Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 12. Dezember 2017, 13:16:33
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Tauschpartner oder Diensposten Bereich IT gesucht. Nordholz b. BHV nach Hamburg  (Gelesen 1561 mal)

Neumann89

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2

Guten Tag werte Kameradinnen und Kameraden,

ich, Obermaat(Uffz), IT-Systembetreuer, DZE 2022 suche einen Dienstposten in Hamburg und naher Umgebung.

Ich suche einen Tauschpartner oder einen freien Dienstposten.
Für mich gibt es theoretisch einen Nachfolger da wir z.Z. überbesetzt sind, aber ein Tauschpartner würde die Chance auf Versetzung nochmal erhöhen.

Meine Wunschverwendung wäre Natürlich weiterhin die IT-Schiene in der FueAKBw...aber diese Dienstposten scheinen sehr beliebt zu sein.
Ich würde notfalls auch eine Verwendung als PersUffz oder MatBewUffz aktzeptieren(mein erlenter Beruf als Informatikkaufmann erlaubt dies) TSK völlig egal.

Der Grund für die Suche ist relativ einfach. Da ich in Hamburg(Pinneberg) wohne und nicht weiterhin jedes Wochenende fast 3 Stunden fahren möchte, ich weiterhin eine Wohnung in Nordholz habe(die nicht bezahlt wird) und einfach die immensen Kosten einfach nicht mehr lange Tragen kann und möchte ersuche ich um eine Versetzung. (kosten: 800 euro miete HH, 400 Euro Miete Nordholz und fahrkosten monatlich von etwa 100 Euro) Da bleibt nicht viel über im Monat...

Natürlich könnte ich komplett umziehen, aber mein Lebensmittelpunkt(Freundin, Freunde, etc.) befindet sich einfach in Hamburg.

Ich hoffe ich habe hier endlich mal erfolg mit der ewig währenden Suche.

Schon einmal besten dank für alles.

MkG
Gespeichert

Lidius

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.979

Wurde dein Versetzungsantrag vom BAPersBw mit der Aussage "nur gegen Tauschpartner" abgelehnt, oder hat man dir in der Einheit einfach nur gesagt das es mit Tauschpartner ja doch viel einfacher wäre?

Sofern es das zweite ist: Stell einfach deinen Antrag und warte die Entscheidung des BAPersBw ab.
Gespeichert

SCPO

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 370

Guten Tag werte Kameradinnen und Kameraden,

ich, Obermaat(Uffz), IT-Systembetreuer, DZE 2022 suche einen Dienstposten in Hamburg und naher Umgebung.

Ich suche einen Tauschpartner oder einen freien Dienstposten.
Für mich gibt es theoretisch einen Nachfolger da wir z.Z. überbesetzt sind, aber ein Tauschpartner würde die Chance auf Versetzung nochmal erhöhen.

Meine Wunschverwendung wäre Natürlich weiterhin die IT-Schiene in der FueAKBw...aber diese Dienstposten scheinen sehr beliebt zu sein.
Ich würde notfalls auch eine Verwendung als PersUffz oder MatBewUffz aktzeptieren(mein erlenter Beruf als Informatikkaufmann erlaubt dies) TSK völlig egal.

Der Grund für die Suche ist relativ einfach. Da ich in Hamburg(Pinneberg) wohne und nicht weiterhin jedes Wochenende fast 3 Stunden fahren möchte, ich weiterhin eine Wohnung in Nordholz habe(die nicht bezahlt wird) und einfach die immensen Kosten einfach nicht mehr lange Tragen kann und möchte ersuche ich um eine Versetzung. (kosten: 800 euro miete HH, 400 Euro Miete Nordholz und fahrkosten monatlich von etwa 100 Euro) Da bleibt nicht viel über im Monat...

Natürlich könnte ich komplett umziehen, aber mein Lebensmittelpunkt(Freundin, Freunde, etc.) befindet sich einfach in Hamburg.

Ich hoffe ich habe hier endlich mal erfolg mit der ewig währenden Suche.

Schon einmal besten dank für alles.

MkG

Ich würde mal sagen, dass ist wohl Persönliches Pech.

Warum sollte die Bundeswehr Sie denn bitteschön versetzen?
- Härtefall (bei gerade mal 3 Std. Fahrt wohl eher nicht und selbst wenn sind das ja wohl selbstgemachte Leiden)
- Pflegebedürftige Angehörige / Kinder etc. (Negativ)
- Dienstlicher Zweck (negativ)
- Pers. oder Mat. (haben Sie dafür die Lehrgänge, wohl eher nicht). Also warum sollte die BW Sie darin ausbilden (Lehrgänge kosten ja auch Geld)
- Was glauben Sie den wie viel IT-Uffze an der FüAK rumspringen, das wird m.E. echt überschaubar sein. Genauso wie die Anzahl an Kasernen in und um HH.

und zu guter letzt, wenn Sie Obermaat A6 oder A7 sind, haben Sie selbst mit Ihren 1300 EUR Ausgaben immer noch Geld übrig. Die Bundeswehr ist ja wohl kaum für Ihre Ausgaben verantwortlich.
Also von mir hört sich das extrem nach Mimimi an.

Gespeichert

Neumann89

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2

Bei allem Respekt, ich hatte nicht die Absicht einen "wie stellt man einen Antrag bei der Bundeswehr" Thema zu eröffnen.

Ich habe mein Anliegen da gestellt und suche wie in der Themenbeschreibung zu lesen entweder einen Tauschpartner oder einen Dienstposten.

Ich komme ursprünglich aus dem Pers-Bereich und weiß genau wie ich einen Antrag stelle und was es für Vorraussetzungen gibt. Selbst wnen nicht, hätte ich mich als Guter SOldat sicherlichz vorher erkundigt und nicht aufs blaue hinaus ein Thema eröffnet
Hätte ich eine gute Erfolgschance mit einem normalen Antrag, würde ich mich wohl kaum in diesem Forum an meine Kameraden wenden.

Ja Antrag wurde gestellt und auf Grund von "keine freien stellen" abgelehnt. Daher suche ich ja einen freien Dienstposten(der evtl in nächster zeit frei wird) oder gar einen tauschpartner, da dadurch ja der Dienstposten nur neu besetzt wird.

Das mir mein Dienstherr nicht erlaubt eine neue Tätigkeit aufzunehmen verneine ich einfach mal ganz klar. Ich habe unzählige Soldaten gesehen bei dehnen das mit einen Fingerschnipps erledigt war.
Und von Kosten bei einer 3 Monatigen Ausbildung, geführt durch andere Soldaten kann man wohl kaum von Kosten reden, sondern eher von Dienstpostenerhaltung.

Diese Antwort wird wie bereits erwähnt mit allem Respekt geschrieben.
Ich möchte niemanden verstimmen, ich suche lediglich sinnvolle antworten.

Ja ich bin immer so, auch zu Vorgesetzten und werde durch die Tatsache, dass ich kein "Ja-Sager" bin auch geschätzt.

Also in Zukunft würde ich um Konstruktiven Beitrag wie: "hey, ich kenne einen Dienstposten, der wird in 5 Monaten frei und würde passen" bieten.

Danke.

MkG
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de