Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 22. Mai 2018, 06:12:02
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Erfahrungsbericht Einstellungstest ZNwG OST 18.12.2012 - 19.12.2012  (Gelesen 5592 mal)

raknarok

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49

Bevor ich mit meinem Erfahrungsbericht beginne möchte ich ein paar Worte loswerden für diejenigen die sich bei der Bundeswehr bewerben wollen oder haben und in naher Zukunft zum Einstellungstest kommen.

1. Bitte überlegt euch vorher ob ihr zur Bw wollt. Ihr müsst damit rechnen das ihr NICHT in der Nähe eures Wohnortes eingeplant werdet wenn ihr die Tests besteht!!!
2. Bereitet euch vor!!! Es bringt nichts wenn ihr einfach hinfahrt um mal zu kucken wie es ist!!! In der Zeit könnt ihr auch was anderes machen!!!
3. Das Drogen schlecht sind wissen wir alle, auch diejenigen die euch den Becher zum reinpinkeln geben!!! Es wird definitiv ein Drogentest durchgeführt!!! Also hört auf mit dem Scheiß oder bewerbt euch erst gar nicht bei der Bundeswehr!!!

So nun mein Bericht.

Bei mir war Anreise am 18.12.2012 bis 10Uhr.
Nachdem ich mich angemeldet habe wurde mir der Laufzettel (diesen braucht ihr immer bei euch!!!) und mein Schloss für den Spinnt ausgehändigt. Um 10:30 bekamen wir dann die Einweisung durch ein Feldwebel der den Ablauf der Tests und das Verhalten auf dem Gelände erklärte.
Danach mussten wir einen Fragebogen ausfüllen. Neben ein paar Fragen zum ankreuzen wurden auch folgende Fragen gestellt:

Warum wollen sie zur Bw?
Was erwarten sie von der Bw?
Was haben sie an Erfahrung aus ihrer Schulzeit mitgenommen?
Wie hat sie Ihre Berufsausbildung geprägt?
Welche Hobbys haben sie und was bedeuten diese ihnen?
Was machen sie wenn sie nicht bei der Bw genommen werden.

Diese Fragen sollt ihr in Sätzen beantworten!!!

Nach der Einweisung gab es dann erstmal Mittagessen. Dabei kann man aus 3 Vorspeißen 4 Hauptgängen und 3 Nachspeisen wählen.
Euren Laufzettel solltet ihr griffbereit haben da die Leute an der Kasse den Stichprobenartig sehen wollten.

Nach dem Mittag ging es für mich weiter zur Ärztlichen Untersuchung. Erst wiegen dann messen. Danach in den Becher strullern und im Wartezimmer platz nehmen. Es folgten der Seh und Hörtest. Nach kurzem Warten durfte ich bei der Ärztin vorstellig werden.
Dort wurden erst einmal verschiedene Fragen gestellt "ist einer in ihrer Familie Diabetiger? Gibt es Allergien die ihnen bekannt sind" usw. Dach bis auf die Unterhose ausziehen und ab auf die Liege. Nun wurde der Puls gemessen im Ruhe Zustand und nach 20 Kniebeugen. Dann Mund auf kucken ob da alles im Lot ist einmal AAAAAA sagen und gut. Danach hat sie geprüft ob meine Gelenke mitmachen Knie anbeugen usw.
Jetzt kam das was für viele der unangenehmste Teil der Untersuchung ist. Da hieß es Schlübber aus, rechte Hand auf rechte ABacke und linke auf die linke ABacke. Ich fand es nicht schlimm 1. kucken sie euch da nicht ab und 2. haben die sicherlich nicht das erste Mal ein Penis gesehen. Also ganz ruhig bleiben ist nicht schlimm!!! Um auch mit einem Gerücht aufzuräumen. Es wird euch KEIN Finger in den Hintern geschoben!!!

Danach war die Untersuchung zu Ende und ich bin weiter zum CAT.
Es werden ALLE aufgaben genau erklärt und ihr könnt 2 Beispielaufgaben lösen.
1. Findet das passende Gegenstück: klein:groß und laut:... nun werden euch 4 mögliche Antworten vorgegeben ihr müsst dann nur noch die richtige auswählen.
2. neue deutsche Rechtschreibung: Da müsst ihr aus den 4 Möglichkeiten die richtige auswählen.
3. Mathe: Es kamen Aufgaben zur Volumenberechnung, Dreisatz, Bruchrechnen und Sachaufgaben dran.
4. Logisches Denken: Es sind neun Kästchen (drei oben, drei in der Mitte und drei unten wobei das letzte frei ist) mit verschieden Mustern, Zeichen oder Symbolen. In das letzte muss dann das richtige eingegeben werden was aus der vorgegebenen Auswahl eurer Meinung nach das richtige ist.
5. Mechanik: hier werden verschiedene Aufgaben gestellt z.B. werden 4 Kanister dargestellt und ihr müsst angeben aus welchem das Wasser am schnellsten fließt oder auch eine reihe von Zahnrädern und es muss bestimmt werden welches sich am schnellsten dreht usw.
6. Englisch: es werden euch Sätze vorgegeben in denen ein Wort fehlt. Euch werden 4 Möglichkeiten angeboten um diesen zu vervollständigen. Schulwissen reicht völlig aus!
8. Reaktionstest: das ist auch sehr einfach. Ihr habt 4 Felder, oben, rechts, unten und links. Die Aufgabe besteht darin einen blauen und einen rotem Pfeil richtig zuzuordnen. Mit dem blauem bestimmt ihr die Richtung in die gezeigt wird und mit dem rotem die Position. Ein Beispiel. Der Blaue Pfeil erscheint im rechten Kästchen und zeigt nach links und der rote Pfeil erscheint im oberen und zeigt nach unten. Ihr müsst also für die Lösung auf das linke Kästchen drücken (für blau) und auf das obere (für rot).
9. trifft zu : trifft nicht zu. Ganz einfach die Fragen spontan beantworteten. Beispiel: Sie neigen dazu ihre Meinung mit Gewalt durchzusetzen.
10. Konzentration: Dieser Test ist eigentlich auch sehr einfach man muss sich halt nur etwas konzentrieren. Euch werden Symbole (ob das nun Japanische Zeichen sind oder nicht ist völlig uninteressant) und zahlen von 0 – 9 angezeigt die sich auch nicht verändern. Ihr habt eine Linke und eine rechte Zeile wo jeder zahl ein Symbol zugeordnet ist. Dann habt ihr auf der linken Seite eine Spalte wo ihr die Symbole seht und dann immer das untere mit dem oberen addieren müsst.
Ein Beispiel:

ABCDEFGHIJ   klmnopqrst
0123456789   0123456789

A
l
B
r

Lösung r + B = 8, B + l = 2, l + A = 1
Ihr werdet die Spalte nicht bis nach ganz oben schaffen! Macht auch da also keinen Kopf!
Das Was der ganze CAT. Jeder brauch unterschiedlich lange für den Test. Ihr habt für die einzelnen Aufgaben immer eine vorgegebene Zeit in der ihr das erledigen müsst. Diese ist auch ausreichend!!!

Danach bin ich zum Interview gegangen.
Viele schreckt das Wort Psychologe ab aber ganz ehrlich mit wem sollte man so was den sonst machen? Ein Bäcker oder Metzger hätte sicherlich nicht die Vorraussetzungen um mit euch ein Einstellungsgespräch zuführen. Was anderes ist das auch nicht!!! Jeder der schon mal ein Bewerbungsgespräch hatte weis wie es läuft und das man Fragen gestellt bekommt „Wo ist die Bw im Ausland Stationiert? Warum wollen sie zur Bw? Was kann ihnen passieren wenn sie im Auslandseinsatz sind?“ usw. ist auch völlig normal. Ihr wollt ja zur Bw! Ähnliche Fragen würden euch auch in der freien Marktwirtschaft gestellt werden!!!
Die Gespräche sind alle individuell es bekommt also nicht jeder die gleichen Fragen gestellt! Die Antworten auf Fragen wie „Was der Auftrag der Bw ist.“ sollte man natürlich schon wissen aber da kann man ja auch im Vorfeld das Internet oder andere Medien befragen.

Seid einfach ehrlich und denkt vorher darüber nach ob ihr zur Bw wollt.

Nach dem Gespräch nehmt ihr vor dem Zimmer platz und wartet kurz bis euch der/die Psychologe/in wieder aufruft. Nun ist quasi die Stunde der Wahrheit. Ihr bekommt eure Tauglichkeit oder auch nicht. Wenn nicht dann lasst den Kopf nicht hängen ihr habt es versucht und könnt es wieder versuchen! Wenn ihr wollt.

Nach dem Interview musste ich noch zum Sporttest. Da habe ich mir vorher echt ne platte gemacht…

Kurz zu meiner Person. Ich bin männlich, 31Jahre alt, 181cm groß und wiege 95Kg und habe mich als Wiedereinsteller beworben.
Ich habe mich vorher mit Joggen und Krafttraining auf den Sporttest vorbereitet. Das Empfehle ich auch jedem der kein Sport macht!!!

Es werden 4 Disziplinen abgerufen in den ihr in jeder mindestens 1Punkt aber insgesamt 6 Punkte erreichen müsst. Das heißt das ihr in zweien mindestens einen und in den anderen beiden 2 Punkte holen müsst!!!

Als erstes kam der Pendellauf 4x9m in Zeit XYZ laufen (2Versuche).
Diesen habe ich mit links bestanden.
Es folgte den die Situps auch die waren kein Problem.
Als nächstes kam der Standweitsprung (3Veruche). Hierbei ist zu erwähnen dass es vor allem auf die Technik ankommt!!! Schaut einfach mal bei Youtube da werdet ihr ein paar Filme finden wie diese funktioniert.
Zum Schluss noch ein paar Bw Liegestütze und ich war mit dem ersten Teil durch.

Als letztes kommt der Mysteriöse Fahrradtest.
Es läuft so: Ihr müsst IN 13min 195Watt treten das entspricht einem PCW von 2,6. Es ist egal wie groß ihr seid oder wie viel man wiegt! Das einzige was eingestellt wird ist die Höhe vom Sattel und die Position vom Lenker. Da mag ja jeder was anderes.
Dieser test ist von JEDEM zuschaffen!!! Ihr müsst nur mal die Zähne zusammen beißen und nicht ans aufgeben denken!!!

Nach dem Sport ging es unter die Dusche und zum Mittagessen.
Dann ab zum Einplaner der mir gesagt hat das Fritzlar eine tolle Stadt ist und das ich dort frühestens ab dem 01.07.2013 aber spätestens ab dem 01.10.2013 als Stuffz Fw Anwärter im Stabsdienst anfangen werde. Da habe ich mich gefreut und hoffe dass ich vielleicht schon eher anfangen kann.

Danach Stube räumen und alles Empfangene wieder bei der Anmeldung abgeben. Fertig und ab nach Hause.

Wenn ihr Fragen habt könnt ihr mich auch gerne anschreiben.

PS.: Wenn ihr im ZNwG Ost seid, ihr habt nicht viele Beschäftigungsmöglichkeiten nach Feierabend. Es kann ab 16:00 Uhr ein Schlüssel für den Aufenthaltsraum bei der Anmeldung Abgeholt werden. Um die Fernbedienung für das TV Gerät zubekommen muss der Perso hinterlegt werden. Bis 21:45Uhr muss beides wieder abgegeben werden.
Gespeichert

Tommie

  • Miles & More
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.116
Antw:Erfahrungsbericht Einstellungstest ZNwG OST 18.12.2012 - 19.12.2012
« Antwort #1 am: 22. Dezember 2012, 11:19:38 »

"ist einer in ihrer Familie Diabetiger? Gibt es Allergien die ihnen bekannt sind"

You made my day, dude :D !

Meine Antworten wären gewesen:
In meiner Familie gibt es gar keine Tiger! Wir sind alle Menschen ;) !
Ich kenne einige Allergien, zum Glück habe ich selbst keine :D !
Gespeichert
"Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass!"

Achmed, the Dead Terrorist

raknarok

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
Antw:Erfahrungsbericht Einstellungstest ZNwG OST 18.12.2012 - 19.12.2012
« Antwort #2 am: 22. Dezember 2012, 11:45:57 »

"ist einer in ihrer Familie Diabetiger? Gibt es Allergien die ihnen bekannt sind"

You made my day, dude :D !

Meine Antworten wären gewesen:
In meiner Familie gibt es gar keine Tiger! Wir sind alle Menschen ;) !
Ich kenne einige Allergien, zum Glück habe ich selbst keine :D !

Bei dir gibt es keine Tiger in der Familie? Da hast du echt was verpasst...  ;D
Wenn ich deinen Tag gerettet habe freue ich mich natürlich um so mehr!!!  :P
Gespeichert

raknarok

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
Antw:Erfahrungsbericht Einstellungstest ZNwG OST 18.12.2012 - 19.12.2012
« Antwort #3 am: 22. Dezember 2012, 14:45:56 »

Ich habe noch etwas vergessen.
Wenn ihr zu dem Gespräch geht zieht euch mal was ordentliches an!!! Ein Hemd und Jeans sind ausreichen.
Die Jogge und ein Ed Hardy T-Shirt solltet ihr vermeiden!!! Es ist auch nicht schlecht wenn man sich mal vorher im Gesicht rasiert!!!
Gespeichert

Tommie

  • Miles & More
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.116
Antw:Erfahrungsbericht Einstellungstest ZNwG OST 18.12.2012 - 19.12.2012
« Antwort #4 am: 22. Dezember 2012, 15:25:40 »

Das mit den Ed hardy Shirts ist ein wirklich guter Tipp ;) ! Wie heisst noch mal die Seite bei Facebook? Thanks to Ed Hardy I can recognize a moron from a mile away :D !

Und auch zum Tipp mit dem Rasieren habe ich eine Anmerkung ;) :

Eure Mütter: Mein Sack
Gespeichert
"Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass!"

Achmed, the Dead Terrorist

reppesiz

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 467
Antw:Erfahrungsbericht Einstellungstest ZNwG OST 18.12.2012 - 19.12.2012
« Antwort #5 am: 22. Dezember 2012, 15:30:09 »

Tommie, du bist echt der Hammer!  ;D
Gespeichert

raknarok

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
Antw:Erfahrungsbericht Einstellungstest ZNwG OST 18.12.2012 - 19.12.2012
« Antwort #6 am: 22. Dezember 2012, 15:43:08 »

Das Mit dem Ed Hardy hab ich leider so erlebt...
Gespeichert

Hagbard

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 111
Antw:Erfahrungsbericht Einstellungstest ZNwG OST 18.12.2012 - 19.12.2012
« Antwort #7 am: 22. Dezember 2012, 16:21:40 »

Das Mit dem Ed Hardy hab ich leider so erlebt...

Kann ich bestätigen. Bei mir waren auch so Leute "gammelig" angezogen bis auf zwei - ich und ein anderer Kamerad. Wir wurden auch etwas komisch angeschaut; einer meinte doch tatsächlich, ob wir Versicherungen verkaufen wollen.

Tja, und welche 2 haben als einzigen die FW-Eignung bekommen? ;)
Danach musste ich dann auch provokant lachen kombiniert mit einem einfachen und kurzem "tja", als diese die Eignung nicht bekommen haben.  8)
Gespeichert

mailman

  • Gast
Antw:Erfahrungsbericht Einstellungstest ZNwG OST 18.12.2012 - 19.12.2012
« Antwort #8 am: 22. Dezember 2012, 18:25:38 »

Das ist ja immer das, was wir hier im Forum immer predigen, aber uns keiner glauben will..
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.228
Antw:Erfahrungsbericht Einstellungstest ZNwG OST 18.12.2012 - 19.12.2012
« Antwort #9 am: 22. Dezember 2012, 18:27:38 »

Das ist ja immer das, was wir hier im Forum immer predigen, aber uns keiner glauben will..

Das liegt nur daran, dass wir "Alten" immer nur "von'n Kriieech" erzählen, sonst aber keine Ahnung haben ...  8)
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

arne11833

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2

@raknarok

finde dein bericht sehr ausfühlich und gut erzählt geschrieben danke dafür und wünsche dir viel glück für eine schnelle einstellung!

thx arne  :)
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de