Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 19. Februar 2018, 17:03:29
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Anrechnung für OffzMilFD?  (Gelesen 955 mal)

JLo

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Anrechnung für OffzMilFD?
« am: 14. September 2017, 14:06:35 »

Hallo,
kann man sich seinen "Staatlich anerkannter Techniker" und "Fachinformatiker" bei einen Antrag zur Zulassung als OffzMilFD anrechnen lassen und somit die Ausbildungszeit verkürzen?
Gibt es eine Restdienstzeit die man als OffzMilFD haben muss?

Viele Grüße
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 24.792
Antw:Anrechnung für OffzMilFD?
« Antwort #1 am: 14. September 2017, 15:27:07 »

"Restdienstzeit" bei OffzMilFD ist für diese Laufbahn geltende besondere oder die allgemeine Altersgrenze, da man mit der Ernennung zum Leutnant auch Berufssoldat wird.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

JLo

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Antw:Anrechnung für OffzMilFD?
« Antwort #2 am: 14. September 2017, 16:17:42 »

Hallo KlausP,

danke für die Antwort. Ich dachte die Altersgrenze wurde abgeschafft?!  ???
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 24.792
Antw:Anrechnung für OffzMilFD?
« Antwort #3 am: 14. September 2017, 16:28:49 »

Angedacht war es mal, die besonderen Altergrenzen anzuschaffen. Was daraus geworden ist habe ich nicht weiter verfolgt. Diskutiert wurde das hier schon mal: http://www.bundeswehrforum.de/forum/index.php?topic=58630.0
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14.095
Antw:Anrechnung für OffzMilFD?
« Antwort #4 am: 14. September 2017, 16:48:35 »

Hallo,
kann man sich seinen "Staatlich anerkannter Techniker" und "Fachinformatiker" bei einen Antrag zur Zulassung als OffzMilFD anrechnen lassen und somit die Ausbildungszeit verkürzen?
Gibt es eine Restdienstzeit die man als OffzMilFD haben muss?

Viele Grüße
Der Erlass sagt: "Sie [die Ausbildung] dauert regelmäßig 36 Monate.

Ja es gibt eine Restdienstzeit bei der Antragstellung. Schau halt mal in die GAIP, da steht doch alles drin.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

JLo

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Antw:Anrechnung für OffzMilFD?
« Antwort #5 am: 14. September 2017, 17:47:50 »

Hallo Ralf,
was ist die GAIP. Ich bin kein aktiver Soldat.
Gespeichert

JLo

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Antw:Anrechnung für OffzMilFD?
« Antwort #6 am: 14. September 2017, 18:01:41 »

Ah, gefunden, dank google: GAIP =  „Grundsätzliche Anweisungen und Informationen für die Personalführung der Stammdienststelle der Bundeswehr“
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14.095
Antw:Anrechnung für OffzMilFD?
« Antwort #7 am: 14. September 2017, 20:21:00 »

Da du noch kein Soldat bist, kannst du da auch nicht rein schauen. Es steht dort: die nach einer möglichen Zulassung zur Laufbahn der OffzMilFD noch eine mindestens 15jährige Restdienstzeit bezogen auf die allgemeine Altersgrenze eines Hauptmanns im Status BS haben werden-
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Rollo83

  • Mitglied der Krabbelgruppe
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4.944
Antw:Anrechnung für OffzMilFD?
« Antwort #8 am: 17. September 2017, 06:30:51 »

Von meinem zivilen staatlich geprüften Techniker der 24 Monate dauerte wurden 18 Monate angerechnet und ich würde somit nach 18 Monaten anstatt 36 Monaten zum Leutnant befördert und zum BS ernannt. Dafür musste allerdings erst mal Papier schwarz gemacht werden und das hat ewig gedauert. Nach ca 24 Monaten rückwirkend um 6 Monate zum Leitnant befördert.

Ich wurde im Oktober 2013 zum Oberfähnrich befördert und werde jetzt zum Oktober 2017 schon Oberleutnant.
Gespeichert
AGA 5./FmBtl 820 Düsseldorf
Stamm 2./FmBtl 820 Düsseldorf
46. OAJMilFD
MatPrfTrp Unna
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de