Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 13. Dezember 2017, 06:21:26
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Reservisten Litze  (Gelesen 18787 mal)

Motmeister23

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Reservisten Litze
« am: 13. Juni 2014, 22:31:32 »

Moin,

am 06.07.14 ist Tag der offenen Tür in einer Kaserne  bei mir in der Nähe. Meine RK wünscht sich viele Mitgleder dort um "Flagge zu zeigen" inkl. Darstellung von Verletzten und Infostand.
UTE ist vorhanden und wir sollen mit FA antreten.

Meine Frage: Resi-Kordel an der Uniform oder nicht ? Es ist keine offizielle DVag sondern "jeder kann kommen".

Gruß Motmeister23
Gespeichert
"Viele Zitate im Internet sind erstunken und erlogen!"
- Karl Marx (1818-1883)

wolverine

  • Foren Linksverdreher
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.607
Antw:Reservisten Litze
« Antwort #1 am: 13. Juni 2014, 22:41:44 »

Das ist eine Statusfrage. Die Kordel trägt man immer wenn man im Status "Zivilist" und nicht "Soldat" ist. Also RDL oder DVag "nein" sonst immer.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de-Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann

Spiritus

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 109
Antw:Reservisten Litze
« Antwort #2 am: 14. Juni 2014, 00:43:48 »

Kordel als MotMeister(=Marine)? Sollte es da nicht das R sein?  :o
Gespeichert

Motmeister23

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Antw:Reservisten Litze
« Antwort #3 am: 14. Juni 2014, 01:21:56 »

Kordel als MotMeister(=Marine)? Sollte es da nicht das R sein?  :o
"R" nur auf der "Ersten Geige". Flecktarn anscheinend mit Litze. Laut Auskunft FW-Res.  :o

Mit der Marine haben die es nicht so bei uns.......bin der einzige, obwohl ich in Norddeutschland wohne,
Gespeichert
"Viele Zitate im Internet sind erstunken und erlogen!"
- Karl Marx (1818-1883)

HG z.S.

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 352
Antw:Reservisten Litze
« Antwort #4 am: 28. Juni 2014, 11:15:03 »

"R" nur auf der "Ersten Geige". Flecktarn anscheinend mit Litze. Laut Auskunft FW-Res.  :o

Diese Auskunft ist falsch. Laut ZDv 37/10 gilt:
Zitat von: ZDv37/10 Punkt 426
Die Uniform ist wie folgt zu kennzeichnen:
(1) Frühere Soldatinnen und Soldaten des Heeres und der Luftwaffe tragen eine
Aufschiebeschlaufe aus schwarz-rot-goldener Kordel.

Trageweise:
An der Ärmeleinsatznaht anliegend auf den Schulterklappen von
− Dienstanzug,
− Gesellschaftsanzug und
− Feldanzug, Tarndruck.

(2) Frühere Soldatinnen und Soldaten der Marine tragen ein R in Verbindung mit dem
Dienstgradabzeichen.

Ausführung:
Goldfarben, 1 cm breit und 1,5 cm hoch, metallgeprägt.

Trageweise:
Am Dienstanzug unmittelbar über den Dienstgradabzeichen; bei Offizieren und Unteroffizieren
mP zwischen Laufbahn-/Verwendungs- und Dienstgradabzeichen.

Die Reservelitzen gibt es also definitiv nur für Heer und Luftwaffe. Marine trägt offiziell ein "R", wobei ich dieses "R" noch nie live gesehen habe noch jemanden kenne, der wüsste, wo es das geben soll.

Da zur Trageweise bei der Marine nur der Dienstanzug erwähnt ist, könnte man nun schlussfolgern, am FA oder Gesellschaftsanzug trägt die Marine gar kein Kennzeichen. Da kann ich aber daneben liegen.

In der Praxis trägt die Marine i.A. gar kein Merkmal, aber die Praxis ist oft nicht korrekt... ;)
Gespeichert

RSU forever

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Antw:Reservisten Litze
« Antwort #5 am: 28. Juni 2014, 20:29:16 »

Solange ich von der Stov oder der Nachfolgeorganisation die Litzen nicht bekomme,werde ich sie erstrecht nicht kaufen.Feldjäger haben besseres zu tun als Reservisten zu überprüfen.
Gespeichert

RSU forever

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Antw:Reservisten Litze
« Antwort #6 am: 28. Juni 2014, 20:37:37 »

UtE hab ich und zieh die Uniform ja auch nur an wenns sein muss(RK)
Gespeichert

HCRenegade

  • Combat Pillendreher
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 760
Antw:Reservisten Litze
« Antwort #7 am: 28. Juni 2014, 21:14:00 »

Ich habe aber auch schon (erst vor Kurzem) einen Marinekameraden mit dem "R" auf dem FA gesehen (jaja, ich weiß, das war beim Monte-Kali-Pokal  ;) )
Gespeichert

Motmeister23

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Antw:Reservisten Litze
« Antwort #8 am: 28. Juni 2014, 22:09:46 »

Anscheinend ist es tatsächlich so: Das Metall "R" wird NUR auf der ersten Geige am Arm bzw. bei den Schulterklappen für den Dienstanzug getragen.
Feldanzug: Resi-Kordel auf der Schulterklappe  :o
Gespeichert
"Viele Zitate im Internet sind erstunken und erlogen!"
- Karl Marx (1818-1883)

Spiritus

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 109
Antw:Reservisten Litze
« Antwort #9 am: 29. Juni 2014, 00:52:29 »

Für Marine ist es für alle Anzugsarten das R. Dass die ZDv keine gesonderte Trageweise für den FA angibt ist irrelevant, da die Aussage "Frühere Soldaten der Marine tragen ein R in Verbindung mit dem Dienstgradabzeichen." mehr als ausreichend und nicht auf einen bestimmten Anzug beschränkt ist.

Die Aussage "Solange ich von der Stov oder der Nachfolgeorganisation die Litzen nicht bekomme,werde ich sie erstrecht nicht kaufen.Feldjäger haben besseres zu tun als Reservisten zu überprüfen." finde ich extrem unreif und unangebracht. Ohne jemanden angreifen zu wollen: Wer das sagt, hat die Funktion einer Uniform nicht verstanden. Sobald dann auch noch Befehle gegeben werden ohne gerade Soldat, d.h. dazu berechtigt, zu sein, wird die ganze Angelegenheit richtig lustig. Ich kenne Leute die genau durch eben dieses Verhalten ihre gesamte Laufbahn als Reservist ruiniert haben und jetzt als ResOffz nie wieder irgendwo beordert werden. Vermutlich zurecht  ::)
Gespeichert

marineflieger

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 117
Antw:Reservisten Litze
« Antwort #10 am: 29. Juni 2014, 21:28:36 »

Ist doch ganz einfach. Marinesoldaten tragen 1.Geige mit den "R". Flecktarn kommt gar nicht in Frage, erst recht nicht beim "Flagge zeigen"

Laut ZDv 37/10
203. Das Tragen des Kampfanzuges ist für Soldaten der Marine außer Dienst, außerhalb militärischer Anlagen nicht gestattet.
Marinesoldaten tragen außerhalb der TSK Marine den für den jeweiligen Dienst festgelegten Anzug. Sofern sie Dienst in Stäben (Bürodienst) leisten, tragen Offiziere und Unteroffiziere jedoch grundsätzlich den Dienstanzug, Mannschaften den Kampfanzug.
Gespeichert

bayern bazi

  • die Bergziege
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.596
Antw:Reservisten Litze
« Antwort #11 am: 29. Juni 2014, 21:34:17 »

Ist doch ganz einfach. Marinesoldaten tragen 1.Geige mit den "R". Flecktarn kommt gar nicht in Frage, erst recht nicht beim "Flagge zeigen"

Laut ZDv 37/10
203. Das Tragen des Kampfanzuges ist für Soldaten der Marine außer Dienst, außerhalb militärischer Anlagen nicht gestattet.
Marinesoldaten tragen außerhalb der TSK Marine den für den jeweiligen Dienst festgelegten Anzug. Sofern sie Dienst in Stäben (Bürodienst) leisten, tragen Offiziere und Unteroffiziere jedoch grundsätzlich den Dienstanzug, Mannschaften den Kampfanzug.


dann wird ich bei der nächsten VVag mit UTE mal aufpassen, dass die marinierten in der 1. Geige mit marschieren und nicht im Flecktarn :D
Gespeichert
wer nicht kämpft  - hat bereits verloren

HG z.S.

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 352
Antw:Reservisten Litze
« Antwort #12 am: 28. Juli 2014, 18:05:47 »

Feldanzug: Resi-Kordel auf der Schulterklappe  :o
Ich hab doch unten anhand der ZDv 37/10 diese Aussage widerlegt. Dadurch, dass Du sie wiederholst, wird sie auch nicht richtiger. ;)

Clownslitzen tragen nur Heer und Luftwaffe. Die Trageweise des "R" am FA bei der Marine ist ungünstigerweise nicht definiert.
Gespeichert

12345678

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 117
Antw:Reservisten Litze
« Antwort #13 am: 27. August 2014, 23:53:15 »

Ich hab doch unten anhand der ZDv 37/10 diese Aussage widerlegt. Dadurch, dass Du sie wiederholst, wird sie auch nicht richtiger. ;)
Clownslitzen tragen nur Heer und Luftwaffe. Die Trageweise des "R" am FA bei der Marine ist ungünstigerweise nicht definiert.

Wer sich so entschieden äußerst, sollte tunlichst nicht nur die ZDv 37/10, sondern auch die weiteren für diese Frage einschlägigen Vorschriften beachten.
Diese sind etwa die Uniformverordnung sowie die Bestimmungen zum Tragen der Uniform außerhalb eines Wehrdienstverhältnisses (als Ausführungsbestimmungen zur Uniformverordnung).

Die Uniformverordnung besagt in § 2 Abs. 2:
"Der Uniform nach Absatz 1 ist als besondere Kennzeichnung eine schwarz-rot-goldene Kordel als Überziehschlaufe auf den Schulterklappen zwischen Ärmeleinsatz und Dienstgradabzeichen oder ein goldfarbener Buchstabe "R" in Verbindung mit dem Dienstgradabzeichen (Marine) hinzuzufügen."
Damit ist dem Wortlaut nach unklar, ob Marineuniformträger zwischen Kordel und "R" wählen können.

Die Uniformbestimmungen konkretisieren diesen Punkt unter Ziff. 1001 jedoch wie folgt:
"Die Uniform ist nach § 2 Abs. der Uniformverordnung zu kennzeichnen
  • mit einer schwarz-rot-goldenen Kordel als Überziehschlaufe auf den Schulterklappen zwischen Ärmeleinsatz und Dienstgradabzeichen oder
  • mit einem goldfarbenen Buchstaben "R" in Verbindung mit den Dienstgradabzeichen, wenn die Dienstgradabzeichen am Ärmel getragen werden (Marine)."
D. h. grundsätzlich wird in allen Fällen die Kordel getragen, außer bei Marineuniformträgern, sofern sie die Dienstgradabzeichen am Ärmel tragen.
Da dies beim Feldanzug nicht der Fall ist, ist demnach gemäß den Uniformbestimmungen auch von Marineuniformträgern beim Tragen des Feldanzugs die Kordel anzulegen.
Gespeichert

sabata

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Antw:Reservisten Litze
« Antwort #14 am: 29. August 2014, 21:07:15 »

Pflecktarn bei der Marine  gibt es nicht
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de