Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 30. April 2017, 16:51:58
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Frauenecke  (Gelesen 51707 mal)

StOPfr

  • Unterwegs im Auftrag des Herrn
  • Global Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13.308
Antw:Frauenecke 2014/15
« Antwort #270 am: 12. März 2016, 20:51:05 »

Kommt ganz darauf an, wie weit man den Begriff Angehörige fasst  ;).

« Letzte Änderung: 12. März 2016, 21:16:23 von StOPfr »
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann!

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Online Online
  • Beiträge: 23.246
Antw:Frauenecke 2014/15
« Antwort #271 am: 12. März 2016, 21:12:56 »

Nein, jeder kann dem Soldaten über Feldpost was schicken. Gibt sogar regelmäßig Postaktionen, bei denen Fremde was in die Einsatzländer schicken und auch Onlinebestellungen werden per Feldpost in die Einsatzländer geschickt.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

FrauBine

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Antw:Frauenecke 2014/15
« Antwort #272 am: 29. März 2016, 14:37:56 »

Huhuu

musste meinen Mann vor ein paar Tagen leider nach Afg. ziehen lassen :(

Gibt es hier Gleichgesinnte die lust haben zu schreiben etc., die eventuell auch vor kurzem Ihren Mann/PArtner gehen lassen mussten?


liebe grüße!
Gespeichert

Engel2016

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Antw:Frauenecke 2014/15
« Antwort #273 am: 29. Mai 2016, 23:45:40 »

Hallo alle zusammen, bin ganz neu hier, sehe ich das richtig? 2014 wurde hier zuletzt etwas geschrieben?  :-\

Naja vielleicht ändert sich das ja jetzt....
Schönen Abend wünsche ich noch  ;)

Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.608
Antw:Frauenecke 2014/15
« Antwort #274 am: 30. Mai 2016, 04:24:16 »

Zitat
« Antwort #272 am: 29. März 2016, 14:37:56 »
  ???
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Maren22

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Antw:Frauenecke 2014/15
« Antwort #275 am: 23. Juni 2016, 19:55:44 »

Hallo Ihr lieben, habe eine Frage vlt könnt ihr mir ja helfen!?

Also habe jetzt erfahren das ich Schwanger bin und mein Freund ist halt 200km weg von mir stationiert und sehen uns nur an den Wochenenden.
Jetzt ist die Frage wie man das schaffen soll, weil ich ja doch die meiste Zeit alleine bin.
Vlt habt ihr ja Tipps und könnt mir vlt helfen.

Danke schon mal im vorraus.

LG
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.608
Antw:Frauenecke 2014/15
« Antwort #276 am: 23. Juni 2016, 20:19:00 »

Ziehe zum ihn in die Nähe der Kaserne und nehmt zusammen dort eine Wohnung.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Maren22

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Antw:Frauenecke 2014/15
« Antwort #277 am: 24. Juni 2016, 11:42:57 »

Ja das ist nicht so einfach, weil er nicht weiß ob er da bleibt. Deswegen ist es ja so schwierig.
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.608
Antw:Frauenecke 2014/15
« Antwort #278 am: 24. Juni 2016, 12:00:56 »

Er hat doch einen Dienstposten, auf dem er eingesetzt wird und wenn er in Ausbildung ist, dann kennt er doch seinen Zieldienstposten.
Oder wieso kommt er darauf, dass er das nicht weiß?
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Goodluck

  • Gast
Antw:Frauenecke 2014/15
« Antwort #279 am: 03. Oktober 2016, 21:38:47 »

Hallo die Damen  ;D

Wollte mal fragen ob eine von euch in Höxter wohnt.
Da wir zum 1.1.17 dort hin ziehen...
Bräuchte noch ein zwei Tipps wegen Wohngegend und
Kindergärten  ;D

Würde mich über Antworten freuen
Gespeichert

Minimiezi

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Antw:Frauenecke 2014/15
« Antwort #280 am: 09. Januar 2017, 07:39:52 »

Hallo,

heute ist unser entscheidender Tag und ich halt diesen Druck grade gar nicht mehr aus.
Wir wissen seit Beginn 2016, dass mein Partner in den Einsatz gehen wird (irgendwann Anfang 2017). Das ganze Jahr 2016 war mit Lehrgänge vollgestopft und und und... schlussendlich war es für mich eines der schlimmsten Zeiten. Wir sind seit gut 2 1/2 Jahren zusammen und davon wohnen wir 2 Jahre zusammen. Ich bin von Berlin nach Limburg, aus Liebe. Jedenfalls hat der BW immer irgend etwas gefehlt oder nicht organisiert und wir wissen bis heute nicht was passiert.
Wenn er heute sein "ja" bekommt, dann fliegt er übermorgen. Das ist für mich irgendwie so fern und nicht zu begreifen. Ich hab es geschafft die ganze Geschichte vor mich hin und auch weg zu schieben und jetzt hab ich das Gefühl voll gegen die Wand zu schlagen.
Nachdem ich mich auch durch das liebe Internet geschlagen habe, weiß ich nur von Tipps, wie gehe zu Freunden, gehe zur Familie...lenk dich dort ab. So, was aber tue ich, wenn ich hier nicht so derart gefestigt bin? Meine Familie gute 600 km entfernt ist?
Also klar gesagt, ich habe keine Ahnung was mit mir am Mittwoch passiert, ich habe keine Ahnung wie die Zeit für mich wird, wie ich ihm jetzt den Abschied nicht so verdammt schwer mache, wie sich alles entwickelt in dieser Zeit, was dann mit der Beziehung passiert, ach so viel...
Ich bin jetzt im 7. Monat schwanger...ich kann nicht arbeiten gehen und hänge durch...das wird alles nur noch schlimmer.
Ich weiß auch nicht, wann genau er zurückkommen wird, ich habe Angst vor einer Frühgeburt, wo er nicht bei sein kann (dann fehlt mir auch da jemand an meiner Seite, so mal ich ihm diesen Moment wünsche, weil es das erste Kind für uns beide ist)... er tut mir leid, ich mag so stark sein und kein Hindernis.. ich wäre gern die Frau die das locker nimmt und einfach drüber weg schaut...aber was tue ich, wenn ich die Gefühle nicht kontrollieren kann...
es ist schwer und auch wenn es anderen so gehen sollte (was es wohl tut), mir fehlt gerade alles und ich habe Angst vor dem was kommt...

Gruß Minimiezi
Gespeichert

Papierberg

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 507
Antw:Frauenecke 2014/15
« Antwort #281 am: 09. Januar 2017, 19:24:59 »

Ich sage an dieser Stelle zumeist, dass es schwer ist, als Außenstehender einen Ratschlag für solche emotionalen Ausnahmesituationen zu geben - um Ihren Sorgen gerecht zu werden, nehme ich davon auch Abstand.
Eines scheint mir aber deutlich zu sein, Sie fürchten nicht nur die Trennung wegen des bevorstehenden Einsatzes und etwaigen abstrakten Gefahren für den Vater des ungeborenen Kindes, Sie sind auch mit den daraus resultierenden Fragen für Ihre Beziehung belastet und Sie haben sicher auch Angst, alleine zu sein ...mit großen Herausforderungen.
Ich lege Ihnen einfach die Informationen der folgenden Seite mit den dort genannten Ansprechstellen ans Herz. Wenn Sie Hilfe benötigen, jemanden der sich Ihre Sorgen anhört und der Sie unterstützt  - haben Sie keine Angst, dort wird man Sie nicht alleine lassen.
Gespeichert

Minimiezi

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Antw:Frauenecke 2014/15
« Antwort #282 am: 10. Januar 2017, 11:54:09 »

Ich denke das trifft es genau. Ist halt auch das erste Mal, dass die Zeit so lang ist, alles bisschen ungewiss und verschärfte Umstände.
Ich danke dir vo rallem für den Link. Ich arbeite mich dort einmal durch (dann hab ich auch wieder etwas zu tun :) )

viele Grüße
Gespeichert

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.612
Antw:Frauenecke 2014/15
« Antwort #283 am: 10. Januar 2017, 16:43:59 »

Lesen Sie auch die Broschüre unter diesem Link

Beitrag vom 12.05.2015

http://www.bundeswehrforum.de/forum/index.php?topic=38461.30


U.a. wichtig daraus:

"Eintrag in den Personalbogen Einsatz (PBE)

Bitten Sie Ihre Partnerin oder Ihren Partner beim Ausfüllen des Personalbogen  Einsatz  (PBE)  daran zu denken Ihren Namen in der entsprechenden Spalte bei „Angehörige“ einzutragen und das Feld „Betreuung erwünscht“ anzukreuzen.

Durch dieses Kreuz wird sichergestellt, dass Sie von  dem  ausgesuchten Familienbetreuungszentrum  angeschrieben und  zu entsprechenden  Veranstaltungen  eingeladen  werden."
Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen Truppenebene

Gast1234

  • Gast
Antw:Frauenecke 2014/15
« Antwort #284 am: 18. Januar 2017, 11:23:50 »

Hallo, ich habe sehr lange überlegt ob ich etwas schreibe oder nicht. Mein Freund ist seit einer Woche in Afghanistan für sechs Monate im Einsatz und ich weiß zurzeit wirklich nicht wo mir der Kopf steht oder wie ich es ohne ihn aushalten soll.  :'( Wir sind auch erst seit 9 Monaten zusammen und wahrscheinlich genau deswegen habe ich sehr große Angst das er mich dort vergisst oder wir uns auseinander leben. Ich habe oft gelesen, dass sich die meisten Paare während des Einsatzes oder nach dem Einsatz getrennt haben. Hat damit jemand Erfahrungen?  Bei unserem Abschied hat er mir die schönsten Sachen gesagt, ich sei deine Traumfrau, er möchte mit mir eine Zukunft und mich heiraten wenn er wieder kommt. - Klar ist es total schön zu hören aber die Angst bleibt  :(

Sein erster Brief und sein erstes Paket ist schon unterwegs und ich bin sehr gespannt was er dazu sagen wird :)

Ich danke euch schon mal im Voraus und wünsche allen viel Kraft.
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de