Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 24. Juni 2018, 09:18:09
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Wiedereinstellung nach abgebrochener Eignungsübung  (Gelesen 3840 mal)

Windhorst

  • Gast
Wiedereinstellung nach abgebrochener Eignungsübung
« am: 26. März 2003, 19:49:56 »

Hallo,

mal eine Frage, ich mußte leider im letzen Jahr meine Eingnungsübung aus persönlichen Gründen abbrechen  :'( D.h. die AGA habe ich bestanden und den San1 auch. Nun würde ich mich gerne um eine Wiedereinstellung bewerben, aber wie sehen überhaupt meine Chancen aus... ich meine mit ner abgebrochenen Eignungsübung...???? Und falls eine Chance bestehen sollte muß ich dann die AGA nochmal wiederholen? Den San1 glaube ich schon, oder...

Freue mich schon auf Eure antworten
Gespeichert

wadenbeisser

  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.060
    • Panzergrenadierbataillon 342
Re:Wiedereinstellung nach abgebrochener Eignungsübung
« Antwort #1 am: 26. März 2003, 21:25:44 »

Es hilft gerne weiter:
Der zuständige Wehrdienstberater beim KWEA!
Gespeichert
"Der Gott, der Eisen schuf, wollte keine Knechte."
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de