Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 01. März 2017, 18:53:05
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Erfahrungsstufen-wie funktioniert das?  (Gelesen 40707 mal)

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.249
Erfahrungsstufen-wie funktioniert das?
« am: 24. Januar 2015, 06:16:13 »

Achtung, das Beispiel ist seit dem 01.01.2016 nicht mehr gültig, es bezieht sich ausschließlich auf die Berechnung bis zum 31.12.2015.

Wie rechne ich meine Erfahrungsstufe aus?

Hier sind mal die in 99% aller Fälle gelten Grundsätze dargestellt. Unterschiede gibt es, wenn man z.B. Elternzeiten genommen hatte.
Also:
Wenn man mit dem untersten Dienstgrad eingestellt wird (Schütze, Flieger, Matrose…), dann fängt man immer mit EF 1 an (hier kann es Unterschiede geben bei genommener Elterzeit o.ä. als Zivilst).

Steigt man mit einem höheren Dienstgrad als dem untersten ein, wird die Erfahrungsstufe wie folgt festgesetzt:
Man rechnet auf seinen 21. Geburtstag zurück, nimmt den ersten diesen Monats und zählt dann hoch bis zum Alter, an dem man dann zum SaZ ernannt wird.
Aus dieser Anzahl der Jahre rechnet man anhand der folgenden Tabelle seine EF aus.
EF1=2 Jahre
EF2=2J 3 M
EF3=3J
EF4=4J
EF5=5J
EF6=5J
EF7=5J
Ab dem Zeitpunkt, wenn man in die Besoldungsgruppe A08 eingewiesen wird, verlängern sich die o.a. Zeiten jeweils um 12 Monate.

Beispiel:
Geboren 15.06.1979. Diensteintritt am 01.07.2014 als StUffz (A06), Ernennung zum SaZ zum 03.07.2014..
Berechnung: 21 am 15.06.2000, somit Rechnung ab 01.06.2000, also 14 Jahre bis zum 03.07.2014.
01.06.2000-31.05.2002=EF1
01.06.2002-31.08.2004=EF2
01.09.2004-31.08.2007=EF3
01.09.2007-31.08.2011=EF4
01.09.2011-31.08.2016=EF5 <= hier wäre man anhand unseres Beispiels
01.09.2016-31.08.2021=EF6
01.09.2021-31.08.2026=EF7
« Letzte Änderung: 13. August 2016, 06:28:04 von Ralf »
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Erdhuendle

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
Antw:Erfahrungsstufen-wie funktioniert das?
« Antwort #1 am: 25. Januar 2015, 08:30:08 »

Dachte das wird ab 2009 nicht mehr nach dem Alter berechnet ? ;)
Gespeichert
Man muss schon etwas wissen, um verbergen zu können, dass man nichts weiß !

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.873
Antw:Erfahrungsstufen-wie funktioniert das?
« Antwort #2 am: 25. Januar 2015, 09:40:30 »

Wird es ja auch nicht. Nur der erste Stufenaufstieg wird ab dem vollendeten 21. Lebenjahr gerechnet.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Nakamoto

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 118
Antw:Erfahrungsstufen-wie funktioniert das?
« Antwort #3 am: 25. Januar 2015, 12:44:04 »

Die anderen 1% werden nach alter Regel berechnet, weil es für die Kameraden besser ist.
:)
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.249
Antw:Erfahrungsstufen-wie funktioniert das?
« Antwort #4 am: 25. Januar 2015, 13:07:29 »

Nein. Die Berechnung oben ist für "Bestandspersonal", die noch nach altem Besoldungsrecht eingestuft waren, überhaupt nicht anwendbar. Die 1% sind diejenigen, die anrechenbare Zeiten nach §28 BBesG haben.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

chefderang

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 199
Antw:Erfahrungsstufen-wie funktioniert das?
« Antwort #5 am: 25. Januar 2015, 13:32:42 »

Werden hier nur Erfahrungen im öffentlichen Dienst angerechnet? Oder auch in der Privatwirtschaft? Also Z.B  wenn ich aussehalb der Bundeswehr jetzt 11 Jahre den job gemacht habe den ich jetzt bei derBundeswehr mache.....?
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.873
Antw:Erfahrungsstufen-wie funktioniert das?
« Antwort #6 am: 25. Januar 2015, 13:43:36 »

Hier wird die Erfahrung im für den Dienstposten geforderten Zivilberuf honoriert. Dabei ist es egal, wo diese Erfahrung erworben wurde.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

chefderang

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 199
Antw:Erfahrungsstufen-wie funktioniert das?
« Antwort #7 am: 25. Januar 2015, 13:46:54 »

Also wenn ich "draußen" 11 jahre als koch gearbeitet habe und jetzt neu bei der Bundeswehr als Koch anfange wird mir die Zeit berechnet?
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.873
Antw:Erfahrungsstufen-wie funktioniert das?
« Antwort #8 am: 25. Januar 2015, 13:49:39 »

Das wird in der Erfahrungsstufe berücksichtigt und je nach Laufbahn beim Einstellungsdienstgrad.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

chefderang

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 199
Antw:Erfahrungsstufen-wie funktioniert das?
« Antwort #9 am: 25. Januar 2015, 13:56:58 »

Aber wenn ich im untersten Dienstgrad anfange dann nicht?
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.873
Antw:Erfahrungsstufen-wie funktioniert das?
« Antwort #10 am: 25. Januar 2015, 14:02:07 »

Nein. Da bringen Sie ja keine für die Verwendung benötigte Berufserfahrung mit.

Das wird in der Erfahrungsstufe berücksichtigt und je nach Laufbahn beim Einstellungsdienstgrad.

Hab mich nichteindeutig genug ausgedrückt: Das gilt nicht in der Mannschaftslaufbahn.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

chefderang

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 199
Antw:Erfahrungsstufen-wie funktioniert das?
« Antwort #11 am: 25. Januar 2015, 14:03:00 »

Also mein bsp. 2001lehre angefangen als Koch 2004 abgeschlossen.Seid 2004 bis 1.4.15 durchgängig als Koch gearbeitet.Jetzt Neueinsteiger 2015 in der Bundeswehr im untersten Dienstgrad. Wird die Zeit mir anerkannt?
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.873
Antw:Erfahrungsstufen-wie funktioniert das?
« Antwort #12 am: 25. Januar 2015, 14:04:53 »

Also mein bsp. 2001lehre angefangen als Koch 2004 abgeschlossen.Seid 2004 bis 1.4.15 durchgängig als Koch gearbeitet.Jetzt Neueinsteiger 2015 in der Bundeswehr im untersten Dienstgrad. Wird die Zeit mir anerkannt?

Siehe mein letzter Beitrag:

Zitat
Hab mich nicht eindeutig genug ausgedrückt: Das gilt nicht in der Mannschaftslaufbahn.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

chefderang

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 199
Antw:Erfahrungsstufen-wie funktioniert das?
« Antwort #13 am: 25. Januar 2015, 14:14:34 »

Gut trotzdem danke.....
Gespeichert

chefderang

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 199
Antw:Erfahrungsstufen-wie funktioniert das?
« Antwort #14 am: 25. Januar 2015, 14:16:19 »

Eigentlich schade.... 8)
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de