Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 16. Dezember 2017, 10:16:24
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Studium an der HS Bund in Mannheim  (Gelesen 19625 mal)

Dinoo

  • Gast
Antw:Studium an der HS Bund in Mannheim
« Antwort #15 am: 03. April 2016, 00:27:47 »

Hi. Wie bereits weiter oben erwähnt wurde, befinden sich die Unterkünfte im Benjamin Franklin Village in Mannheim Käfertal. (Hier die ungefähre Adresse:  Columbusstraße 100, 68309 Mannheim)

Es handelt sich um (ich glaube) 4-stöckige Wohnblöcke(relativ neu). Das waren mal die Wohnungen der in Mannheim stationierten amerikanischen Soldaten und ihrer Familien. Die Wohnungen wurden für die jetzige Nutzung leicht umgebaut. Dadurch sind es jetzt 4er(ein Bad) oder 5er(großes Bad plus ein kleines Gäste WC) WG's.
Ihr habt dann eben euer eigenes Zimmer und teilt euch das Bad/WC.(Dusche u. Badewanne vorhanden)
Die Zimmer variieren in der Größe. Auch die Wohnungen variieren von Größe und Schnitt ein wenig.
Ein TV Anschluss ist vorhanden, einfach Kabel in die Dose, Sendersuchlauf und ihr habt um die 20 Sender. Internet ist nicht vorhanden. Ich hatte mir damals einen Surfstick von O2 besorgt, das ging ziemlich gut. Müsst ihr euch mal schlau machen.


Pro Wohnblock gibt es eine Teeküche, dort könnt ihr kocht, feiern usw.
Eine eigene Küche gibt es in den Wohnungen nicht.

Wie ihr oben an der Adresse sehen könnt sind die Unterkünfte ein ganzes Stück von der HS entfernt. Das bedeutet ihr fahrt z.B. mit dem ÖPNV, dem Fahrrad oder dem Auto. Mit den Öffentlichen kommt man recht schlecht zur HS.
Daher läuft es eigentlich so, dass man mit dem Auto fährt. Versucht also am besten Fahrgemeinschaft zu bilden, da verteilen sich die Kosten und es schont die Umwelt.
In den warmen Jahreszeiten bietet sich auch das Fahrrad an.(ca. 20 min)

Die Situation mit den Flüchtlingsunterkünften neben an sollte sich beruhigt haben. Diese wurden mittels eines Zaunes von den Bundeswehrblöcken abgetrennt. Die Flüchtlinge nutzen daher jetzt auch einen anderen Eingang. Es sollte also alles relativ entspannt sein.

Das waren mal ein paar Sachen die mir jetzt so eingefallen sind. Ich hoffe es hilft.
Da ich dort zuletzt im Dezember 2014 untergebracht war und danach auch nur sporadisch zu Besuch war, kann es natürlich sein, dass sich etwas geändert hat. Ich glaube aber eher nicht. ;-)

Ich denke wenn ihr dann im Einführungspraktikum seid, wird man euch da auch sicher noch ein paar Details zur Situation vor Ort sagen. Lasst es am besten einfache auf euch zukommen.
Ich fand die drei Jahre ziemlich gut.

Beste Grüße
Gespeichert

Traveltheworld

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 233
Antw:Studium an der HS Bund in Mannheim
« Antwort #16 am: 05. April 2016, 08:57:08 »

Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung!! :)

Ist es mit dem Urlaub so, dass man den nicht während der Studienzeiten nehmen darf?
Gespeichert
Eines Tages, wenn die Erde stirbt,
Und der letzte Mensch mit ihr,
Dann bleibt nichts zurück,
Als die öde Wüste
Einer unstillbaren Gier.

Dinoo

  • Gast
Antw:Studium an der HS Bund in Mannheim
« Antwort #17 am: 05. April 2016, 12:35:37 »

Hi.

Ja genau, der Erholungsurlaub wird in den Praktikumsphasen genommen. Während der Studienzeit in Mannheim, wird grundsätzlich kein Erholungsurlaub gewährt. Es gibt auch da in begründeten Fällen sicher mal die ein oder andere Ausnahme, aber man wird euch sicher keine zwei Wochen Urlaub geben weil ihr mal ein bissl entspannen wollt.

Normalerweise plant euer Ausbildungsbeauftragter im BwDLZ den Ausbildungsablauf in den praktischen Phasen, dass heisst ihr besprecht dann auch mit ihm eure Urlaubswünsche und er erstellt dann einen Ablaufplan für die praktische Ausbildung. Bei uns hat das immer gut geklappt.
Es ist auch genau geregelt wie viel Erholungsurlaub euch in den jeweiligen Praktikumsphasen zusteht.
Erster Ansprechpartner für viele Sachen, so auch den Urlaub, ist der Ausbildungsbeauftragte im BwDLZ, er sollte euch alle nötigen Infos geben.
Ansonsten ist auch so ziemlich alles in der LAP, im Ausbildungsrahmenplan, usw. geregelt. Diese ganzen Unterlagen solltet ihr dann in Mannheim bekommen.


Weitere Infos zu den Unterkünften:
In den Teeküchen sind auch Kühlschränke für euch vorhanden. Jeder hat im Kühlschrank ein seperates, verschließbares Fach.
Weiterhin gibt es in den Teeküchen eine Spüle und einen Herd mit Backofen.

Gruß
Gespeichert

Traveltheworld

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 233
Antw:Studium an der HS Bund in Mannheim
« Antwort #18 am: 30. Mai 2016, 11:42:18 »

Aus dem Thread hier sind ja einige im April angefangen, mag davon vllt jemand noch eine Eindrücke schildern? :)
Gespeichert
Eines Tages, wenn die Erde stirbt,
Und der letzte Mensch mit ihr,
Dann bleibt nichts zurück,
Als die öde Wüste
Einer unstillbaren Gier.

gntD2016

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Antw:Studium an der HS Bund in Mannheim
« Antwort #19 am: 06. Juni 2016, 18:15:03 »

Hey Dinoo,
kannst du aus deinen damaligen Erfahrungen sagen,
was:
1. monatlich so an Datenvolumen nötig ist wenn man es nur fürs Studium nutzt und
2. wie viel die Verpflegung vor Ort in der Mensa kostet (Frühstück/Mittag/Abendesssen)

Vielen Dank schon mal für deine Hilfe


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

Nachtmensch

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 138
Antw:Studium an der HS Bund in Mannheim
« Antwort #20 am: 06. Juni 2016, 18:51:34 »

1. monatlich so an Datenvolumen nötig ist wenn man es nur fürs Studium nutzt und

Das hängt vom eigenen Surfverhalten ab, wie bei vielen anderen Dingen auch.

2. wie viel die Verpflegung vor Ort in der Mensa kostet (Frühstück/Mittag/Abendesssen)

Die typischen Kosten sind:
Früchstück: 1,67 €
Mittag: 3,10 €
Abend: 3,10 €

Das ist keine typische Mensa sondern eine normale Truppenküche.
Gespeichert

gntD2016

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Antw:Studium an der HS Bund in Mannheim
« Antwort #21 am: 06. Juni 2016, 19:15:02 »

Kann man mit 5GB hinkommen, wenn man das Volumen nur für Recherche nutzt?

Ist das Essen genießbar und wie erfolgt die Abrechnung?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.467
Antw:Studium an der HS Bund in Mannheim
« Antwort #22 am: 06. Juni 2016, 19:22:11 »

Jeder Verpflegungsteilnehmer bekommt eine Chipkarte, auf die manb einen selbst bestimmten Betrag aufbucht. dafür gibt es meist im Eingangsbereich des Speisesaals einen entsprechenden Automaten. Im Speisesaal gibt es am Ende der Essenausgabe wieder einen Automaten, der den Betrag für die Teilmahlzeit von der Chipkarte abbucht. Ist bei SaZ/BS genauiso.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Traveltheworld

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 233
Antw:Studium an der HS Bund in Mannheim
« Antwort #23 am: 07. Juni 2016, 08:55:50 »

Wie viel zahlt man eigentlich für die Unterkunft?
Ist das pauschal oder nach Größe der Zimmer gestaffelt?
Gespeichert
Eines Tages, wenn die Erde stirbt,
Und der letzte Mensch mit ihr,
Dann bleibt nichts zurück,
Als die öde Wüste
Einer unstillbaren Gier.

gntD2016

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Antw:Studium an der HS Bund in Mannheim
« Antwort #24 am: 07. Juni 2016, 17:26:48 »

Also die Ausbildungskoordinatorin meinte was von ca. 60€.
Aber nichts genaues weiß man nicht ;)
Gespeichert

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.998
Antw:Studium an der HS Bund in Mannheim
« Antwort #25 am: 07. Juni 2016, 22:19:01 »

Wie wäre es einmal dieses Thema von Beginn an zu lesen...  ;)
Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen

Auldale

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Antw:Studium an der HS Bund in Mannheim
« Antwort #26 am: 08. Juni 2016, 00:52:03 »

Aus dem Thread hier sind ja einige im April angefangen, mag davon vllt jemand noch eine Eindrücke schildern? :)

Wir wurden in zwei neu hergerichteten Gebäudekomplexen im Käfertal untergebracht. In einer Wohngemeinschaft sind in der Regel drei Personen untergebracht, wobei jeder ein geräumiges Einzelzimmer hat. Hinzu kommen ein großes Bad und eine Küche mit Herd, Kühlschrank und großen Arbeitsflächen. Wenn man aber in den alten Gebäuden untergebracht wird, hat man 4er bzw. 5er WGs und keine eigene Küche (nur eine Gemeinschaftsküche pro Etage). Die Unterrichtseinheiten gehen zumeist von 7.45 bis 13.00 Uhr. Vorlesungen  am Nachmittag sind bisher relativ selten, außer man hat Unterricht in einem Wahlfach (20 Stunden in den ersten 6 Monaten). Die Dozenten sind zumeist ganz in Ordnung und der Einstieg in die Themengebiete hat bisher noch keinen Studierenden überfordert. Die Freizeitangebote sind auch lobenswert. Es werden unter anderem Sporteinheiten in Fußball, Volleyball, Schwimmen und Laufen organisiert. Mit dem Auto braucht man ungefähr 20 min zur Hochschule, wobei man mit dem Fahrrad nicht viel langsamer ist, da die Fahrradstrecke wesentlich kürzer ist.
Gespeichert

gntD2016

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Antw:Studium an der HS Bund in Mannheim
« Antwort #27 am: 08. Juni 2016, 01:26:53 »

Wie wäre es einmal dieses Thema von Beginn an zu lesen...  ;)
Von Kosten für die Unterkunft habe ich da trotzdem nichts lesen können ;)
Gespeichert

ptx

  • Gast
Antw:Studium an der HS Bund in Mannheim
« Antwort #28 am: 10. Juni 2016, 10:40:39 »

"Nur" noch 3er WGs und dazu Küche + Kühlschrank? Purer Luxus im Vergleich zu den "alten" Wohnungen...

Noch als kleiner Hinweis: Im BJF ist ohne Probleme VDSL mit 50 Mbit möglich, am besten 1&1 oder o2 nehmen wg. der Vertragslaufzeit ;-) Das ist leider immer noch nicht zum BiZ durchgedrungen, obwohl das jetzt auch schon 2 Jahre her ist...
Gespeichert

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.998
Antw:Studium an der HS Bund in Mannheim
« Antwort #29 am: 11. Juni 2016, 23:38:55 »

Wie wäre es einmal dieses Thema von Beginn an zu lesen...  ;)
Von Kosten für die Unterkunft habe ich da trotzdem nichts lesen können ;)

Telefonnummer "Unterkunftsverwaltung" ....  ;)
Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de