Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 12. Dezember 2017, 07:27:59
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Preisausschreiben 2011/Fahrt zu den Gebirgsjägern in die Edelweiß-Kaserne  (Gelesen 2619 mal)

TheAlf

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26

Guten Tag zusammen,
da ich neu hier im Forum bin, wollte ich mich eben vorstellen.
Ich bin 18 Jahre alt, heiße Alfred, und wohne am Niederrhein. Derzeit mache ich meine Ausbildung zum Mechatroniker, und bin im zweiten Lehrjahr.
Letztes Jahr habe ich im Dezember die Nachricht bekommen, dass ich bei dem Preisausschreiben eine 5-tägige Fahrt zu den Gebirgsjägern gewonnen habe.
In dem Schreiben war auch eine Teilnahme-Bestätigung, die ich schon mal ausgefüllt hatte. Aber weil die Fahrt kurz vor den Sommerferien stattfindet (4-8.Juni meines Wissens), habe ich darauf gewartet, bis die Winterferien vorbei waren und mein Berufsschul-Lehrer wieder gesund war und zur Schule kam.
Nachdem ich die Beurlaubung für den betreffenden Schultag bekommen hab, und auch auf der Arbeit der Urlaub genehmigt war, hab ich die Teilnahme-Bestätigung abgeschickt. Das war Ende Januar.
Als ich das Schreiben dabei nochmal durchgelesen hab, hab ich gesehen, dass in dem Schreiben eine Rücksendefrist angegeben war, die ich nicht wissentlich um ca. drei Wochen überzogen hatte. Ich hab dann versucht, den Herrn Loeber, der in dem Schreiben als Ansprechpartner angegeben war, telefonisch zu erreichen. Aber er ging leider nie ans Telefon. Auch auf eine Email, die ich Ihm damals geschickt habe, hat er nicht reagiert. Eine Woche später bin ich dann umgezogen, und das Schreiben mit den Daten ist dabei verloren gegangen. Auch sonst habe ich nichts mehr von der Bundeswehr gehört, obwohl ich den Nachsendeservice der Deutschen Post nutze. Jetzt wollte ich mal fragen, ob mir jemand die Telefonnummer und/oder die Email-Adresse dieses Herrn Loeber per PN schicken kann.
Ich hoffe, es meldet sich auch jemand von den Gewinnern, um zu erfahren, wie sich die ganze Sache mit der Teilnahme bisher bei denen entwickelt hat.
Gespeichert

TheAlf

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26

Hallo zusammen, es hat sich alles geklärt.
@Admins: Der Thread kann jetzt geschlossen werden:)
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de