Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 14. November 2018, 21:32:48
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Warum Kopfbedeckung?  (Gelesen 1647 mal)

Simon EsPunkt

  • Gast
Warum Kopfbedeckung?
« am: 25. Februar 2017, 20:08:57 »

Hallo und guten Tag!

eine Frage die mich schon lange beschäftigt und auf die man mir hier bestimmt eine antwort geben kann:

jeder kennt es spätestens seit der GA: draußen gilt, kopfbedeckung auf!

Aber warum ist das so, mit welchem Hintergrund? Werden Soldaten auf dauer krank, wenn sie keine Kopfbedeckung tragen? Wird die Luftwaffe, die ja bekanntermaßen befreit ist von kopfbedeckung an vielen standorten deshalb so schief angesehen? fragen über fragen.

gruß,

Simon
Gespeichert

Jens79

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.573
Antw:Warum Kopfbedeckung?
« Antwort #1 am: 25. Februar 2017, 20:11:27 »

Ich wusste gar nicht, das die Luftwaffe flächendeckend vom tragen der Kopfbedeckung befreit ist...

Die Kopfbedeckung gehört zum Anzug dazu. Sie können ja mal ein bisschen bei Wikipedia suchen warum das so ist.
Gespeichert
 

Simon EsPunkt

  • Gast
Antw:Warum Kopfbedeckung?
« Antwort #2 am: 25. Februar 2017, 20:17:58 »

Ich wusste gar nicht, das die Luftwaffe flächendeckend vom tragen der Kopfbedeckung befreit ist...

Die Kopfbedeckung gehört zum Anzug dazu. Sie können ja mal ein bisschen bei Wikipedia suchen warum das so ist.

das habe ich schon getan, unter https://de.wikipedia.org/wiki/Kopfbedeckung und ohne unhöflich sein zu wollen, habe ich hier nicht gefragt damit man mir sagt das ich danach googlen oder auf wikipedia schauen soll :)

die gründe sind auch nicht plausiblel, einzig den schutz gegen witterung kann ich mir vorstellen und das macht nur bei knallender sonne, kälte oder bedingt regen sinn.

nein, die luftwaffe ist nicht per se befreit aber an vielen standorten (die meisten an denen ich bisher war).
Gespeichert

200/3

  • Gast
Antw:Warum Kopfbedeckung?
« Antwort #3 am: 25. Februar 2017, 20:19:48 »

Bei Luftwaffe (und Heeresfliegern) kommt das Nichttragen der Kopfbedeckung von der Tätigkeit im Flugbetriebsbereich. Hier soll nichts rumfliegen/vom Kopf geweht werden/in die Triebwerke geraten. Das wird dann gerne mal auf den ganzen Standort ausgedehnt...
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 26.044
Antw:Warum Kopfbedeckung?
« Antwort #4 am: 25. Februar 2017, 20:22:56 »

Die Kopfbedeckung gehört in (fast) allen Streitkräften traditionell zur Uniform. Wenn es Ihnen persönlich nicht gefällt, schlagen Sie dem Bundespräsidenten vor, das zu ändern.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Jens79

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.573
Antw:Warum Kopfbedeckung?
« Antwort #5 am: 25. Februar 2017, 20:27:36 »

Ich weiß ja nicht wo Sie nachgeschaut haben, aber mit dem Suchbegriff "Militärische Kopfbedeckung" finden sich etliche Erklärungen wo welche herkommt.

Reicht Ihnen wohl nicht.....
Gespeichert
 

Simon EsPunkt

  • Gast
Antw:Warum Kopfbedeckung?
« Antwort #6 am: 25. Februar 2017, 21:33:32 »

Die Kopfbedeckung gehört in (fast) allen Streitkräften traditionell zur Uniform. Wenn es Ihnen persönlich nicht gefällt, schlagen Sie dem Bundespräsidenten vor, das zu ändern.

Die Kopfbedeckung wird getragen, weil es so ist. danke für die info. den plan, wegen der kopfbedeckung "verfassungsklage" einreichen zu wollen, hätte ich als aussenstehender meiner frage jedoch nicht entnehmen können.
erneut möchte ich hier niemandem zu nahetreten, jedoch fallen gerade sie mir ausgesprochen oft durch unsachliche/unhöfliche Kommentare mit wenig bis gar keiner hilfe zu den gestellten fragen auf. ist ihnen aber wahrscheinlich eh egal, sie wissen wohl eh alles besser  ::)

Ich weiß ja nicht wo Sie nachgeschaut haben, aber mit dem Suchbegriff "Militärische Kopfbedeckung" finden sich etliche Erklärungen wo welche herkommt.

Reicht Ihnen wohl nicht.....

habe sogar gesagt, wo ich genau nachgeschaut habe. ich habe ihre quelle jetzt noch gelesen, so ganz erschliesst sich mir der endgültige grund immer noch nicht.

Zitat von: Wikipedia
Sinn und Zweck ist die Uniformierung (ursprünglich mit dem Zweck des Zeigens des Landes, für das eine Truppe kämpft)
[/quote)

ich nehme dieses textpassage jetzt einfach mal als antwort; also im grunde eine aus tradition übernommene sache, die sich bis heute gehalten hat. denn hoheitsabzeichen hat man ja auch auf der feldbluse.

und mal am rande, gerade an die älteren kameraden hier: ich habe hier ganz normal gefragt und dementsprechend eine normale antwort erwartet. Wenn man hier nur antworten a la "google es selbst", "schau auf wikipedia nach" oder "kopfbedeckung trägt man, weil es dazu gehört" bekommt, kann man sich ein forum auch sparen. man kann sich ALLES irgendwie aus irgendwelchen quellen zusammen suchen, mal leichter mal schwerer. eine einfache antwort, wenn sie die quellen schon kennen Jens79, hätte es auch getan.

Nichtsdestotrotz danke für die antwort.
Gespeichert

Jens79

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.573
Antw:Warum Kopfbedeckung?
« Antwort #7 am: 25. Februar 2017, 21:47:02 »

Niemand zwingt Sie dieses Forum zu nutzen. Weiterhin können Sie einzelne User blockieren.

Es juckt mich auch nicht was Sie von mir halten, aber zumindest sind Sie der Antwort auf Ihre Frage näher gekommen.
Gespeichert
 

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 26.044
Antw:Warum Kopfbedeckung?
« Antwort #8 am: 25. Februar 2017, 21:52:09 »

Zitat
danke für die info. den plan, wegen der kopfbedeckung "verfassungsklage" einreichen zu wollen

Das hat nichts mit "Verfassungsklage" zu tun, für die der Bundespräsident die falsche Adresse wäre. Der Bundespräsident regelt durch Anordnung die Uniform(en) der Soldatan der Bundeswehr und wäre deshalb die Adresse für solche Fragen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Anordnung_des_Bundespr%C3%A4sidenten_%C3%BCber_die_Dienstgradbezeichnungen_und_die_Uniform_der_Soldaten
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Simon EsPunkt

  • Gast
Antw:Warum Kopfbedeckung?
« Antwort #9 am: 25. Februar 2017, 22:15:02 »

na dann macht das forum doch zu  :)

der soldat hat fragen zu seinem anzug? frag doch den bundespräsidenten.

fragen zum mg3? guck in die vorschrift.

wie läuft lehrgang xy in etwa ab? schau in den lehrgangskatalog / wart's ab.


wenn hier leute zum xten mal fragen, wie man, keine ahnung, einen urlaubsantrag ausfüllt, könnte ich diese miesepetrigkeit ja verstehen aber so...

am besten entfernen sie beide sich selbst aus dem forum, eine große hilfe sind sie eh für niemanden mehr, falls sie es jemals waren.

thread kann zu gemacht werden, ich fürchte mehr nützliches wird man hier nicht mehr bekommen.
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.926
Antw:Warum Kopfbedeckung?
« Antwort #10 am: 25. Februar 2017, 22:19:51 »

So- und jetzt ist auch mal gut.

Was ist nur mit euch los? Habt ihr eurer Tage? Vollmond? Untervögelt?
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de