Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 18. Dezember 2017, 02:07:50
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Kündigung durch Verletzung ?  (Gelesen 581 mal)

Fabian3112

  • Gast
Kündigung durch Verletzung ?
« am: 18. Oktober 2017, 11:22:17 »

Moin Moin Leute,
Ich Schildere mal eben meine Situation.
Vor ca 5 Wochen war ich beim san wegen Knie schmerzen und husten,
die Ärztin diagnostizierte eine Schleimbeutelentzündung im Knie und gab mir was gegen husten.
Danach hatte ich 2 Wochen Urlaub und in der Zeit hat sich mein Knie Problem verbessert.
Nun wird es aber wieder schlimmer und mein husten ist nach 5 Wochen immernoch da.
Ich bin fwdl 15 und erst seit 3 Monaten beim Bund. Meine Frage lautet also, wenn ich dienstunfähig bin, sollte ich jetzt zb zum san gehen und der Schreibtisch mich wochenlang krank, ob ich dann gekündigt werden kann? Ich bin aus dieser Angst auch noch nicht zum san gegangen, aber der Sport etc tut echt Sau weh und der husten wird extremer.

Mit freundlichen Grüßen
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.768
Antw:Kündigung durch Verletzung ?
« Antwort #1 am: 18. Oktober 2017, 11:25:42 »

Du wirst wegen solcher Erkrankungen nicht gekündigt - geh schnell zum Arzt, damit Du in Behandlung kommst.

Gute Besserung.
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.472
Antw:Kündigung durch Verletzung ?
« Antwort #2 am: 18. Oktober 2017, 11:47:55 »

Gehen Sie umgehend zum Truppenarzt und lassen Sie sich behandeln! Sie haben die Pflicht zur Gesunderhaltung!
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.950
Antw:Kündigung durch Verletzung ?
« Antwort #3 am: 18. Oktober 2017, 18:27:07 »

Das Ziel ist erstmal, dass du wieder gesund wirst. Bei so langem Husten ist Diagnostik erforderlich. DA kommt z.B. eine verzögerte Heilung der Schleimhäute nach Bronchitis in Frage- das ist recht häufig, kzH meist nicht erforderlich. Es kann aber auch mal nen Keuchhusten sein oder was ganz anderes. Und mit dem Knie muss man mal sehen. Du bist ja aus der GA raus (zumindest hab ich das aus deinen Angaben geschlossen)- da ist das mit Sport und Geländedienst meist nicht soo dramatisch.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de