Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 22. Oktober 2017, 21:07:31
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Heilfürsorge als Form der unentgeltlichen truppenärztlichen Versorgung utV  (Gelesen 154 mal)

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.907

Im Anhang die seit 01.09.2017 geltende neue Rechtsnorm zur utV.

Die Verwaltungsvorschrift zur Durchführung wird derzeit erarbeitet.

Verordnung über die Gewährung von Heilfürsorge für Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr
(Bundeswehr-Heilfürsorgeverordnung – BwHFV)
Vom 11. August 2017



§ 1
Zweck

Die Gewährung der Heilfürsorge in Form der unentgeltlichen truppenärztlichen Versorgung dient der Erhaltung,
Wiederherstellung und Verbesserung der Gesundheit der Soldatinnen und Soldaten.

K a p i t e l 3
Sc h l u s s v o r s c h r i f t e n

§ 31
Verwaltungsvorschriften

Die Verwaltungsvorschriften zur Durchführung dieser Verordnung erlässt das Bundesministerium der Verteidigung oder eine von ihm bestimmte Stelle.

§ 32
Inkrafttreten, Außerkrafttreten

Diese Verordnung tritt am Tag nach der Verkündung in Kraft.

Gleichzeitig tritt die Allgemeine Verwaltungsvorschrift zu § 69 Abs. 2 des Bundesbesoldungsgesetzes
vom 14. Februar 2007 (VMBl S. 54), die zuletzt durch die Allgemeine Verwaltungsvorschrift vom
25. Juni 2009 (VMBl S. 85) geändert worden ist, außer Kraft.
Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen

Andi8111

  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.032

Die AllgVerwV ist ja das, worauf es ankommt. Bin gespannt.
Gespeichert
Quod rarum carum!
SanStOffz Arzt
SanStOffz Zahnarzt
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de