Forum Chat ()
StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 23. Oktober 2017, 12:01:26
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hallo zusammen, das Forum sollte jetzt wieder wie gewohnt funktionieren. Noch auftretende Fehler bitte melden. TheAdmin

Autor Thema: Grundwehrdienst Fernspählehrkompanie 200  (Gelesen 5145 mal)

vince vega

  • Gast
Grundwehrdienst Fernspählehrkompanie 200
« am: 25. September 2006, 11:51:40 »

Ich werde ab den 2. januar 2007 zum grundwehrdienst nach pfullendorf eingezogen - zu den fernspähern.
Hat jemand dort seinen wehrdienst abgeleistet und kann mir sagen, wie es dort so abläuft?
Habe gehört, dass man als fernspäher nur ausgebildet wird, wenn man länger macht, andernfalls macht man seine aga und danach is nich mehr viel los.
Gespeichert

Sprengmeister

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Grundwehrdienst Fernspählehrkompanie 200
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2006, 15:49:18 »

Es gibt 5 züge, dies ändert sich aber normal auch mit der nächsten Grundausbildung. Ich mach Grad meinen GWD in Pfullendorf. 1. Zug du landest im Stab, 2. Zug du gehst zur ABC Abwehr oder zu den Fallschirmjägern, und 3/4 Zug is KSK Anwärter (Nur SAZ), und 5. Zug ist Fernspäh SGA, das sind keine GWDLer. Aber nach der Aga hast du normal auch keine Lust mehr auf Fernspäh SGA, das schwör ich dir ^^
Gespeichert

Mais_ter

  • Gast
Re:Grundwehrdienst Fernspählehrkompanie 200
« Antwort #2 am: 05. Juli 2010, 21:30:49 »

Servus,

sieht bei mir auch so aus,als würde ich dahin kommen,(Wehrdienst1.10.2010)
kannst du mir ein wenig von deiner Verwendung dort erzählen ?
Bitte E-mail zukommen lassen,
wäre dir sehr dankbar,
Dankeschön
Kameradschaftlicher Gruß
Gespeichert
 

© 2002 - 2017 Bundeswehrforum.de