Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 21. Oktober 2017, 01:20:57
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Partner im Einsatz  (Gelesen 3173 mal)

Meph2014

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Partner im Einsatz
« am: 18. Mai 2017, 14:11:58 »

Hallo,
ich habe ein neues Thema aufgemacht, da die bisherigen ja schon etwas älter sind..

Bei uns ist es erst eine kurze Zeit her, dass wir uns verabschieden mussten für eine ganz lange Zeit [emoji25]
Es ist unglaublich schwer, seine feste Säule im Leben so lange nicht bei einem zu wissen - der beste Freund, die große Liebe, alles in einem fehlt einfach! Noch sehe ich kein Licht am Ende des Tunnels.. aber ich hoffe, das es sich irgendwann einpendelt [emoji20]

Ich würde mich gerne mit gleichgesinnten austauschen und wollte fragen, ob sich hier momentan jemand rumtreibt, unabhängig vom Einsatzgebiet, dem es ähnlich geht?

Liebe Grüße


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
« Letzte Änderung: 19. Mai 2017, 07:37:22 von BulleMölders »
Gespeichert

Wonne93

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Antw:Partner im Einsatz
« Antwort #1 am: 22. Mai 2017, 13:24:27 »

Hallo Meph2014,

ich habe hier aus dem selben Grund reingestöbert. Vor ein paar Tagen habe ich meinen Soldaten in Köln verabschiedet für die nächsten Monate. Ich weiß noch gar nicht genau, wie lange er eigentlich wirklich bleiben wird.

Daher weiß ich ungefähr, wie Du Dich jetzt fühlst.

Ganz liebe Grüße
Gespeichert

sagichnicht92

  • Gast
Antw:Partner im Einsatz
« Antwort #2 am: 22. Mai 2017, 15:12:57 »

Hi ihr zwei,

wenn ich meine alten Nachrichten hier anschaue, ging es mir genauso wie euch.
Die erste Zeit ist sehr sehr schwer, aber glaubt mir es wird sich der Alttag wieder einpendeln.
Fangt euch an über Kleinigkeiten zu freuen zB. ihm ein Paket vorzubereiten, Briefe schreiben und freut euch drauf miteinander zu Tel. oder über kleine Nachrichten von Ihm.
Es wird dann immer wieder mal Tage geben, wo wieder Tränen fließen werden...Aber ihr gebt eurem Partner einfach viel mehr halt , wenn ihr euch so gut es geht mit der Situation anfreundet :-* Auch für euch wird es dann angenehmer, nicht mehr mit brennenden Augen in den Tag zu starten.

Kopf hoch Mädels!
Der Tag an dem ihr eure Männer wieder in den Arm nehmen könnt, ist unbeschreiblich schön :)

Liebe Grüße
Gespeichert

Meph2014

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Antw:Partner im Einsatz
« Antwort #3 am: 25. Mai 2017, 15:36:10 »

Hallo,

ich freue mich, dass jemand geantwortet hat!
Wie geht es dir Wonne93?

Ich hab mir immer versucht vorzustellen, wie die Zeit wird, wenn er weg ist, vor allem am Anfang.
Ich fühle mich irgendwie gefasster und stärker als ich tatsächlich erwartet. Manche hatten hier ja auch geschrieben, dass es nahe einem "Nervenzusammenbruch" war - ich hatte mich so eigentlich auch schon gesehen. Hoffentlich kommt es nicht noch [emoji20]
Ich Versuch mich mit gewissen Dingen zu motivieren & freue mich jeden Tag ihn via FaceTime sehen zu können, das gibt mir unglaublich viel kraft. Das ist absolut mein tägliches Highlight!! Wenn mir dann bewusst wird, wie viel Zeit es noch bis zum Wiedersehen ist und dass es noch ganz lange dauert bis ich meinen Lieblingsmensch wieder bei mir habe, überkommt es mich manchmal [emoji20]
Freue mich sogar schon jeden Tag aufs arbeiten, damit ein weiterer Tag vergeht [emoji28][emoji85]
Jeder Tag ist ein auf und ab der Gefühle -.-

Wann erfährt dein Freund/Mann denn wie lange er bleiben muss? Hat er denn gar nichts von der Dauer gesagt bekommen?

Sagichnicht92 du glaubst gar nicht wie arg ich mir das Wiedersehen herbeiwünsche!!
Freue mich so für euch! Es hat einfach jeder so verdient! Alle die es schon geschafft haben motivieren mich & ich weiß, dass auch wir das schaffen werden. Aber es gibt eben doch auch traurige Momente :(

Schönen Feiertag euch allen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

Silvi

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Antw:Partner im Einsatz
« Antwort #4 am: 30. Juli 2017, 19:21:05 »

Hallo ihr Lieben,
Meine bessere Hälfte ist auch im.Einsatz bis ende Oktober.obwohl es jetzt schon das zweite mal ist,ist es nicht einfacher.mann muss versuchen die Zeit so gut es geht rum zu kriegen :'(
Lieben Gruß silvia
Gespeichert

Meph2014

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Antw:Partner im Einsatz
« Antwort #5 am: 01. August 2017, 21:44:48 »

Hallo Silvia,
das glaub ich dir! Kann mir auch nicht vorstellen, dass es beim zweiten Mal einfacher wird.. das einzige was vielleicht anders ist, dass man in etwa weiß was auf einen zukommt. Aber trotz allem fehlt er eben [emoji853]
Sehe es so: jetzt gibt es nur noch den September als ganzen Monat, den ihr euch nicht seht :) August hat ja schon angefangen und im Oktober seht ihr euch dann.
Irgendwie muss man ja versuchen, das positive zu sehen [emoji28]
Bei uns dauert es noch einen Monat länger bis er wieder kommt, aber bald haben wir Bergfest.. :)
Wünsche dir alles gute für die Zeit!
Liebe Grüße


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

Jiblis

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Antw:Partner im Einsatz
« Antwort #6 am: 03. August 2017, 07:58:58 »

hallo,

ich weiß nicht wie alt du bist aber ich bin erst 21 und mein freund ist seit gestern im Einsatz und für mich ist das alles total schwer. ich hab gestern einfach nur geweint. vllt kann man sich ja austauschen :/ hoffe dir geht es soweit gut :) lg








Gespeichert

Silvi

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Antw:Partner im Einsatz
« Antwort #7 am: 03. August 2017, 12:29:39 »

Hallo Meph2014,
Ja es sind noch ca 12 Wochen die gehen auch vorbei.wir haben ja einen kleinen sohn er ist jetzt acht Monate alt,er hält mich ordentlich auf trapp ;D alles geht irgendwann mal vorbei ;)
Schönen tag noch lg silvi
Gespeichert

Silvi

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Antw:Partner im Einsatz
« Antwort #8 am: 03. August 2017, 12:34:06 »

Hallo Jiblis,
Ich weiß nicht an wen die frage gerichtet war.ich bin 33 :)
Wie lange bleibt deiner denn weg? Ja es ist auch schwer gar keine Frage.nur lass ihn das nicht spüren denn das belastet ihn sonst sehr,klar kannst du ihm sagen das er dir fehlt aber nicht zu sehr jammern,ich hoffe du weißt wie ich das meine. ;) lg silvi
Gespeichert

Applepie

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Antw:Partner im Einsatz
« Antwort #9 am: 04. August 2017, 10:46:54 »

Hallo zusammen,
mein Freund ist auch gerade im Einsatz und für uns sind es noch ca. 2 Monate bis wir uns wieder sehen.
Für mich waren die Tage vor seinem Abflug die schlimmsten, da ich Angst vor dem Abschied und der langen Zeit alleine hatte. Als er dann weg war, war es etwas komisch aber doch nicht so schlimm wie erwartet, da man das alleine sein ja schon durch unzählige Lehrgänge und Übungen gewohnt ist... ::) Auf jeden Fall hat es mir in den ersten Tagen geholfen die Beiträge hier im Forum zu lesen, deshalb habe ich mich jetzt auch mal angemeldet um vielleicht auch jemandem Mut machen zu können.  ;)
@Jiblis: Mir hat es geholfen mir Beschäftigung zu suchen. Ich gehe jetzt mehrmals die Woche zum Sport und besuche am Wochenende meine Eltern oder Freunde. Außerdem setze ich mir kleine Ziele. Z.B. bis zu einem besonderen Termin oder Ereignis, welche nur 2-3 Wochen entfernt liegen. Das dauert nicht so lange und man denkt sich immer wieder wie schnell die Zeit doch vergangen ist...und schwups, ist dein Liebster wieder bei dir  ;D
Falls sich jemand austauschen möchte, könnt ihr mir gerne schreiben!
Viele Grüße :)
Gespeichert

Meph2014

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Antw:Partner im Einsatz
« Antwort #10 am: 05. August 2017, 12:27:31 »

Hallo alle zusammen :)

Ja das stimmt - zum Glück geht alles vorbei irgendwann :) ich finde es toll mit dem Austausch hier, das tut irgendwie gut! @Silvi, ich bewundere wirklich die Familien mit Kindern, schließlich muss man da ja auch dem Kind gegenüber Stärke vermitteln.. wobei mit 8 Monaten bekommt er ja wahrscheinlich noch nicht so viel mit? Wünsche auch einen schönen Tag [emoji4]

@Jiblis, ich bin 27, wie oben auch schon mal geschrieben ging es mir eigentlich ähnlich wie @Applepie, ich hatte sehr viel Angst vor dem Abschied und auch vor der bevorstehenden Zeit (ich erlebe zum ersten Mal einen Auslandseinsatz mit).. nachdem was ich hier manchmal im Forum gelesen hatte, dachte ich auch immer "okay, die ersten 2-3 Wochen wirst du erst mal in einem Loch & einem Tief hängen".. aber wie auch bei Applepie kam es dann doch anders.. am ersten Tag hab ich auch nur geweint und das ist meiner Meinung auch normal in der Anfangszeit.. auch jetzt hab ich immer mal wieder einen "Schwachen" Moment, an dem mir die Tränen kullern, weil er mir einfach so sehr an meiner Seite fehlt..
Wie sagen manche so schön? "Hinfallen, aufstehen, Krone richten & weitermachen" [emoji1414][emoji1] ich versuche mir selbst dann oft zu sagen, dass es mir persönlich jetzt auch nichts bringt, wenn ich mich da jetzt reinsteigere oder in Selbstmitleid versinken würde.. es macht die Situation dann einfach nicht besser [emoji53] es ist nicht immer leicht.. gar keine Frage, vor allem auch für unsere Soldaten nicht. Schließlich haben wir ja wenigstens noch unser gewohntes Umfeld.. ich freu mich aber auch so auf das Wiedersehen [emoji7] das wird ein Moment, den ich glaub nie in meinem Leben vergessen werde, wenn ich ihn wieder in meine Arme schließen kann & das hilft manchmal auch bisschen, daran zu denken :)

Ich bin auch gerne offen für einen Austausch, gerne auch über private Nachrichten.
@jiblis vielleicht hilft dir ja auch wenn du Pakete für ihn planst, sprich was du ihm über die Dauer alles so schicken kannst.. oder hänge dir ein Maßband auf an dem du jeden Tag 1cm abschneiden kannst oder so ..

Liebe Grüße & ein schönes Wochenende


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

Silvi

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Antw:Partner im Einsatz
« Antwort #11 am: 05. August 2017, 22:52:03 »

Hallo Meph 2014,
Ja es ist schon nicht einfach aber es ist halt so und ich oder wir können es nicht ändern.doch er bekommt es schon mit das papa nicht da ist,sein erstes Wort war auch papa :'( aber es kommen auch wieder bessere Zeiten,alles geht irgendwann vorbei ;)
Schönes Wochenende wünsche ich dir
Gespeichert

Applepie

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Antw:Partner im Einsatz
« Antwort #12 am: 07. August 2017, 08:45:56 »

Das mit dem Maßband ist eine gute Idee, Meph2014!  :)
Was ich auch toll finde und hier irgendwo gelesen hatte, ist ihm für den letzten Monat ein Paket zu schicken mit kleinen Botschaften für jeden Tag. Also viele kleine Zettel, von denen er jeden Tag einen öffnen darf und wo dann drin steht wie sehr man sich auf ihn freut. Oder alternativ auch mit Dingen, die man sich für die Zeit nach dem Einsatz zusammen vorgenommen hat, z.B. Urlaub. Oder kleine Gutscheine für Dinge die er gerne macht (im Winter vielleicht Glühwein trinken auf dem Weihnachtsmarkt?!  ;D) Mit der Vorbereitung des Pakets kann man schön viel Zeit verbringen und es muss durch die Transportzeit ja auch zeitig vorbereitet werden.

@Silvi, ich bewundere es sehr wie du mit Kind die Situation meisterst. Vor allem wenn du merkst dass der kleine Knirps seinen Papa vermisst... :'( Ich wünsche euch ganz viel Kraft für die verbleibende Zeit! Und du hast recht, alles geht irgendwann vorbei, daran muss man einfach immer denken!

Ich persönlich bin froh dass das Wochenende wieder vorbei ist. Die Arbeitswoche vergeht immer ziemlich schnell, da ich auch nach der Arbeit viel zu tun habe. Aber an den Wochenenden kommt meist ein Tief, da man die Zeit ja meist zusammen verbracht hat und was schönes unternommen oder auch nur die alltäglichen Dinge wie Einkaufen zusammen erledigt hat... Naja, wieder ein Wochenende weniger und wieder ein paar Tage näher am Wiedersehen  ;) :D

Ich wünsche euch einen schönen Tag und viele Grüße!
Gespeichert

Meph2014

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Antw:Partner im Einsatz
« Antwort #13 am: 08. August 2017, 20:04:57 »

Das ist auch echt eine coole Idee mit den kleinen Botschaften für jeden Tag [emoji4] das überlege ich mir glaub mal [emoji848][emoji28]

Ja das mit dem Wochenende ist manchmal so eine Sache.. es gibt Wochenenden, da freu ich mich einfach mal nichts zu tun, vor allem wenn die Woche über sehr vollgepackt war, aber dann gibt es auch wieder Tage, da vergeht die Zeit gar nicht und man hat zu viel Zeit zum vermissen [emoji20]

Habe heute einen Kuchen im Glas gebacken - das gibt es u.a. zu seinem Geburtstag [emoji322] und hab schon mal ein bisschen das Paket vorbereitet. So etwas macht mir echt immer Freude, wenn ich planen und organisieren kann was ich ihm schicke bzw gutes tun kann :) da stimm ich dir voll und ganz zu @applepie!


Habt ihr schon Ideen für das Wiedersehen? Bzw werdet ihr eure Männer auch am Flughafen abholen?

Ich wünsche euch auch eine schöne Woche!
Liebe Grüße [emoji3]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

Applepie

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Antw:Partner im Einsatz
« Antwort #14 am: 10. August 2017, 15:30:21 »

@Meph2014: Hast du das mit dem Kuchen im Glas schon mal ausprobiert? Bleibt der schön saftig während der Transportzeit? Ich habe auch schon mal überlegt ihm selbstgebackenen Kuchen oder Kekse zu schicken, aber hatte bisher die Sorge dass es zu trocken wird während das Paket unterwegs ist.

Ich habe noch keine Ideen für das Wiedersehen. Das werde ich mir noch überlegen wenn ich weiß wann genau er ankommt. Wahrscheinlich was leckeres kochen?! Viel planen wollte ich eigentlich nicht um ihn nicht zu stressen. Hast du schon was geplant @Meph2014?
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de