Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 17. August 2017, 01:42:53
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo Community. Wir haben nach einem Update unserer Forensoftware ein paar technische Probleme. Wir arbeiten aktuell noch daran. Bis dahin steht Euch das Forum aber weiterhin zur Verfügung. Viele Grüße, TheAdmin

Autor Thema: Standortfremder Impftermin  (Gelesen 1012 mal)

Almárea

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Standortfremder Impftermin
« am: 10. Dezember 2016, 22:16:12 »

Hallo Kameradinnen und Kameraden (und andere liebe Leser)

Ich habe demnächst einen Impftermin (Standortfremd) weis aber nicht in welcher Garderobe ich diesen wahrnehmen soll.

Reicht es in Zivil oder im Sportanzug? oder soll ich gar Tagesdienstanzug anlegen?

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Almárea
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.309
Antw:Standortfremder Impftermin
« Antwort #1 am: 10. Dezember 2016, 22:26:34 »

Dienstreise? Dienstanzug?
Gespeichert

Bebberle

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Antw:Standortfremder Impftermin
« Antwort #2 am: 10. Dezember 2016, 23:29:29 »

Sanitätsbereich? Sportanzug?

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.309
Antw:Standortfremder Impftermin
« Antwort #3 am: 10. Dezember 2016, 23:37:55 »

.. die Oberstabsärztin bei meinem letzten 90/5 war im Feldanzug - so am I.

However - as Said - Dienstreise / Dienstanzug.
Gespeichert

Andi8111

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 948
Antw:Standortfremder Impftermin
« Antwort #4 am: 11. Dezember 2016, 00:40:23 »

Das heißt Frau Oberstabsarzt. Und es ist scheißegal, ob der Behandler FA trägt, es geht bei dem Sportanzug darum, dass der schneller ausgezogen ist, als Stiefel und FA...

Gespeichert
Quod rarum carum!
SanStOffz Arzt
SanStOffz Zahnarzt

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.920
Antw:Standortfremder Impftermin
« Antwort #5 am: 11. Dezember 2016, 07:31:23 »

Zitat
Das heißt Frau Oberstabsarzt.

Woher soll man das als angeblicher StOffz d.R. denn wissen?  ::) ;)
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

justice005

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.843
Antw:Standortfremder Impftermin
« Antwort #6 am: 11. Dezember 2016, 07:38:12 »

Zitat
oder soll ich gar Tagesdienstanzug anlegen?

Der Tagesdienstanzug (sprich: Tagesdienst-Anzug) ist der Anzug, den man im üblichen Tagesdienst trägt. Das muss nicht zwingend der (eigentliche) Dienstanzug sein, sondern kann auch den Feldanzug, Panzerkombi, BGA und ähnliches umfassen. Eben das, was man immer trägt.

Wenn die Impfung bei einem Bundeswehrarzt stattfindet, dann kann auf jeden Fall der Sportanzug getragen werden, da dies allgemein üblich ist. Wenn die Impfung bei einem zivilen Arzt stattfindet, dann würde ich entweder in Zivil dahingehen oder aber tatsächlich im Dienstanzug.

Ansonsten gilt: Vorgesetzten fragen!

Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.309
Antw:Standortfremder Impftermin
« Antwort #7 am: 11. Dezember 2016, 08:42:23 »

Umgangssprache (Kritik von Dem, der untergegangene Dienstgrade führt ist schon lustig ..)  ???

(Der Gruss war schon Frau Dienstgrad wie vom Bundespräsidenten festgelegt)

Natürlich kann man beim Arzt Sportanzug tragen - die Dienstreise ist aber im Dienstanzug durchzuführen ( und im Sportanzug verboten).
Ein Umziehen Standort fremd ist Aufwändig - aber wenn der TE das möchte, ist das möglich).
Gespeichert

MMG-2.0

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 364
Antw:Standortfremder Impftermin
« Antwort #8 am: 11. Dezember 2016, 08:53:25 »

Wo steht das der Impftermin eine Dienstreise ist? Es ist eine Impfung und keine aufwendige Untersuchung aufgrund Krankheit,
wo Stiefel und FA zwecks Untersuchung ausgezogen werden müssen. Macht es doch nicht so schwierig.
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.630
Antw:Standortfremder Impftermin
« Antwort #9 am: 11. Dezember 2016, 09:49:34 »

Fährst du von zu Hause aus dahin? Dann in Zivil.
Fährst du von einem anderen Standort dort hin: Offiziell Sportanzug (weil medizinischer Termin) oder Dienstanzug (der Reiseart angemessen). Hängt u.a. davon ab, ob du "öffentlich" oder ein paar km mit dem Standort-KvD fährst.
Die SanBereiche sind unterschiedlich streng,  was den Anzug beim Impfen angeht. Manche Impfen ausschließlich im Sportanzug, manchen ist es egal.

Im Zweifel die Vorgesetzten und dne impfenden SanBereich fragen.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

Andi8111

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 948
Antw:Standortfremder Impftermin
« Antwort #10 am: 11. Dezember 2016, 10:01:07 »

Meine StOFremden Patienten kommen immer im Sportanzug oder in zivil... Bislang gab es da noch nie Probleme..
Gespeichert
Quod rarum carum!
SanStOffz Arzt
SanStOffz Zahnarzt

Almárea

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Antw:Standortfremder Impftermin
« Antwort #11 am: 11. Dezember 2016, 17:25:50 »

Ich vergaß dazu zu schreiben, dass ich in jener Woche mit dem Termin Dienstfrei habe. Daher habe ich mir den Termin Standortfremd besorgt (da näher am Wohnort).

Almárea
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.630
Antw:Standortfremder Impftermin
« Antwort #12 am: 11. Dezember 2016, 17:39:59 »

WArum man auch immer in der Dienstfreiwoche zum Impfen geht...
In dem Fall einfach in Zivil hin.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

MiraC

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 315
Antw:Standortfremder Impftermin
« Antwort #13 am: 11. Dezember 2016, 18:29:00 »

Ich denke manchmal geht es mit dem Impfen nicht anders.
Ich war dieses Jahr gerade mal drei Monate (nicht am Stück) an meinem Dienstort.
Wenn (M)an(n) dann nicht so gut organisiert ist, bekommt man(n) das nicht hin  ;D.
Gespeichert

funker07

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 651
Antw:Standortfremder Impftermin
« Antwort #14 am: 29. Dezember 2016, 12:45:32 »

Ruf doch einfach vor Antritt deines Urlaubs (damit du nicht DA,FA,... mit nach Hause nimmst) den SAN-Bereich an, der dich impfen wird.
Die wissen auch, wie streng der konkrete SAN-Bereich ist.

Ansonsten war ich schon im Dienstanzug, Feldanzug, dienstlichen Sportanzug, zivilen Sportanzug und Alltagszivil beim Arzt.
Halbwegs Zweckmäßig sind bei einer Impfung wohl alle. Für dich das einfachste und für den Impfenden kein Problem sollte gewöhnliche Zivilkleidung sein.
Doof nur, wenn das in deinem konkreten Fall anders gewollt ist => Ruf an.
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de