennt sie einfach irgendwo reinzustecken.
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beitrge: 24.206
Antw:AGA im 6. Gebirgsjägerbataillon 232 Bischofswiesen am 02.01.2012
« Antwort #42 am: 28. November 2011, 11:32:03 »

Das ist ganz einfach, da braucht man niemanden zu kennen. Die Züge nach dem Alphabet aufzufüllen macht nun gar keinen Sinn. Aber jeder Spieß macht das eben anders.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Annki

  • *
  • Offline Offline
  • Beitrge: 9
Antw:AGA im 6. Gebirgsjägerbataillon 232 Bischofswiesen am 02.01.2012
« Antwort #43 am: 28. November 2011, 11:51:49 »

Weiß jemand, wie hoch der Anteil an Frauen ist bei den Gebirgsjägern?
Gespeichert

resi

  • **
  • Offline Offline
  • Beitrge: 132
Antw:AGA im 6. Gebirgsjägerbataillon 232 Bischofswiesen am 02.01.2012
« Antwort #44 am: 28. November 2011, 14:43:40 »

2,3467%
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de