Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 19. August 2018, 21:42:23
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

HALLO

wir haben kurzzeitig mal die Schreibfunktion für Gäste auf MODERIERT gestellt

Gruß

BAZI

Autor Thema: 16.04.2013 Einstellungstest Düsseldorf  (Gelesen 7200 mal)

wabbelknub

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
16.04.2013 Einstellungstest Düsseldorf
« am: 15. April 2013, 19:33:21 »

Hallo und guten Abend Zusammen.

wollte mal fragen ob noch wer morgen nach Düsseldorf zum Eignungstest muss??

ich habe mich als Unteroffizier beworben beim Heer;) und komme aus der Eifel, und nun gehts morgen los

würde mich über paar Leute die den weg genauso morgen bestreiten müssen,freuen;)
Gespeichert

Kopfbedeckung

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 85
Antw:16.04.2013 Einstellungstest Düsseldorf
« Antwort #1 am: 15. April 2013, 20:48:49 »

ich nicht ;) aber ich würde sehr gerne erfahren, wies gelaufen ist. ist schließlich auch mein einzugs gebiet für nächstes jahr
Gespeichert
„Und der Haifisch der hat Tränen
 und die laufen vom Gesicht
 doch der Haifisch lebt im Wasser
 so die Tränen sieht man nicht.“

wabbelknub

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Antw:16.04.2013 Einstellungstest Düsseldorf
« Antwort #2 am: 15. April 2013, 22:26:27 »

Hey  ja klar ich werde danach alles so genau wiedergeben wie ich noch kann
und hoffe dass es vielen weiter helfen wird. Denke am Donnerstag weiß ich mehr.


Auf gutes gelingen
Gespeichert

Ju

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 56
Antw:16.04.2013 Einstellungstest Düsseldorf
« Antwort #3 am: 16. April 2013, 22:03:23 »

Ich bin gerade hier.
Gespeichert

Kopfbedeckung

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 85
Antw:16.04.2013 Einstellungstest Düsseldorf
« Antwort #4 am: 16. April 2013, 22:04:49 »

wie isses so ;:D ?
Gespeichert
„Und der Haifisch der hat Tränen
 und die laufen vom Gesicht
 doch der Haifisch lebt im Wasser
 so die Tränen sieht man nicht.“

Ju

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 56
Antw:16.04.2013 Einstellungstest Düsseldorf
« Antwort #5 am: 17. April 2013, 14:34:05 »

Nach 16 Uhr wenig los...
Gespeichert

wabbelknub

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Antw:16.04.2013 Einstellungstest Düsseldorf
« Antwort #6 am: 19. April 2013, 13:14:43 »

HALLO alle zusammen. Nun bin ich wieder zurück vom Einstellungstest und was ich wollte bei der Bundeswehr habe ich auch bekommen
(gebirgsjäger zum 1.10.2013;)  )

Nun, ich möchte euch meine Erfahrungen schildern damit ihr euch ein Bild davon machen könnt und ich hoffe es hilft euch.


TAG 1-Anreise

Nun gut. um 20:00 Uhr sollten wir uns im Karrierecenter vorstellen. Ich kam so um halb 8 an und wollte erstmal zum Haupteingang der jedoch wegen Bauarbeiten gesperrt war. nun also nebeneingang suchen ,gefunden und dort erwartete mich auch schon ca 15. andere Bewerber.dann gings weiter zum Anmelden, dort bekamen wir dann unsere Zimmereinteilung ,Bettwäsche( ein Tipp:zuhause beziehen und falten üben erspart nerven ;D) und Schloss für den persönlichen Spind.

Eine Laufmappe bekamen wir auch und mussten diese jedesmal bevor das Gelände verlassen wurde wieder vorzeigen und abgeben. Damit man weiß welche leute sich außerhalb des Geländes befanden. Eine Erklärung zu Hausordnung und Nachtruhe etc wird ihnen dann vor Ort ausgehändigt. Damit ging der erste Tag zuende und der Nächste begann um 6 Uhr morgens mit Frühstück.

TAG 2- Arzt,Pc Test und Sport


Erstmal Frühstück bis um halb 7 und um viertel vor 7 war Wieder Treffen in der Sammelhalle.

Wir wurden begrüßt und Untereinander aufgeteilt, heißt, paar Leute zu Sport, paar zum Pc test damit Wartezeiten möglichst kurz gehalten werden.

Wir saßen dann mit ca 10 Mann in einem Raum ähnlich wie ein Klassenzimmer und bekamen Einweisungen über den Ablauf des Tages ,die Bundeswehr den Pc test usw../ nun erstmal Biographischer Fragebogen.: WICHTIG. nichts erfinden!! schnell und sauber antworten und ehrlich.! da das Abschlussgespräch fragen aus diesem Bogen beinhalten wird und diese auch abgeglichen werden.Es waren ca 6 Fragen über persönliche Dinge wie Hobbys,Familie,Schule,warum Bundeswehr..// Danach gings dann für uns zum ARZT: heißt Urin abgeben(( EINE BEMERKUNG NOCH, man sollte möglichst vorher nichts zu Zuckerartiges oder Energy mäßiges zu sich nehmen da wie bei mir zb. ein erhöhter Zuckergehalt festgestellt wurde.bedeutet wieder länger warten.)) (die Anweisungen der ärzte befolgen), Sehtest, Hörtest, eigentliche Untersuchung. während dieser Zeit sind wartezeiten bis zu einer halben stunde / stunde möglich. Also Geduld bewahren!. Beim Arzt selber Wirklich alle Unterlagen die (relevant) sind wie op berichte etc im vorhnerein schon mitbringen. erspart viel Zeit. Wichtig: immer ehrlich sein und freundlich dann wird schon alles klappen.Dann kann es vorkommen das man öfters hin und hergescheucht wird ,bedeutet von raum zu raum , treppe hoch runter etc.. dies werdet ihr dann selber vor ort erfahren;)

Danach PC TEST: dieser kann auch bis zu 2 Stunden dauern. Dort gilt, Konzentration und Ruhe bewahren,sich nicht verrückt machen zu lassen. Ein paar Fragen werde ich euch mal aufzählen.: es kam Englisch vor- zeitformen einsetzen, Deutsch- Rechtschreibung (wirklich einfaches niveau), Matrizen test- Zusammenhänge/unterscheide erkennen und das fehlende Fragezeichen ermitteln, Chinesische schriftzeichen- hier geht es in allererster Linie um schnelligkeit,reaktion und Konzentration.jedes Zeichen stand für eine Zahl und man musste grob gesagt die Zahl für das erste Zeichen finden und mit der Zahldes 2 addieren, begonnen hat man dann wieder mit der 2 Zahl die man gefunden hatte usw.... / es kamen noch paar physikalische sachen wie Zahnräder oder gewichte dran , Mathe aber auch nicht schwer( flächen berechnung/bruchrechnen) und zum schluss ein Fragebogen auch wieder über persönliche Fragen, welche mit STIMMT/STIMMT NICHT ,beantwortet werden mussten. Hier gilt auch wieder EHRLICH und überlegt ankreuzen. im abschließenden Gespräch wird danach Gefragt. also auch nach dem PC vllt überlegen warum man sich bei der und der Frage so entschieden hat.!
Nach langer Zeit war dies vorbei und man wurde wieder aufgefordert zu warten oder da oder dort hin zu gehen. (DAS ERGEBNISS BEKOMMT MAN NICHT GESAGT(gleichberechtigung gegenüber erneuter bewerbung und anderen bewerbern). HAT MAN BESTANDEN GEHTS WEITER ZUM SPORT/ WENN NICHT GEHTS HEIM.) man kann aber beim Psychologischen höflich nachfragen OB ES GUT ODER EHER SCHLECHT WAR. alles andere wird mit :können wir ihnen nicht mitteilen abgelehnt. Nun mittagessen(kantinenessen war ganz ok) und danach Sport

. SPORT: für diesen Test sollte man sich wirklich nicht fürchten! Normal werden 6 mann auf einmal geprüft, also warmlaufen/ dehnen und danach gings bei uns mit Sprint los. (die Tipps vom Prüfer annehmen!) jeweils2 nebeneinander 2 mal eine strecke von 18m laufen. also insgesamt hin zurück hin zurück in unter 10 sekunden. Das kann man schaffen. Man muss mindestens 1 Punkt von 6 pro Diziplin erreichen, und mindestens 6 Punkte in 4 Prüfungen um zu bestehen. Strengt euch bei jeder Übung an! lasst euch nicht schleifen. Sport ist natürlich wichtig.

Danach kamen Sit ups dran. in 40 Sekunden nicht weniger als 21 Stück. jeweils ein mitbewerber hält die füße des zu prüfenden fest und dieser zählt auch eure Punkte, wobei dem ein oder anderen schonmal ein bis 3 Punkte zum bestehen der Prüfung dabei gezählt wurden;)  Gut. danach dann weitsprung! bei dieser Diziplin drauf achten: mit den händen arbeiten( evtl. Körper mit dazu) und man packt die vorgegebenen 2 Meter locker. 8) Zuletzt kamen Liegestützen dran. auch nicht schwer 13 Stück mindestens in 40 sekunden. Übt diese Sport Sachen schonmal daheim. man hat nur für weitsprung 3 Versuche. und beim Sprint wird jeweils 2 Durchgänge gelaufen. alles andere muss beim ersten mal klappen!  Zu guter letzt der ERGOMETER TEST:
Ich sage jedem. wenn man die anderen Diziplinen geschafft hat packt man Fahrrad auch!  ca 14 Minuten strampeln. aber wirklich ganz locker bleiben und alles andere wird vor ort erklärt. Fahrt am besten mit 70 watt oder 75 die ganze zeit. das läuft gut. aber jedem das seine  :P
Abschließend war der Tag beendet und man hatte freizeit. (in unmittelbarer Umgebung ist dort nicht viel zu machen also lieber was gutes für die Selbstbeschäftigung suchen;) ) um 22:00 Uhr nachtruhe!


TAG 3- PERSÖNLICHES GESPRÄCH/ PSYCHOLOGE :


Nach dem Fühstück hieß es WARTEN: bei 20 bewerbern ca können nur maximal 2 auf einmal dran genommen werden. GEDULT GEDULT GEDULT.

nun wenn man dann mal dran ist gibts ein paar Tipps von mir um sich gut zu präsentieren.!

- Seinem gegenüber immer in die Augen schauen! (es war ein oberstleutnant und eine psychologin)

- IMMER konkrete, EHRLICHE, aussagekräftige Antworten geben! alles andere führt zu unangenehmen Gegenfragen und weiteren vertieften Fragen.

-Man sollte wissen was man Machen möchte, welche Aufgaben man dann hat, wo die Bundeswehr zurzeit so ist und was einen an der Bundeswehr reizt.!

- jegliche andere Fragen kann man nur spontan beantworten da keines der gespräche gleich abläuft.! nach den von mir genannten Grundfragen ist jeder auf / und mit sich  selber als Person dran.!

nach PositivemAbschluss ( bei uns für fast alle) gehts zum Einplaner und evtl zu weiteren Stationen wie bfd etc...

Ich hoffe ich konnte euch ein wenig helfen und euch einen Eindruck darüber geben. 8) bereitet euch ein wenig drauf vor und verstellt euch nicht, haltet euch an Regeln und dann steht dem weg der Bundeswehr nichts mehr im Wege.!

Vielen danke mfg wabbelknub
Gespeichert

Ju

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 56
Antw:16.04.2013 Einstellungstest Düsseldorf
« Antwort #7 am: 20. April 2013, 12:21:32 »

Ach, war das zufällig der Oberstleutnant der keinen Augenkontakt herstellt? Das Vergnügen hatte ich nämlich. :D
Gespeichert

wabbelknub

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Antw:16.04.2013 Einstellungstest Düsseldorf
« Antwort #8 am: 20. April 2013, 15:07:44 »

Hey . Ne ich wollte nur sagen das es wichtig ist denen in die augen zu kucken
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de