Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 22. Oktober 2017, 13:52:49
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Freie Dienststellen FW-Laufbahn allg. Fachdienst fachbereich Logistik  (Gelesen 2315 mal)

Fritzlar Dienststellen

  • Gast

Moin Moin,

ich bin daran interessiert mich wieder einstellen zu lassen in die Laufbahn der Feldwebel. Da ich gern nach Fritzlar möchte, ich auch schon beim Wehrdienstberater war und der mir riet mich direkt vor Ort zu informieren, hoffe ich jetzt das hier jemand aus dem KHRgt 36 ist und mir vllt weiter helfen kann.

Kurze infos zu meiner aktiven Zeit: SaZ 8 Uffz Laufbahn, 5./141, ZAW Fachkraft für Lagerlogistik, FUG/FKL/FKM Bediener, Counter IED Trainer, ADR-Schein, DSA Prüfer, Flugabwehr Uffz.

Ich hoffe und freue mich über jegliche Art von Antworten und Info's von euch

   
Gespeichert

checkthejack

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1

Sorry das kam von mir war noch nicht ganz vertraut mit der Forum Materie
Gespeichert

swobby

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 125

Am besten in Fritzlar anrufen, sich dort mit den Kameraden kurzschließen bezgl Truppenwerbung und dann damit bewerben. Alles andere wäre sinnfrei.

Allerdings wissen sie ja BUNDESwehr und nicht Wünsch dir was!

Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.487

Ich frage mich, was diese Aussage des Karriereberaters bringen soll. Die freien Stellen (nicht Dienststellen, das sind ganze Einheiten) sind in seinem EDV-System ablesbar, weil dort ausgeschrieben. Dort hat er Zugriff und die Einplaner später im Karrierecenter können diese Stellen dann belegen.
Der richtige Weg ist die Beratung beim Karriereberater, der schaut, ob es derzeit freie Stellen gibt, die zum Bewerberprofil passen und unterstützt dann bei den Bewerbungsunterlagen. Diese gehen ins KC und von dort gibt es dann eine Einladung zum Eignungstest.
Warum das hier nicht so gelaufen ist, kann ich auch nur mutmaßen:
a) mit deiner langen Vordienstzeit und höherem Lebensalter bist du "nicht ganz das Schnäppchen",
b) deine räumlichen Präferenzen sind so stark und dort ist nichts frei, dass er da keine Chance sieht,
und das alles mit einer ZAW und einer bisherigen Verwendung, die nicht zu den meisten offenen Stellen passt und dann kommt halt a) ins Spiel.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de