Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 17. Oktober 2017, 07:59:32
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo Community. Wir haben nach einem Update unserer Forensoftware ein paar technische Probleme. Wir arbeiten aktuell noch daran. Bis dahin steht Euch das Forum aber weiterhin zur Verfügung. Viele Grüße, TheAdmin

Autor Thema: Grundausbildung in Fürstenau  (Gelesen 5158 mal)

Birte

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Grundausbildung in Fürstenau
« am: 11. September 2005, 13:05:45 »

Hi Leute!Wollte mal wissen ob hier jemand ist,der auch am 02.01.2006 seine Grundausbildung in Fürtenau beginnt????
Gespeichert

ChinChilla

  • Gast
Re:Grundausbildung in Fürstenau
« Antwort #1 am: 25. September 2005, 12:29:07 »

jOa ich bin dabei^^

komme aus Bielefeld und werde wenn ich alles richtig verstanden hab meine grundausbildung in Fürstenau am 02.01.06 beginnen^^
Gespeichert

ali

  • Gast
Re:Grundausbildung in Fürstenau
« Antwort #2 am: 26. September 2005, 06:48:25 »

schade das der standort leer nicht hier allgemein vertreten ist. habe von 99´- 01´ meinen wehrdienst in leer verbracht beim 7./gemLazRgt11. grüße an Hptm Albrecht  ;D ps.: setzt euch mal mit leer in verbindung, damit die auch mal vertreten sind...
Gespeichert

Aniko

  • Gast
Re:Grundausbildung in Fürstenau
« Antwort #3 am: 26. Dezember 2005, 13:32:19 »

Huhu, ihr seid also die neuen Rekruten *grins*. Habe gerade meine AGA in Fürstenau beendet. Wünsch euch vieeeellll spaß. *g*
Gespeichert

Birte

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re:Grundausbildung in Fürstenau
« Antwort #4 am: 26. Dezember 2005, 14:04:26 »

Huhu, ihr seid also die neuen Rekruten *grins*. Habe gerade meine AGA in Fürstenau beendet. Wünsch euch vieeeellll spaß. *g*
Hallo würde mich mal interessieren wie du es da gefunden hast. wie die Ausbilder so sind und ob es sehr hart ist. und wie es da so zuging.gruß birte
Gespeichert

Aniko

  • Gast
Re:Grundausbildung in Fürstenau
« Antwort #5 am: 28. Dezember 2005, 12:43:35 »

Huhu, also du solltest sehr sportlich sein. Du wirst sicher in den 1. Zug kommen. Da war ich auch. Am ersten Tag wird mit euch erstmal das Antreten bis mitten in die Nacht geübt. Und an den darauffolgenden Tagen auch. Ist ne ganz lustige Sache, aller Sekunden Treppen hoch und runter zu rennen. Morgens ist 05:30 generelles Antreten. Dann gehts zum Frühsport *grins*. Frühsport heißt: Liegestütze bis zum Erbrechen, Situp´s und ein paar Kasernenrunden laufen. Das ganze natürlich in grün und nicht etwa im Sportanzug. Merk dir eins: Zwei Sätze solltest du niemals in Gegenwart eines Ausbilders sagen: 1. " Ich kann nicht mehr" und 2. " Mir ist kalt". Beides bedeutet Sport ohne Ende, bis dir warm ist und bis du so trainiert bist, dass du den Satz "Ich kann nicht mehr" nicht mehr sagen kannst *g*. Egal was verlangt wird, versuch es zu machen. Das wird dort sehr geschätzt. Und noch ein guter Tip: Lerne, schnell zu essen *g*. Die Essenszeiten sind anfangs ungewohnt kurz..... Aber das wirst du schon merken. Noch eine Geschichte ist die Hindernisbahn: Versuch drüber zu kommen. Macht auch riesig spaß. Selbst wenn du nur vor die Wände läufst, die Ausbilder freuen sich über den ratlosen Anblick... Die wollen nur den guten Willen sehen. Alles in Allem ist alles halb so schlimm und macht riesig spaß. Man muss wirklich nur wollen. Langweilig wird dir in den 2 Monaten auf keinen Fall.  Richte dich auf alle Fälle darauf ein, dass du 10-15 Stunden am Tag in voller Bewegung bist. Und wenns nur Military Fitness oder Panzertrek ist. ISt aber beides richtig geil. Wird dir schon gefallen. Grüß ganz lieb die Ausbilder und die 2 Kameraden, die die AGA leider nicht geschafft haben und mit euch wiederholen.
Gespeichert

Birte

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re:Grundausbildung in Fürstenau
« Antwort #6 am: 31. Dezember 2005, 10:57:14 »

Hi Aniko!Vielen Dank für deine Antwort.Hat mich jetzt total motiviert  :-[ obwohl ich sagen muss das ich eigentlich recht sportlich bin.Wo bist du den jetzt in der Stammeinheit???Gruß birte
Gespeichert

Wishmaster

  • Gast
Re:Grundausbildung in Fürstenau
« Antwort #7 am: 31. Dezember 2005, 15:24:37 »

Sei froh, wenn Du in den ersten Zug kommst. Ich war im 2. Oberfeldwebel W. ... Ja, das ist ein sehr netter Mann mit sehr interessanten Hobbys: Geländetraining, Sport, lange laute Reden...

War aber ganz lustig - im Endeffekt.
Das Hobby der meisten Ausbilder da war Laufen. Das war schon sehr schön; so morgens gleich raus um 4:30 und laufen, laufen, laufen... Dann, nachm kurzen Frühstück, war meist Stubenkontrolle - und es wurde immer was gefunden. Dann gabs Ärger. Dann wurde gelaufen.

Dann gabs meist ne Menge im Gelände zu lernen und dann gabs Putzzeit für alles: Selbstreinigung, Stubenreinigung, Revierreinigung, "Selbststudium", ..., niemals Feierabend. GIBT ES NICHT! Nicht danach fragen, denn dann wird gelaufen!

Zitat
Drei Dinge sind sehr wichtig:
a) Nichts fragen... Später untereinander klären, aber ja nichts fragen, was nur Dich betrifft. Schon gar nicht beim Antreten!!! Tödlich! NICHTS FRAGEN - KLAPPE HALTEN, auch wenn alles unklar ist!

b) Nicht diskutieren. "Jawohl!" und Schluss. KLAPPE HALTEN!

c) Nicht reden. "Wer redet, hat noch Kraft!", es folgt Sport... KLAPPE HALTEN! Still leiden!

Dann geht das an sich^^. Der 2. Zug ist eigentlich der härteste... Da wird viel gelaufen!
Wenn man Glück hat, kriegt man noch nen ultraharten Gruppenführer. Dann weiß man sofort woran man ist.  Dann zieht man das durch und fertig isses. HG B. ist so ein netter...

Da bleibt mir noch zu sagen:
VIEL SPAß

muhahahahah



p.s.: Lass Dir ja nicht einfallen da einen auf krank zu machen und zu simulieren. Klappt nicht! Die merken das und auch wenn DU da MSG sein solltest: Sie kriegen Dich dran! Und Wehwehchen sind da alle Krankheiten bis zum gebrochenen Knochen!
Gespeichert

Aniko

  • Gast
Re:Grundausbildung in Fürstenau
« Antwort #8 am: 01. Januar 2006, 15:39:52 »

hey wishmaster, ja HG B. und OFW W.. sind schon ein paar nette Typen. Aber 04:30 Uhr laufen? Also da kann ich mich net dran erinnern. Meintest sicher 05:30. Denn antreten war für alle 3 Züge gleichermaßen. Der 1. Zug war sportlich genauso aktiv. War ja selbst dabei. Aber alles in allem hat es wohl sehr viel spaß gemacht.

@Birte: Keine Panik, wollte dich auch nicht entmutigen. Du packst das schon. Einfach machen was dir gesagt wird und nicht diskutieren. Ich bin jetzt in Fritzlar. Genieß die AGA. Ist die schönste Zeit die du hast
Gespeichert

Andre`

  • Gast
Re:Grundausbildung in Fürstenau
« Antwort #9 am: 01. Januar 2006, 20:00:42 »

Fange meine Grundi auch morgen an ! wenn ich mir das alles so durchlese dann freu ich mich ja schon riesig !  :-[ ! Naja mal gucken wie das da so wird !
Gespeichert

geistchen

  • Gast
Re:Grundausbildung in Fürstenau
« Antwort #10 am: 10. Mai 2006, 10:42:31 »

moinsen ich habe meinen grundausbildung also fuer 3monate dort in fürstenau .... muss man dort nur laufen oder geht es auch zum schwimmen ?
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de