Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 21. Oktober 2019, 14:51:11
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:



Wir mussten, für die nächste Zeit, leider das Schreiberecht für Gäste beschränken, da wir in den letzten 2 Tagen ca 1000 Beiträge mit Werbung für Pornoseiten von "Gästen" hatten

Leider wird uns vom Team der Arbeitsaufwand nach Europäischer Arbeitszeitrichline nicht gut geschrieben und somit haben wir beschlossen, das Schreiberecht für Gäste bis auf weiteres ruhen zu lassen.

Aufgrund des aktuellen Angriffs können Neuanmeldungen nur noch manuell freigeschaltet werden. Falls sich jemand angemeldet, aber bisher noch keine Bestätigungsmail bekommen hat- einfach nochmal versuchen. Es kann passieren, dass ihr bei der Löschung von Spamanfragen durchgerutscht seid.

Autor Thema: hib-Meldung 992/2019 vom 10.09.2019  (Gelesen 178 mal)

Thomi35

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
hib-Meldung 992/2019 vom 10.09.2019
« am: 10. September 2019, 19:31:25 »

Ermittlungen gegen Soldaten im Ausland

Recht und Verbraucherschutz/Kleine Anfrage - 10.09.2019 (hib 992/2019)

Berlin: (hib/MWO) Ermittlungen gegen Bundeswehrangehörige im Auslandseinsatz sind Thema einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke (19/12705). Die Abgeordneten wollen unter anderem wissen, in wie vielen Fällen die Staatsanwaltschaft oder die Bundesanwaltschaft nach Kenntnis der Bundesregierung seit 2013 gegen Soldatinnen oder Soldaten wegen Straftaten im Auslandseinsatz ermittelte. In Einzelnen fragen sie nach Ermittlungen wegen Gehorsamsverweigerung und den geschädigten Personen in den übrigen Verfahren. Eine weitere Frage betrifft die Durchführungen der Ermittlungen. Hintergrund der Anfrage ist ein Medienbericht.

Quelle
Gespeichert
 

© 2002 - 2019 Bundeswehrforum.de