Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 20. October 2017, 03:22:37
  • Welcome, Guest
Please login or register.

Login with username, password and session length
Advanced search  

News:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Author Topic: Selbständig als Partnerin eines Berufssoldaten?  (Read 1060 times)

miguhamburg1

  • *****
  • Offline Offline
  • Posts: 7.446
Antw:Selbständig als Partnerin eines Berufssoldaten?
« Reply #15 on: 02. August 2017, 06:31:49 »

Wie gesagt, vor allem muss man ehrlich zu sich sein. Ihr Partner sollte sich vorab darüber erkundigen, welche Verwendungsschritte in einem überschaubaren Zeitraum als OA und Offz anstehen. Einige stehen fest, auch örtlich: Die Ausbildung vor dem Studium und das Studium selbst in Hamburg oder München. Damit haben Sie schon einmal den nahen Zeithorizont abgesteckt. Im Anschluss daran kommt es auf seine konkrete Verwendung an: Als Luftwaffensicherer wird er die nächsten rund vier Dienstjahre in Schortens/Friesland verbringen, als Flugabwehroffizier in einem der Standorte der Flugabwehr und so fort.

Dann müsste Ihr Partner entscheiden, ob er Berufssoldat werden möchte und wenn er genommen wird, absolviert er seinen vierteljährigen BLS-Lehrgang an der Führungsskademie in Hamburg. Danach tritt er seine erste Stabsoffizierverwendung an, in der Regel als KpChef. Hat er eine Empfehlung und Zulassung zum Generslstabslehrgang, wird er dann ein Viertrljshr auf einen Sprachenlehrgang und anschließend für zwei Jahre auf den LGAN wieder an die Führungsakademie nach Hamburg versetzt.

Sie sehen, mit Blick Heute lohnt es sich allenfalls, bis zum BLS zu planen - und schon dabei gibt es die "Wenns", dass man ausgewählt wird.

Meine Frau ist als Ärztin freiberuflich tätig. Seit meiner Zeit als Kompaniechef pendelte ich beruflich. Auf unsere beiden Kinder achteten in den ersten Jahren meine Eltern und nach der Übernahme der väterlichen Praxis durch meine Frau und damit verbundenem Familienumzug meine Schwiegereltern. Ohne diese Unterstützung hätten wir beide diese Berufswege seit nunmehr knapp 30 Jahren nicht gehen können. Und ich pendele nun seit dieser Zeit von den diversen Dienstposten in unterschiedlichsten in- und ausländischen Dienstposten freitags nach Unterfranken und sonntags wieder an den Standort oder seitdem unsere Kinder schon längst aus dem Haus sind, meine Frau zu mir, zumal ich nun auch das Glück habe, seit einigen Jahren in einem zusammen hängenden Standortbereich verwendet zu werden.

Und diesen Verwendungsaufbau und ähnlichen privaten Hintergrund kenne ich von einigen Kameraden, die ebenfalls noch mit ihrer ersten Frau glücklich verheiratet sind. Allerdings auch die machten sich und ihren Frauen vor Beginn nichts vor, verschwiegen nichts und blendeten auch nichts aus. Auch nicht eine realistische Einschätzung, wie es sein wird, auf Dauer außerhalb der Urlaubszeiträume nicht jeden Tag zusammen sein zu können und sich nur am Wochenende direkt in die Kindererziehung/den Kinderumgang einbringen zu können. Das muss Ihnen vorab klar sein und dem müssen Sie ehrlichen Herzens beide zustimmen können (und dann müssen Eignung und Leistung ihres Partners von Vorgesetzten und Personalführung Ihres Partners auch so eingeschätzt werden).
Logged

the_phoenix

  • *
  • Offline Offline
  • Posts: 9
Antw:Selbständig als Partnerin eines Berufssoldaten?
« Reply #16 on: 02. August 2017, 14:30:56 »

Hallo an alle,

Ich danke euch für eure Antworten und Hinweise.

Selbstverständlich werde ich das Gespräch mit meinem Partner nochmal suchen. Dennoch ist mir die Erfahrung von einigen Menschen die lange dabei sind schon wichtig. Und eine Einschätzung von außen ist da oft hilfreich.

Wenn ich weitere Fragen habe, dann melde ich mich nochmal.

Danke und viele Grüße
Logged

the_phoenix

  • *
  • Offline Offline
  • Posts: 9
Antw:Selbständig als Partnerin eines Berufssoldaten?
« Reply #17 on: 02. August 2017, 14:39:47 »

Eins noch: ist also die Erwartung sich gemeinsam umsieht Familie auch unter der Woche zu kümmern generell auf Dauer fehl am Platz?

Kann man Versetzungen ab einer bestimmten Stufe nicht auch weiter ablehnen? Wir werden mal die zugehörigen Unterlagen wälzen und offen sprechen.

Er hat selbst gesagt, dass er Telearbeit oder das ablehnen von Versetzungen in Erwägung ziehen würde, weil er nicht immer pendeln will.

Auch ich muss mir wohl gut überlegen zu was ich bereit bin...
Logged

bayern bazi

  • die Bergziege
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Posts: 6.573
Antw:Selbständig als Partnerin eines Berufssoldaten?
« Reply #18 on: 02. August 2017, 14:47:06 »


 freitags nach Unterfranken und sonntags wieder an den Standort oder seitdem unsere Kinder schon längst aus dem Haus sind, meine Frau zu mir, zumal ich nun auch das Glück habe, seit einigen Jahren in einem zusammen hängenden Standortbereich verwendet zu werden.


Franggn als Nabnel der Welt :D


aber UFr und Hessen liegen relativ Zentral  und wenn man nicht gerade in Eggesin , Flensburg oder Berchtesgaden stationiert ist  sind alle BW STo "relativ" leicht  zu erreichen ;)

also hier schonmal der tipp mit einem "zentralem" Lebensmittelpunkt
Logged
wer nicht kämpft  - hat bereits verloren
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de