Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 18. Oktober 2017, 00:23:41
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslnge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo Community. Wir haben nach einem Update unserer Forensoftware ein paar technische Probleme. Wir arbeiten aktuell noch daran. Bis dahin steht Euch das Forum aber weiterhin zur Verfügung. Viele Grüße, TheAdmin

Autor Thema: Informationen Zur Ausbildung bei der Bundeswehr als Kommandofeldwebel  (Gelesen 310 mal)

Hendrik312

  • *
  • Offline Offline
  • Beitrge: 1

Hallo erstmal:)

Ich habe Montag ein Termin beim Karriereberater. Ich interessiere mich für die Laufbahn als Kommandofeldwebel und hätte zu dieser Laufbahn ein paar fragen. So wie ich das nun nach mehreren Tagen reschere hab ich noch nicht auf all meine fragen eine Antwort gefunden.. Kommen wir zu meinen fragen
Zuerst kommt das Gespräch dann der Eignungstest aber wie geht es dann weiter von einigen ex-Soldaten wurde mir gesagt das man die Grundausbildung macht ist mir klar aber danach haben sie mir nie gesagt wie es dann weiter geht daran habe ich großes intresse was passiert dann?
meine Zweite Frage wäre wie lange geht diese Ausbildung oder wie werde ich zum Feldwebel müsste ich mich dafür 12 jahre verpflichten damit ich diesen Dienstgrad hätte oder wie ist das?

Ich bitte über keine überflüssigen Kommentare wie ''schau selber nach'' o.ä.

ich bedanke mich im voraus
mfg Hendrik
     
Gespeichert

SGBunny

  • ***
  • Offline Offline
  • Beitrge: 383
Antw:Informationen Zur Ausbildung bei der Bundeswehr als Kommandofeldwebel
« Antwort #1 am: 13. September 2017, 12:28:48 »

Zitat
Ihre Ausbildung
In einer mehrjährigen Ausbildung werden Sie auf ihre zukünftige Profession
vorbereitet. Aufbauend auf einer soliden Kommandoausbildung, die unter anderem
Fallschirmspringen, Sprengen, Reaktionsschießen, Abseilen aus Hubschraubern,
Nahkampf und Sanitätsausbildung umfasst, wird jede Kommandosoldatin / jeder
Kommandosoldat zum Spezialisten ausgebildet. Ein Kommandotrupp besteht aus
einem/-er Pionier-, einem/-er Waffen-, einem/-er Sanitäts- und einem/er
Fernmeldespezialisten/-spezialistin. Aber auch die jeweiligen Teileinheiten
unterscheiden sich voneinander und sind auf landbeweglichen Einsatz, vertikalen,
amphibischen oder Gebirgs-/ Arktiseinsatz spezialisiert. Darüber hinaus durchlaufen
die Kommandosoldaten Überlebensausbildungen in extremen Klimazonen
(Dschungel, Wüste, Arktis).
3/4
Der genaue Ausbildungsablauf ist von der jeweiligen Spezialisierung abhängig und
wird letztendlich individuell auf jede Kommandosoldatin / jeden Kommandosoldaten
abgestimmt. Die Ausbildung erfolgt unter anderem im Ausbildungs- und
Versuchszentrum des Kommando Spezialkräfte in Calw sowie an den
Truppenschulen des Heeres, aber auch an Ausbildungseinrichtungen anderer
Spezialkräfte im In- und Ausland.
http://www.deutschesheer.de/resource/resource/UlRvcjZYSW1RcEVHaUd4cklzQU4yMzFYNnl6UGxhbm1vNGx0VVVuZlIvaW1hT3oxaXVvSDNtVlhFakFhdHA5dGUxcCtROVJwVzZhOHRNNEcycnNsdEgwcTU1NktoWEk0Yk9ZbXVhQzU5ZWs9/Das_Kommandofeldwebelanwaertermodell.pdf

Detailierter in https://www.bundeswehrkarriere.de/blueprint/servlet/blob/28236/6a27f89b9c3bb78f765f66984abffb77/ksk-data.pdf

Gespeichert

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beitrge: 1.900
Antw:Informationen Zur Ausbildung bei der Bundeswehr als Kommandofeldwebel
« Antwort #2 am: 13. September 2017, 13:15:18 »

Und siehe hier...

...Beitrag von heute...


http://www.bundeswehrforum.de/forum/index.php?topic=35107.15
Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de