Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 21. Oktober 2017, 05:01:21
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: 6./FjgBtl - Schwalmstadt  (Gelesen 5000 mal)

peppie

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.600
6./FjgBtl - Schwalmstadt
« am: 18. Januar 2006, 19:44:21 »

Hi ich trete am 03.04.2006 meinen Dienst beim 6./FjgBtl in Schwalmstadt an und wollte fragen, ob jemand Info's zum Standort ect hat... Wie ist die City so? Erfahrungen ect.. ich hoffe mir kann jemand infos geben :)
Gespeichert
Zitat
Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft hat schon verloren!

(w)

  • Gast
Re:6./FjgBtl - Schwalmstadt
« Antwort #1 am: 03. Februar 2006, 19:05:39 »

Hi ich trete am 03.04.2006 meinen Dienst beim 6./FjgBtl in Schwalmstadt an und wollte fragen, ob jemand Info's zum Standort ect hat... Wie ist die City so? Erfahrungen ect.. ich hoffe mir kann jemand infos geben :)

Ich bin da jetzt für längere zeit gewesen, kann dir nur so viel sagen, die stadt kannst du vergessen, da gibt es eine disco, falls man das +überhaupt so nennen darf, dort wird das wort drogen ganz groß geschrieben (am wochenende).

und die woche über ist das eine reine soldatendisco, da kann man sich auf auch stube setzen.

alles in allem sind da alle sehr nett, habe viele spiße kennenlernen dürfen und auch den kom.

war da zum glück nicht in der AGA, aber die ist da echt besonders hart... Fjg....  ::)

also wenn sonst noch was ist?

da ich berechtigt bin, eine Stube im FwWH zu bewohnen, kann ich dir leider wenig über die stuben der rekruten sagen, die zeit ist durch, aber ich denke, das ist da überall gleich.

ach, noch was, ich würde an deiner stelle die worte knüppel und frei nicht hintereinander benutzen... nur so ein tipp...

ansonsten ist der standort selbst der schlimmste, den ich kennenlernen durfte, aber du kennst ja dann nur den einen...  ;)
es gibt dort nur sehr wenige frauen, im vergleich (bin ja selbst eine davon), dort sind viele Soldaten auf lehrgang, d.h. die siehst du nur 4wochen.  mehr fällt mir jetzt nicht ein...

weist du schon, wer dein spieß ist?
Gespeichert

peppie

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.600
Re:6./FjgBtl - Schwalmstadt
« Antwort #2 am: 03. Februar 2006, 20:52:32 »

Nee, ich weiss noch nicht wer mein Spieß ist. Ich geh mal davon aus das Spieß der Kommandeur ist oder? Also ich weiss nur das ich dorthin komme und das ich bis 14 uhr da sein muss ;).. Also ich werde so gegen 11 am Bahnhof ankommen.

Zitat
und die woche über ist das eine reine soldatendisco, da kann man sich auf auch stube setzen.
Ich gehe davon aus, dass ich während meiner AGA nicht großartig Zeit haben werde um während der Woche in ne Disko zu gehen :)

Zitat
dort wird das wort drogen ganz groß geschrieben (am wochenende).

Nunja, ich steh nicht so auf Drogen und ich hoffe meine zukünftigen Kameraden auch nicht...

Zitat
ach, noch was, ich würde an deiner stelle die worte knüppel und frei nicht hintereinander benutzen... nur so ein tipp...
Darf ich auch fragen warum? Ich meine, ich wüsste sowieso nicht, warum ich "Knüppel frei" sagen sollte :)

Zitat
war da zum glück nicht in der AGA, aber die ist da echt besonders hart... Fjg....  
Warum ist die AGA besonders hart? Wegen des Geländes oder weil die Ausbilder hart sind?

Zitat
ansonsten ist der standort selbst der schlimmste, den ich kennenlernen durfte, aber du kennst ja dann nur den einen...  

Inwiefern? Weil es so ein schlimmes Gelände ist? Oder ist der standort so desorientiert? Also chaotisch?

Zitat
es gibt dort nur sehr wenige frauen, im vergleich (bin ja selbst eine davon), dort sind viele Soldaten auf lehrgang, d.h. die siehst du nur 4wochen.  mehr fällt mir jetzt nicht ein...

Naja, ich geh ja auch nicht zum Bund um an meinem Standort Frauen kennenzulernen..  ;D ;D ;D

Wie ist dort das Gelände? Ist es Bergisch, flach, beides.. Wie sind die Ausbilder (Wenn du welche dort kennst)?
Gespeichert
Zitat
Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft hat schon verloren!

exfeldi

  • Gast
Re:6./FjgBtl - Schwalmstadt
« Antwort #3 am: 28. März 2006, 19:38:34 »

oh mann oh mann  -das ist das letzte loch dort-die pizzaria am eingang ist ober miss -knübbel frei ist das losungswort der feldjäger-ich war dort nur zur gruundi und zur wachausbildung-vor 7 jahren
Gespeichert

Klaaner

  • Gast
Re:6./FjgBtl - Schwalmstadt
« Antwort #4 am: 09. Mai 2006, 20:20:28 »

Hatte dort meine AGA vom 01.01.06 bis 31.03.06 Aller dings in der 8./51 Nachschub IV. Zug.

Naja, erstes BiWak in Frankenberg. Zweites in Dornheim, und Abschluß-BiWak in Schwrazenborn.

zu den Schießanlagen:
Entweder werdet Ihr nach Schwarzenborn oder nach Stadt Allendorf gefahren.

Ansonsten ist in der Kaserne die Katz' g'freggt (Nix los) Man-Heim ist die einzige Alternative, die "Stadt" kannst voll vergessen, das einzige Interessante ist das McD aber sonst ist da nx los.
Aber in der AGA zeit haben ist eh sehr schwierig. Wenn die Ausbilder mal keinen Bock haben, dann wird von 7.10 Uhr bis 16.20 saubere Waffen geputzt, und anschließend noch die Stuben bis ca 21 Uhr, und dann haste "frei"

Oder man macht Formal-Dienst, und wird mit Schuhen, sorry Kampfstiefel, die man noch nie dran hatte mit den Worten "Hacken schwärtzen" wieder weg geschickt, und das 3 Mal, also schön die neuen schaueren Schuhe noch schwärzer als schwarz machen. Oder man stellt sich ca 34 Sekunden auf die Stube und geht dann wieder runter, hat den selben Effekt. Danach sind die Schuhe sauber und schwarz genug  ???

Die Kaserne und deren Ausbilder sind echt das letzte  :'(
Gespeichert

snipermatze

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re:6./FjgBtl - Schwalmstadt
« Antwort #5 am: 17. September 2006, 03:00:57 »

ich war auch in der aga 8. NschBtl 51, Zwoter (*kotz*) Zug.

vom 03.10.04 bis zum 01.01.05, die Ausbildungsmethoden scheinen sich nicht wesentlich verändert zu haben. Gibts dort immer noch den Ofw Ni***leit? (wer ihn kennt weiß wie er heißt).

meiner ansicht nach war die nachschieber-aga wesentlich härter wie die feldjäger-aga. wir mussten noch schwer marschieren etc. während die feldjäger rekruten in zivil rauchend auf ihrem balkon(!) standen.

für jeden der aus dem norden kommt ist das terrain bergig. für jeden hessen, bayern usw. ist es normal. in der "haz" sind unter der woche nur bundeswehrsoldaten und nen paar armselige weibliche einheimische. am besten ist nach hause fahren (sofern es wie bei mir nur eine stunde dauert) oder in eine kneipe in der altstadt setzen mit ein paar leuten die noch klar geblieben sind und hoffen das die 9 monate bald rum sind. wer menschliches treiben und leben um sich herum haben will sollte nach ziegenhain (nachbarort, weitestgehend bundi frei, weil eigentlich nur mit dem auto erreichbar) fahren.

und ja: rückblickend wars ne schöne zeit.

ps: "Hacken nachschwärzen!"
Gespeichert

Nadine79

  • Gast
Re:6./FjgBtl - Schwalmstadt
« Antwort #6 am: 17. September 2006, 16:50:26 »

@snipermatze

Schwalmstadt wird ende des Jahres dicht gemacht.
Es findet dort schon keine AGA mehr stat.
Viele sind schon weg. Es sind nur noch die Leute da die ende des Jahres abgehen.

Aber trotzallem war es eine schöne Zeit mit den Leuten und es gibt viel viel viel schlimmere einheiten
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de